Page 4 of Don Rodolfo Travel Blog Posts


North America » United States » Utah June 27th 2014

Start: Hite Ziel: Hanskville Tageskilometer: 85.7 Höchstgeschwindigkeit: 64.9 Gesamtkilometer: 4'666.9. Um 05.00 h bei Dunkelheit aufgestanden. Unsere Nachbarn stehen auch gleich auf und machen uns noch einen Instantkaffee. Sehen dann noch eine Schlange und sind alle froh, dass sie nicht zu uns in den Schlafsack gekrochen ist... Ist anscheinend eine Kingsnake. Verabschieden uns und fahren dann den Anstieg zur Strasse hoch. Eine kurze, rasante Abfahrt zur Brücke und dann folgt der steile Anstieg. Immer höher geht es hinauf, den roten Felswänden und dem ausgetrockneten Fluss entlang. Zum Glück sind wir trainiert und der Anstieg geht uns nicht mehr so in die Knochen. Plötzlich ändert sich die Landschaft und wird einmal mehr unendlich weit. Kein Baum, kein Haus und die Strassen führen ins Nichts. Kommen dann relativ früh in Hanksv... read more
Die roten Felsen
Unglaublich
Mit 60 Km/h zur Brücke

North America » United States June 26th 2014

Start: Natural Bridge Monument Ziel: Hite Tageskilometer: 87.0 Höchstgeschwindigkeit: 60.8 Gesamtkilometer: 4'581.2. Um 05.00 h vor Sonnenaufgang aufgestanden, Zeugs zusammengepackt, Milchpulver mit Wasser in unseren Plastikbehältern angerührt und unsere Flocken und Bananen darin vermischt. Schmeckt in der Wildnis gar nicht schlecht. Nachher geht's ca. 8 km hoch bis zur Strasse die uns nach Hite führen soll. Die Landschaft könnte aus einem Western stammen. Auch heute herrscht hier wieder die absolue Stille. Eine beeindruckende Stille wie es sie in der Schweiz nirgends mehr gibt. Die einsame Strasse geht meist leicht bergab und so kommen wir gut voran. Es ist herrlich, so lautlos durch die Gegend zu gleiten und das unglaubliche Panorama ohne grosse Anstrengungen zu geniessen. Immer wieder hat man das Gefühl in eine riesige, von ro... read more
Traumhafte Landschaft
Street - Art oder einfach nur Flickwerk?
Zeltplatz - wo ist der Schatten und der Windschutz?

North America » United States » Utah June 25th 2014

Start: Blanding Ziel: Natural Bridge Monument Tageskilometer: 82.00 (inkl. Loop) Höchstgeschwindigkeit: 72,7 Gesamtkilometer: 4'494.2. Hatten heute um 05.30 h Mühe aus den Federn zu kommen. Wir wären gerne noch länger liegen geblieben aber eben… Heute ging es schwerbepackt weiter weil wir zusätzlich Wasser und Nahrung für zwei Tage dabei hatten. Zuerst führte uns der Weg durch die Siedlung leicht bergab und dann bogen wir in die Wüste ab. Da wir früh unterwegs waren war es noch angenehm kühl. Zuerst ging es weiterhin bergab bis uns dann ein Anstieg zu einer alten Siedlung der Anasazi Indianer führte, welche dort in den Canyons in Höhlen gelebt hatten. Um diese zu besichtigen fehlte uns jedoch die Energie weil dies noch einen längeren Fussmarsch vorausgesetzt hätte. Als wir oben angelangt waren fuhren wir durch einen Felsei... read more
Genügend breit sind die Strassen hier ja
Raus in die Einsamkeit
Blick hinaus

North America » United States » Utah » Blanding June 24th 2014

Start: Dolores Ziel: Blanding Tageskilometer: 133.2 Höchstgeschwindigkeit: 62.1 Gesamtkilometer: 4'412.2. Früh auf und nach einem Kaffee und den obligaten Brötchen in der Waschküche gings bei relativ frischem Wetter los. Die ersten Sonnenstrahlen wärmten noch nicht so richtig. Nach Dolores ging es zuerst kurz hoch und nachher bogen wir in eine Hochebene ein und fuhren dann am Mc Phee Reservoir vorbei. Kamen super voran und waren um ca. 9.15 h in Dove Creek welches ca. 50 Kilometer weit weg lag. Machten in einem kleinen Café Pause. Überraschenderweise war das Café hübsch eingerichtet und es gab guten Kaffee, Croissants und selbstgemachtes Yoghurt mit Flocken. Endlich mal etwas Abwechslung. Frisch gestärkt ging es weiter durch die Ebene - auf und ab - auf und ab, aber wir hatten ja von der Ostküste her genügend Training mit dies... read more
Sicht runter in die Ebene
Recapure Reservoir
Adventure in Blanding

North America » United States » Colorado » Dolores June 23rd 2014

Heute wieder mit etwas Kopfschmerzen aufgewacht und das linke Knie meldet sich auch und reklamiert. Passt - wir sind ja schliesslich in Dolores... Heute wieder mal einen verdienten Ruhetag eingelegt. Checken die Läden ab (viele gibt es hier nicht) und besuchen noch das Railway-Muesum. Die Schmalspurlinie führte von Durango - Silverston - Dolores - bis nach Mexiko und hatte Anschluss nach Denver. Gegründet wurde sie wegen den Silberminen. Diese gingen jedoch so um 1870 bankrott. Die Bahn wurde dann noch betrieben weil sie einen Vertrag mit der Post hatte. Sie transportiere auch Passagiere. Die Look hatte einen Benzinmotor! 1952 fuhr sie zum letzten Mal und der Betrieb wurde dann eingestellt. Bringen unsere Bikes wieder auf Vordermann(frau), waschen unsere Kleider etc. und bald wird es dann Abend werden und unsere Ruhepause wird vorbei sein.... read more
Das waren noch Zeiten
Gehört zum Bild von vorhin
Alte Look welche nach Dolores fuhr

North America » United States » Colorado June 22nd 2014

Start: Ridgeway Ziel: Dolores Tageskilometer: 159.4 Höchstgeschwindigkeit: 71.4 Gesamtkilometer: 4'279.0. Nehmen unseren heutigen Tag wieder früh in Angriff. Es geht gleich stetig hoch und wir müssen trotz der Kälte unsere warmen Sachen ausziehen und in den kurzen weiterfahren. Ist schon anstrengend gleich zu Beginn so hochzufahren. Doch irgendeinmal ist es geschafft und wir haben die Dallas Divide auf einer Höhe von 2'734 m erreicht. Danach folgt eine schöne, 20 Kilometer lange Abfahrt bis nach Placerville wo wir vor einem geschlossenen Laden unsere Brote verzehren. Durch ein enges Tal geht es dann dem Miguet River entlang nach Sawpit und von dort 14 km hoch bis nach Telluride, einem bekannten Skiort. Gönnen uns dort einen Kaffee und ein Sandwich. Dunkle Wolken ziehen auf und wir müssen ja noch über den Doppel-Pass hinüber nach... read more
Heida im Aufstieg zum Dallas Divide Point
Dallas Divide
Tal nach Placerville

North America » United States » Colorado » Ridgway June 21st 2014

Start: Montrose Ziel: Ridgway Tageskilometer: 45.7 Höchstgeschwindigkeit: 46.5 Gesamtkilometer: 4'119.6. Heute mit starken Kopfschmerzen aufgewacht. Fühle mich absolut nicht fit. Fahren nach einem opulenten Frühstück in einer Cowboybeiz (siehe Bild) Richtung Süden. Am Anfang herrscht Windstille doch bald ist unser Gegenwind wieder da; farhen wir wohl in die falsche Richtung? Da mein Kopf auch nach einem Dafalgan nicht besser wird und wir auf unserem Weg noch einige hohe Pässe zu bewältigen haben, beschliessen wir heute einen kurze Strecke zu fahren und morgen die Steigungen anzugehen. So nehmen wir uns ein Zimmer in Ridgway einem putzigen Dorf, umgehen von Bergen. Haben Zeit das Zimmer so richtig zu nutzen und können uns sogar noch die 2. Hälfte des Fussballmatches Deutschland gegen Ghana ansehen. Hoffentlich bin ich morgen wiede... read more
Wegfahrt gegen Süden
Richtung Ridgway
Café in Ridgway

North America » United States » Colorado June 20th 2014

Start: Gunnison Ziel: Montrose Tageskilometer: 103.0 Höchstgeschwindigkeit: 59.7 Gesamtkilometer: 4'028.2. Heute erst um 06.30 h aufgestanden. Es ist ca. 1 Grad C draussen. Frühstücken etwas und dann versuche ich noch den Zeltplatz in Maysville anzurufen weil ich dort möglicherweise mein Handy verloren haben... So fahren wir erst um ca. 08.00 h los. Ist immer noch frisch und so fahren wir in den wärmeren Sachen. Von Gunnison aus fahren wir entlang des Blue Mesa Reservoir. Es ist eine faszinierende Landschaft und es ist wunderschön so lautlos entlang des Wassers dahinzugleiten, denn ausnahmsweise haben wir mal keinen Wind! Unterwegs treffen wir noch Steve, einen Amerikaner, auf seinem Mountainbike. Er fuhr einen Teil der Mountain Divide Route, doch nun hat er genug. Dies ist eine Route die durch das Nichts führt, auf Sand und Steine... read more
Blue Mesa Reservoir
Steve - Great Mountain Divide Fahrer
Einfach wunderschön

North America » United States » Colorado June 19th 2014

Start: Maysville Ziel: Gunnison Tageskilometer: 89.1 Höchstgeschwindigkeit: 74.3 Gesamtkilometer:3'925.2. Heute beim Aufstehen war es doch ziemlich kalt und so starteten wir in langen Hosen und Jacke, ich sogar mit Handschuhen. Die Wolken von gestern hatten sich verzogen und der stahlblaue Himmel wölbte sich über uns. Heida fuhr wie üblich voraus und war bald nur noch als winziger Punkt zu sehen. Ich musste es etwas langsamer angehen. Meter für Meter gewann ich an Höhe und nach ca. 3 h waren die 21 km geschafft. Wir waren auf dem Monarch Pass auf einer Höhe von 3'447.9 m angelangt. Hier ist auch die Kontinentale Wasserscheide (englisch Continental Divide), das heisst die Wasserscheide in Nordamerika, welche die Einzugsgebiete jener Flüsse voneinander trennt, die in verschiedene Ozeane fließen. Dort tranken wir einen wässe... read more
Abfahrt am Morgen
Hoch und höher
Kurz vor dem Pass

North America » United States » Arkansas June 18th 2014

Start: Westcliffe Ziel: Maysville Tageskilometer: 93.6 Höchstgeschwindigkeit: 62.4 Gesamtkilometer: 3'836.1. Konnten bis um 06.00 h "ausschlafen". Die Luft ist klar und es ist nicht allzu kalt. Räumen unsere Siebensachen zusammen, essen unsere obligaten Peanutbutter-Brote und machen uns auf den Weg. Heute kommt der leichte Wind mehrheitlich von der Seite und von hinten was es uns doch um einiges leichter macht als gestern. Störend ist nur der Strassenbelag; die Strasse ist aus verschiedenen Platten zusammengesetzt und so fährt man so alle 3 - 4 m über eine Art Schwelle, was doch eher unanagenehm ist. Ansonsten ist es einfach herrlich, links von uns eine langezogene Bergkette und vor uns das fruchtbare, weite Tal. Kommen noch an einer alten Ranch vorbei (Foto). In Cotopaxi nehmen wir nach einer berauschend langen Abfahrt, in einem Gem... read more
Blick zurück
Fahren entlang der Bergkette
Kaffehalt




Tot: 4.226s; Tpl: 0.038s; cc: 11; qc: 89; dbt: 0.0644s; 3; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.5mb