Blogs from South America

Advertisement

South America » Chile » Santiago Region October 19th 2019

Hats off to Air France for a fab flight...great selection of films (I watched The Favourite and Rocketman), delicious aeroplane food (yes, really...and champagne!) and most importantly, we got there safely. Arrived to find Santiago in a state of emergency. The taxi driver described the previous night as a war zone. Protests over increases in metro fares sparked military intervention and he said about 300 arrests. At the hotel, the owner had prepared a letter advising guests to stay in the area (Barrio Italia), although she said it would be fine to go out for a wander, giving us a map and some routes. Casasur Charming Hotel is a gorgeous boutique hotel where we got a warm welcome, coffee and lots of helpful advice before heading out to explore. We aimed for the Mercado Central and ... read more
Waiters watching the news unfold
Los Panchos
Plaza de Armas

South America » Chile » Santiago Region October 18th 2019

All packed, on board and ready to go. Smooth journey to the airport with Parker Cars. Nearly left all the holiday paperwork at Sunglass Hut! Cheeky drink at The Commission in Heathrow T4 (Maia disowned us and opted for a Pret). Heading to Santiago de Chile via Paris CDG. First impressions - I LOVE travelling Economy...it’s the best!... read more
ACF4CAFC-96E5-4A0D-B78D-01B1150F72DC.

South America » Brazil » Rio de Janeiro October 17th 2019

This is a test... read more

South America » Argentina » Tierra del Fuego » Ushuaia October 16th 2019

À l’approche finale sur l’aéroport international d’Ushuaïa, à un peu plus de 3 heures de Buenos Aires, le spectacle qui s’offre à nous est incroyable! L’Antarctique, les montagnes enneigées, le canal de Beagle, autant de beauté suscite nécessairement l’émotion. Je crois que lorsqu’on est une grande voyageuse, on réussit à ressentir cette émotion pure, celle qui fait monter les larmes. C’est exactement ce qui est arrivé à l’atterrissage. Ushuaïa (prononcer Uswaia), ville battue par le vent, perchée sur une colline escarpée, est entourée par la Cordillère Darwin et le canal de Beagle. Il s'agit de la porte d'entrée de l’Antarctique et la ville la plus au sud de la planète. Elle se situe dans la province de la Terre de Feu, elle-même située dans la région de la Patagonie, sur la frontière chilienne. On y compte ... read more
lumières incroyables!
Harberton Ranch
Manchot de Magellan

South America » Colombia » La Guajira October 15th 2019

Um 6:30 klopfte es an unserer Tür - Miguel, der Guide von gestern, stand davor und rief uns. Ich öffnete sie (noch im Pyjama), er lachte und sagte uns die Flamingos seien gerade in der Nähe. Ich stopfte mir schnell die Linsen in die Augen, nahm die Kamera und lief zum Strand. Miguel holte die Stange für das Boot, doch wir waren wenige Minuten zu spät gekommen - während er den Mast montierte, erhoben sich der Scharm von ca. 100-150 Flamingos, flogen an uns vorbei und dann weg, zum zweiten See. Sie würden wohl erst morgen zurückkommen. Leider schafften wir es nicht, fotos zu machen, sondern standen nur blöd da, schauten den Schwarm an und hielten die Kameras in der Hand. Ein paar einzelne Flamingos und kleinere Gruppen ( Ich hatte herausgefunden, dass es bei Riohacha ... read more
IMG_20191015_084255
IMG_20191015_080548
P1030165

South America » Colombia » La Guajira October 14th 2019

Heute nahmen wir morgens einen Bus zum Santuario de Fauna y Flora Los Flamencos. Dort nahmen wir ein Mototaxi zu einem kleinen Fischerdorf. Beim Mittagessen erlebten wir einen leichten Kulturschock, als als wir gingen ein paar Kinder die Reste (fast nur Gräten) von meinem Teller nahmen bevor ein Kellner kam. Anschließend fuhren wir mit unserem Mototaxifahrer, der zugleich auch Guide war mit einem kleinen Segelboot/Stocherkahn auf die Lagune hinaus. Das Santuario ist ca. 7000 Hektar groß und hat zwei große Lagunen, in denen vor allem viele Fische und Vögel leben. In der Trockenzeit trocknet die Lagune jeweils aus, die Meerestiere sterben oder fliehen ins Meer. In der Regenzeit füllt sich die Lagune schließlich wieder, neue Fische kommen vom Meer rein (ich vermute, dass der Meeresspiegel hier ebenfalls mit der Trockenzeit und der Regenzeit sinkt und steigt, ... read more
P1020693
P1020702
P1020705

South America » Brazil October 14th 2019

We are off traveling again! We are venturing on a trip across our fifth continent and 26th country which involves South America. Our trek will include (1.) Rio De Janeiro, Brazil, (2.) Buenos Aires Argentina, and (3.) Santiago, Chile. From the world-famous beaches of Copacabana and Ipanema to the huge summit of Corcovado topped with the legendary Christ the Redeemer statue, Rio combines some big natural attractions with a sprawling metropolis that makes it one of the most visited destinations in the world. We understand that there will be a lot of Samba music playing endlessly around Rio. We could come back knowing how to Samba.There is a little concern regarding communication. About 80% of the people only speak Portuguese or Spanish. This could be an interesting challenge. Buenos Aires has been a vacation destination for ... read more
Christ the Redeemer Statue
Buenos Aires Obelisk
Santiago Chile

South America » Argentina » Buenos Aires » Tigre October 13th 2019

À environ 35 km au nord de Buenos Aires, dans la province du même nom, la ville de Tigre est facilement accessible par le Tren de la Costa qui la relie à la grande ville plusieurs fois par jours. Comme son nom l’indique, ce train longe la côte de l’Atlantique sud en traversant une dizaine de petites villes, tantôt cossues, tantôt plus délabrées jusqu’au delta du fleuve Paraná qui lui, prend naissance dans le Rio de la Plata. Tigre compte environ 30,000 habitants répartis, pour la plupart, entre la terre ferme et les nombreux canaux qui se déploient à partir du fleuve. Ce delta de 320 km de longueur rend la voiture inutile puisque toutes les maisons sont construites le long des canaux. On n’a donc aucun autre choix que d’y accéder par bateau. Il est ... read more
Bateau taxi
Sur le fleuve Sarmiento
la végétation est superbe

South America » Colombia » La Guajira October 13th 2019

Ursprünglich war heute der Plan gewesen, eine größere Wanderung zu machen. Nach dem Frühstück waren wir jedoch etwas zu faul dafür und schafften es gerade noch so vom Hotel zum nächsten Restaurant. Nach dem Mittagessen ging ich am Strand spazieren, während Mathis zum Hotel zurückging. Wir hatten abgesperrt und logischerweise vergaß ich, Mathis den Schlüssel mitzugeben, aber glücklicherweiße war das Fenster in unserem Zimmer offen (und nicht abschließbar), sodass dies weniger für ein Problem als für eine Akrobatikeinlage sorgte. Ich selbst kam nach wenigen Minute von den Strömen kolumbianischer Wochenendstouristen (was für Sonntagsfahrer!) weg und ging noch ca. 3km, dabei wurde der Strand immer schöner (was vor allem daran lag, dass immer weniger Leute darauf waren, am Ende war ich fast allein). Schließlich lag ein Baum quer und auf verschiedenen Palmen waren mehrere S... read more
IMG_20191013_145557
IMG_20191013_150540
IMG_20191013_151235

South America » Colombia » La Guajira October 12th 2019

Wieder einmal wollten wir nach Palomino. Doch anders als die letzten male stellte sich dies heute erstaunlich einfach heraus: Wir stiegen in einen Bus, stiegen wieder aus und waren in Palomino! Das kleine Dorf stellte sich als am Wochenende von (v.a. Kolumbianischen) Touristen etwas überlaufen heraus - laut Wikipedia hat es 3900 Einwohner, auf Booking.com findet man 145 Unterkünfte. Wie sich außerdem später herausstellte, war gerade verlängertes Wochenende wegen dem Kolumbustag - heute vor 527 Jahren hatte Kolumbus Amerika entdeckt. In Kolumbien (das nach Kolumbus benannt ist, obwohl er nie in Kolumbien war) ist der Kolumbustag als "El dia de la raza y de la Hispanidad" - "Tag der Rasse und der Hispanizität" bekannt (aus offensichtlichen Gründen nennt man ihn in Deutschland selten "Tag der Rasse") und ein gesetzlicher Feiertag. Entsprechend voll war auch der Strand, ... read more
P1020609
P1020613
P1020615




Tot: 0.662s; Tpl: 0.041s; cc: 15; qc: 54; dbt: 0.0408s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.4mb