Blogs from Europe

Advertisement

Europe » France » Aquitaine March 20th 2019

Today, we will be going to tour a French boulangerie, escorted again by M. Garnier, Chloe’s Dad. This is the traditional French school half-day, so we will have the whole rest of the day with our host families. Since the blog is not allowing us to see the photos that I’m uploading, I’ve created a private Facebook page for us. Please find the link, below: https://www.facebook.com/groups/302304033796386/?ref=share I signed in with my phone number and a random password, and it allowed me to see it. Hopefully, everyone will gain access, regardless of whether you have a Facebook account. Worst case, you might have to create one. I will also send the link via email. ... read more

Europe » United Kingdom » England » Greater London » Camden Town March 19th 2019

Visit to Camden Market - pictures tell their own story, except for the socks. There was a stall owner with “card” socks and her dress was red white and black, but did not match. There were plenty of weird scenes and fashions, if you could call it fashion.... read more
Camden Market 16 Mar 2019
D7347010-D63D-4953-9D99-7AC1BDCF2BE3.
64D20A76-2142-4DBA-B5B4-7D1EA58F6883.

Europe » France » Aquitaine March 19th 2019

Today, we started in front of la Vie Scolaire and M. Garnier was our parent guide. He is Agathe’s Dad. We took the bus#4 down to City Hall (la Mairie) and explored the market, had a coffee. We met Mr. Andy Fischer for a tour of Bayonne. We had pique-nique lunches from Largenté and some free time in Bayonne, then we walked to les Arènes. Mme. Rosa (Chloe's Mom) met us there. M. Baratchart and M. Lionel gave us a tour, then we returned to la Mairie, where we were received by the Deputy Mayor and welcomed with the Basque Dance of Honor, l’Aurresku, performed by Muskila Puskila. Our host siblings joined us and brought us home from there.... read more

Europe » United Kingdom » England » Greater London March 19th 2019

Visited Notting Hill and it seems many others had the same idea on a cold and wintery Saturday. Notting Hill was a movie and featured a bookstore, but it is also an iconic area of London.... read more
C76E54E6-56D2-4658-BC63-FA28686ED5BE.
51C62194-0D21-4C80-BA40-4154C105FAFC.
202CFFD2-113F-4168-B49D-13E4EEDD5C01.

Europe » Portugal » Algarve » Monchique March 19th 2019

Tag 11 – Unkrautjäten in der Hitze Am nächsten Tag gab es um sieben Uhr Frühstück. Um acht gingen wir vom Haus nach unten aufs Farmland. Charlotte führte uns herum, ging mit uns zu den Hühnern, zeigte uns ein sehr verfallenes Haus, das sie irgendwann mal kernrenovieren wollten, und stellte uns die Pflanzen im Gewächshaus vor. Danach begannen wir mit der Arbeit. Irgendwie diskutierten sie dann erst mal zu fünft, wer wie Bambusstäbe verlegen sollte und wer wem half. Schließlich wurde dann entschieden, dass Namid mit Katja die Bambusstäbe als provisorischen Weg verlegte, und ich mit Miguel Unkraut bei den Kartoffeln jätete. Mir war das etwas zu anstrengend mit der Diskutiererei um diese Stäbe, ich wusste auch nicht wie der Weg da überhaupt verlaufen sollte, da war etwas Kreativität gefragt. Ich war ganz froh, zu Beginn ... read more

Europe » France March 18th 2019

Today, we were received by M. (Monsieur) Mayté and M. Moustirats during 1st period. We spent the rest of the day with our host siblings, going to classes with them. At the end of the school day, students returned home with their host families.... read more

Europe » France » Île-de-France March 18th 2019

Today, we traveled by TGV (train à grande vitesse) from Paris to Bayonne, where our families were waiting to welcome us home.... read more

Europe » Portugal » Algarve » Monchique March 18th 2019

Tag 10 – Ein Reisetag mit Hindernissen Um halb acht wurde ich an den Füßen gekitzelt. Namid war schon wach geworden, hatte bereits geduscht und wollte jetzt schon frühstücken oder so. Ehm, wieso das denn? Wir hatte gerade mal fünf Stunden geschlafen und das Frühstück war doch bekanntlicherweise erst ab halb neun. Naja, aber wenn ich jetzt sowieso schon wach war, konnten wir auch schon rausgehen und der Pflanzen-WG ein besseres Zuhause schaffen. So gingen wir in den Jardim São Pedro de Alcântara, der direkt gegenüber des Hostels lag. Namid füllte etwas Erde aus dem Beet in den leeren Stracciatella-Joghurtbecher, den wir genau für diesen Zweck gekauft hatten. Dann setzten wir uns auf eine Bank in die Morgensonne und pflanzten die mittlerweile zehn kleinen Pflänzchen zusammen in den Becher. Danach war dann Zeit fürs Frühstück. Anschließend ... read more

Europe » France » Languedoc-Roussillon » Montpellier March 17th 2019

We have long been interested in the Chemin de St Jacques, the Pilgrim’s Way from all over Europe to Santiago de Compostela in northern Spain. Well, not enough to actually walk it ourselves but it has been fun to follow the adventures of various friends who have walked it. One of the trails passes through Montpellier and we have walked the route through the city, several portions of it before we discovered the streets we liked to walk were actually part of the route. In our readings about the Camino, we found references to St Guilhem le Désert, a small town not too far from here. The web site says it is one of the most beautiful villages in France. How could we pass that up? Our preferred method of exploration is to look places up ... read more
La Grotte de Clamouse
Cave picture
Cave picture

Europe » Portugal » Lisboa March 17th 2019

Tag 9 - Trespassing everywhere Um 9 Uhr gab es Frühstück. Wir saßen etwa zehn Leuten zusammen an einer Bierzeltgarnitur im Wohnzimmer. Der Tisch voll gedeckt mit vielen Sorten Marmelade, frisch getoastetem Brot, Haferflocken, Cornflakes und Schokoflakes, Milch und Sojamilch, Getränke sowie Zitronenmuffins, allerdings abgepackt. Nach einem ausgiebigen Frühstück – es sollte ja möglichst lange vorhalten – machten wir uns auf den Weg. Als erstes gingen wir zum Estrela-Park, allerdings liefen wir irgendwie durch Querstraßen dorthin. An den Straßenrändern stand hier öfters Müll, Namid hatte schon Räucherstäbchen für Andrea gefunden und nahm sich jetzt ein Messer mit. Im Estrela-Park wollten wir dann eigentlich Erde für die Pflänzchen mitnehmen, aber irgendwie war das dann doch nicht möglich, weil zu viele Leute unterwegs waren. Anschließend gingen bergab ... read more




Tot: 0.166s; Tpl: 0.013s; cc: 14; qc: 33; dbt: 0.0089s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.4mb