Blogs from Rio Grande do Norte, Brazil, South America - page 2

Advertisement

South America » Brazil » Rio Grande do Norte » Praia Da Pipa January 24th 2015

Pipa, die japanische Wollmispel, die belgischen Hochleistungs-Brieftauben oder die ungarische Tabakspfeife. In unserem Fall ist allerdings der von Natal ca. 90km entfernte Strand gemeint, wohl auch einer der bekanntesten in ganz Brasilien. Früh morgens wurden wir von Joíza und Rui, einem befreundeten Ehepaar von Rebeca und Davi -jetzt auch hochoffiziell myyyy frrrriiieeeeennnds :-) - eingesammelt und los ging's in Richtung Hippie-Strand. Bestens ausgestattet mit Getränken wurde erstmal die Institution des Frühstücksbiers ins Leben gerufen. Die nächsten Stunden wurden an der wunderschönen Praia do Madeiro verbracht. Power-Chillen mit Massage, Caipi und Delphin-Beobachten. So kann man's aushalten!... read more
image
image
image

South America » Brazil » Rio Grande do Norte » Praia Da Pipa January 24th 2015

Verdient einen eigenen P(r)ost.... read more

South America » Brazil » Rio Grande do Norte » Praia Da Pipa January 24th 2015

Zwei Entitäten, die nur schwer miteinander vereinbar sind. Zugegeben, ich hatte mich auch nicht gut vorbereitet (http://youtu.be/Zll7xBGzjn4). Schließlich bin ich nicht davon ausgegangen, dass ich in eine derart peinliche Situation geraten würde. Nun sind wir aber in dieser echt coolen Samba-Location gelandet, wo man gar nicht anders konnte...Ich hab mich wirklich bemüht, dass keiner einen Arzt verständigt, weil es aussieht als hätte ich einen epileptischen Anfall. Ich glaube, das ist mir gelungen. Tagesziel erreicht. ... read more

South America » Brazil » Rio Grande do Norte January 23rd 2015

Nach einem ca. 5 stündigen, etwas holprigen Flug mit Zwischenstopp in Fortaleza bin ich spät abends in Natal...achtung...aufgeschlagen. Meine Freundin und Kollegin Rebeca, die ich das letzte Mal vor 2 Wochen in der Klinik gesehen hatte, und ihr Mann Davi haben draußen schon auf mich gewartet, Davis Vater hat uns freundlicherweise vom Flughafen abgeholt. Zuhause angekommen, wurde ich mit unglaublicher Herzlichkeit und dem traditionellsten aller Gerichte empfangen: Feijoada (http://mobil.kochbar.de/rezept/380442/Feijoada.html). Und Picanha (http://de.m.wikipedia.org/wiki/Picanha). Ich ahnte schon, dass von nun an Fleisch ein verlässlicher Bestandteil meines Speiseplans für den Rest meiner Zeit hier in Brasilien sein würde.... P.S. Die anderen haben auch was abbekommen. ... read more


A peine posés sur le sol brésilien, nous partons en voiture à Praia da Pipa au nord de Recife pour rejoindre '' la bande à Carlos'' dans des maisons louées près de la mer. Au programme : - Far niente / bronzette / piscine / bord de mer avec jus de citron glacé / baignade en eau salée avec contemplation de dauphins - Triple concert lors du réveillon du nouvel an (dont le groupe préféré de Carlos, Natiruts, pour ceux qui souhaitent découvrir je vous conseille ''Sourri, sou rei'' ou ''Quero ser feliz tambem'') - Barbecue / balade en bateau / soirée guitare, voix et bougies / slackline dans le jardin (pour les moins jeunes, tapez slackline sur Google) Une bulle de tranquillité dont nous avons bien profité avant de retourner à Recife...... read more


All the way up the Brazilian east coast you could take your pick from a dozen or more places to see. There are so many options, choosing just a few was a difficult proposition. I decided that I would like to check out the smaller beach towns rather than the bigger cities, which meant heading straight up to Natal and on to Pipa beach. As I was mentally preparing for the 22 hour bus from Salvador to Natal I stumbled upon a flight only a little more expensive, so I jumped on it. However it was going to Joao Pessoa instead where I would spend one night before grabbing a short bus ride to Praia da Pipa. Joao Pessoa (meaning John Person in Portuguese) is not a big tourist destination but it seemed nice enough for ... read more
Praia da Pipa
Endless stretches of beaches
The view from the clifftops

South America » Brazil » Rio Grande do Norte » Mossoró February 18th 2013

Und da war auch Exkursion Nummer 2 zu Ende. Mit meinem Ökotourismus-Kurs (und 3 anderen Kursen) war ich übers Wochenende in Galinhos im Nachbarbundesstaat Rio Grande do Norte. Läppische 6 Stunden Busfahrt plus eine Fähr-Überfahrt brachten uns am Samstag zu dem kleinen Dorf auf einer Halbinsel, die praktisch nur aus Sand besteht. Deswegen können dort auch keine normalen Autos oder geschweige denn Busse fahren. Man muss entweder laufen oder nimmt sich ein "Taxi" - wahlweise ein Buggy oder ein Pferdekarren. Gerade erst angekommen wurde uns mitgeteilt, dass es in der Pousada nur Salzwasser aus der Leitung gibt. Wer sich mit Süßwasser waschen wollte, konnte sich eine Flasche für umgerechnet 3€ kaufen (was für hießige Verhältnisse ziemlich teuer ist). Na super. Dann wurden wir auch noch jeweils zu viert in Dreierzimmer gesteckt, da war die gute Laune ... read more
mit ein paar Leuten aus meinem Kurs
Mangroven und blauer Reiher
Salzkristall

South America » Brazil » Rio Grande do Norte » Praia Da Pipa December 21st 2012

He hoi, Terwijl Karina de laatste hand legt aan ons vorige verhaal, vertel ik vast wat er de afgelopen weken is gebeurt! Vanaf Rio hebben we besloten om ons eigen ding even te doen, Karina wilde heel graag Argentinie zien, ik wilde erg graag meer van Brazilie zien, evt ergens wat langer blijven om iets van n sportproject te draaien oid. Vandaar dat je nu dus 2 keer zoveel verhalen gaat krijgen vanuit verschillende hoeken! Te beginnen in Salvador. Salvador heeft behalve zijn oude centrum voor mij niet zoveel te bieden maar Via via heb ik te horen gekregen dat er een national park in de buurt van Salvador is waar je heerlijk kunt hiken, genaamd Chapada Diamantina! De naam zegt het al, in 1844 werden hier diamanten gewonnen, nadat het uitgeput raakte is het meerendeel ... read more
Morro do Pao Inacio
guine
Vallo do Pati

South America » Brazil » Rio Grande do Norte December 18th 2012

Ach wie schnell die Zeit doch schon wieder vergeht, nun ist der Roadtrip schon zu Ende und fast ist Weihnachten. Ach ne, erst kommt ja der Weltuntergang. Aber mal der Reihe nach... Nachdem Victoria, Steffi II und ich eine erholsame Nacht in Natal verbracht haben, sind wir am Montag Morgen wie geplant wieder Richtung Süden aufgebrochen. Vorher haben wir uns aber ausnahmsweise schon überlegt wo wir übernachten wollen und haben ein Hostel in Baía da Traição (was übersetzt übrigens "Bucht des Verrats" heißt) gebucht. Das liegt im Norden von Paraiba und davon hab ich nur dank meiner Vorlesung über Wasserökosysteme gehört. Irgendwas muss ich ja hier auch aus dem Unterricht mitnehmen, nicht wahr? Unsere erste Zwischenetappe war schon nach 20 Minuten erreicht: Pirangi do Norte, wo wir den größten Cashewbaum der Welt besichtigt haben. Da war ... read more
Küste in der Nähe von Tabatinga
Waldbrand
unser komfortables "Gay-Hostel" in Baía da Traição

South America » Brazil » Rio Grande do Norte » Praia Da Pipa December 16th 2012

Spontane Ideen sind meistens die besten, oder? Mal abgesehen davon, dass ich jetzt ziemlich im Unialltag bin, meine ersten benoteten Texte abgegeben habe u sogar schon eine Gruppenpräsentation hinter mich gebracht habe (deren Vorbereitung zwar etwas chaotisch verlief, aber immer noch wesentlich besser als befürchtet), ist in den letzten Wochen nicht so viel Spektakuläres passiert. Bis letzten Freitag. Victoria (eine Kommilitonin aus Bremen, die auch in Brasilien ihr Auslandsjahr macht) hat zusammen mit einer anderen Freundin (Steffi, aus Gründen der Verwechslung mit "meiner" Reise-Steffi nenn ich sie mal lieber Steffi II) ihren Besuch in Joao Pessoa angekündigt. Dankenswerterweise sind Freitag meine beiden Vorlesungen ausgefallen, weswegen ich mich gleich nachmittags mit den beiden im Centro treffen konnte. Am Samstag waren wir zusammen am Strand und in einer Auto-Vermietung - de... read more
Pousada im Grünen
Ja, unsere Pousade war die Faultier-Pousada! Sehr passend!
Praia do Amor




Tot: 0.338s; Tpl: 0.012s; cc: 11; qc: 74; dbt: 0.0386s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.5mb