Bernadette

Bernadette50

Bernadette

Nun ist es endlich soweit... Unsere nächste große Reise führt uns über Seoul nach Auckland in Neuseeland und dann gilt es die Nord- und Südinsel mit dem Wohnmobil unsicher zu machen, um nach einem unvergesslichen Aufenthalt auf den Fiji und einem One-Night Stop Over in Seoul wieder zurück nach Österreich zu kommen.

So, just for info, damit ihr mit diesem Blog schnell und richtig umgehen könnt:

- Um zu meinen Blogeinträgen zu gelangen, einfach auf dieser Seite weiter nach unten scrollen!

- Um diese Einträge + Fotos VOLLSTÄNDIG zu sehen, klickt auf die fette, weiße Überschrift des
jeweiligen Blogs oder auf den Link "View Full Entry" mitten im Blogfeld.

- Wenn ihr dann in einem meiner Blogeinträge seid, könnt ihr ein Comment hinterlassen,
wenn ihr innerhalb dieses Eintrages gaaaanz nach unten scrollt und auf den Link "Add comment" klickt.
Ich muss sie bestätigen, damit sie online gehen. Ich freue mich über zahlreiche Einträge!!

- Wenn ihr eine Message schreiben wollt, einfach auf Send Private Message klicken und schreiben,
dann bekomme ich eine Nachricht. Diese wird nicht veröffentlicht und nur ich kann sie lesen.

- Um die Fotos zu vergrößern, einfach draufklicken, dann könnt ihr sie auch als eine Slideshow
ablaufen lassen.

- Klickt auf den Link "Subscribe" im blauen Feld gleich hier ein paar Zeilen links unterhalb.
Dann bekommt ihr ein Mail, sobald ein neuer Blogeintrag von mir online gestellt wird.



************************************************************************************** !!! Jetzt nach unten scrollen !!! ************************************************************************************





Oceania » Fiji » Yasawa Islands November 21st 2017

Hello Fiji! Die Wetterprognosen stehen auf Regen, Regen, Regen und wir sind dennoch guter Dinge, denn die Unterkunft auf den Yawas Inseln schaut ganz toll aus. Der Flug ist sehr ruhig und die Crew der Hammer – so lustig, fröhlich und gut gelaunt – oh yeah! Der entspannte Bier und Weinnachschub sorgt für gehobene Stimmung und wir lachen viel. Zum Abschied busseln wir die Chefstewardess und fühlen uns herzlich willkommen untermalt durch die Willkommensmusik! Alles verläuft gut bei der Sicherheitskontrolle und trotz Regen, denn es ist sehr warm und der nette, familienbewusster Taxler bringt uns gut zu unserem Hotel, nach einem kurzen Abstecher beim Supermarkt zur Aufrüstung unserer Getränke. Das Hotel ist einfach und nett und das Abendessen in Ordnung – perfekt für eine Übernachtung zur Weiterreise. Zeitig geht es bereits los, denn der Shuttle zum ... read more
Ankunft Fiji
Yasawa Islands
Unser Paradise

Oceania » New Zealand » South Island » Christchurch November 19th 2017

Guten Morgen Sonnenschein und Meeresrauschen – oder Dronenrauschen. Es ist wunderschön und die nächtliche Jugendgang (die ums Feuer tanzte und mit Raketen knallte) ist schon längst wieder vergessen und das tiefgehende Gespräch mit Brian bewegt mich und lässt die letzten emotionalen Wolken verfliegen *youjustliveonce* so make the best out of it. Wir frühstücken, bzw. ich (da die Eierspeise ganz schön versalzen ist) und packen unsere 7³ Sachen. Nach einem schönen Gespräch mit Brian und Marry die hier Urlaub machen jedes Wochenende fahren sie mit ihrem Camper an diesen Stellplatz, die 5km von ihrem Haus, wo sie ihren dementen Vater pflegen um abzuschalten, neue Menschen kennenzulernen und die Schönheit bewusst zu erleben, lehnen wir ihre liebenswerte Einladung zu Kaffee und Kuchen ab und fahren weiter Richtung Christchurch, denn wir haben noch ein Wohnmobil zurückzugeben. D... read more
Stellplatz Timaru
KüsteTimaru
KüsteTimaru


Wir wachen gut auf und erkennen, dass der kostenfreie Stellplatz sogar über einen See verfügt. Nach Kaffee und heißer Schokolade geht es los Richtung Lake Tekapu und wir sind begeistert vom Anblick dieses Gebirgsmassivs - Mount Cook erstrahlt vor uns und wir cruisen entlang des Sees bis zur Mount Cook Village, wo wir keine wirkliche Auskunft von dem hochmotivierten Personal enthalten (es darf auch schlechte Tage geben) uns jedoch von der Ausstellung in den Bann ziehen lassen und uns schlauer machen. Insgesamt gibt es 90 Heli-Bergrettungen pro Jahr und auch den einen oder anderen Todesfall – ja das sind 3750 Meter… Das traumhafte Wetter ist wunderbar und wir wandern zuerst bei den Greenlakes (heute waren sie braun – da es sich um Regenwasser handelte; und kein Gletscherschmelzwasser) zum Tasman-Gletscher-See. Wirklich beeindruckender See, dennoch sind wir froh, ... read more
Mount Cook - Massiv Lake Pukaki
Stellplatz - Nähe Twizel
Ausblick Alpinmuseum

Oceania » New Zealand » South Island » Moeraki Boulders November 17th 2017

Heute ist es mal wieder etwas bewölkt – absolut in Ordnung für einen Fahrtag. Doch zuvor fahren wir an der Cumberlandstrasse vorbei zur steilsten Strasse Dunedins der Baldwin Road. Auf den Fotos kommt kaum heraus, wie steil die Strasse wirklich ist – die Meisterung der Höhenmeter hat es jedoch in sich UND mit dem Wohnmobil möchte ich hier nicht hinunter fahren müssen – hinauf lieber auch nicht 😉 Nach einer guten Stunde Fahrzeit und huppend-assozialen Kiwis landen wir bei den Moeraki Boulders und haben viel Spaß an den Besuchern (zumeist asiatischer Abstammung), dem Hin- und Herspringen auf den Steinen und vergessen fast, dass diese bereits mehrere Millionen Jahre alt sind 😊 Als nächster Punkt auf der Liste steht Oamaru – eine viktorianische Stadt, die ihre Hochzeit schon lange hinter sich hat und durch den Tourismus wieder ... read more
Baldwin Road
Baldwin Road
Baldwin Road

Oceania » New Zealand » South Island » Otago November 16th 2017

Eine atemberaubende und kurvige Reise hinter uns lassend kommen wir gut an und Bernadette sieht bereits am Parkplatz das erste Exemplar – die Möwen wirken gegen den Koloss mit 3 Meter Spannweite sehr zierlich klein. Die Führung ist sehr interessant und wir können insgesamt sieben Albatrosse sehen – beim Brüten, Schnattern, Schnäbeln und beim beeindruckenden Fliegen! Janice gibt uns viele nützliche und lustige Details und wir unterhalten uns sehr gut mit ihr. Diese Vögel sind schon ein Hammer. Nach ihrer Geburt wiegen sie bald doppelt so viel wie ihre Eltern (12 kg) und mit 8 Monaten stürzen sie sich hinaus aufs Meer Richtung Südamerika (vor Bolivien gibt es sehr viel leckeren Fisch), um dann 5-8 Jahre später das erste Mal wieder Land unter die Watschelfüße zu bekommen – natürlich in Neuseeland, natürlich in Dunedin, wo sonst? ... read more
Küste
Albatros beim Brüten
Albatros

Oceania » New Zealand » South Island » Dunedin November 15th 2017

In Dunedin fahren wir nach einem Besuch bei der I-Site und einem kleinen Stadtspaziergang zum Bahnhof, um dort zu nächtigen. Nach einer Schokoattacke – möglicherweise bedingt durch die unmittelbare Nähe der Cadbury-Fabrik - funktioniert das Nächtigen auch wirklich gut bist auf ein paar Güterzüge, die wie kleine Erdbeben an uns vorbeirollen… Heute werden wir vollenden, was Bernadette gestern Abend abermals recherchiert und vor Monaten angefangen hat: unsere Unterkünfte auf den Fijis buchen 😊 Nach einem 4 Stunden Marathon im Cafe Iconic – Danke für die Geduld der Mitarbeiterinnen, den Kaffee und die leckeren Speisen – ist es vollbracht: Ankunftshotel und Abflughotel samt Hauptaufenthalt auf einer tollen Insel sind gebucht – zum Glück stehen die Wetterprognosen alle auf Regen. Auf Regen?!?! What the… Naja, immerhin hat es zumindest 24 Grad – und f... read more
Dunedin
Bahnhof
Bahnhof

Oceania » New Zealand » South Island » Otago November 14th 2017

Nach dem Besuch in Te Anau ist die folgenden Autofahrt weniger anspruchsvoll und auch weniger atemberaubend quer durchs Land. Ein Highlight ist sicher der Pizza-Hut Besuch (mein 2.ter und Bernadettes 1.ter) – sehr lecker der Mozzarella Rand. Bernadette beschwert sich über meinen Musikgeschmack, bzw. über meine melodischen Künste in der Wiedergabe und will mich auf RedBull Entzug stellen – ich lass mich nicht beirren und habe weiterhin Spaß an meinem Kopfkino! Am Abend kommen wir nach der Durchquerung an der Ostküste an und landen beim Nugget-Point. Leider ist gerade hier eine Wolkenstimmung und es ist nicht von funkelnden Gold-Nuggets zu erahnen. Auf dem Rückweg erspäht Bernadette eine Robbe in der Brandung und nach etwas hin und her übernachten wir dann am Campingplatz in Kairo?!? David ist sehr nett und hilfsbereit und borgt uns ein Kabel und ... read more
Golden Nuggets
Stellplatz
Küste

Oceania » New Zealand » South Island » Milford Sound November 13th 2017

Was für ein Hammer-Tag! Er startet um 08:00 und wir fahren die letzten KM nach Te Anau, denn zunächst ist eine Besichtigung der berühmten Glühwurmhöhlen geplant – ach wenn das doch mit dem online buchen klappen würde *grrr* - zum Glück funktioniert es auch live Vorort und wir bekommen auch Diskont 😊 Mit einer flinken Fähre und der fachmännischen Einweisung von John (Schnee, dem Jungen, für alle nicht Kenner von Game of Thrones. Unser Führer sieht genauso aus wie ein Schauspieler von der Serie) geht es über den heiligen See zur Höhle und das Wetter wird immer schöner – heute Nachmittag erhoffen wir uns Kaiserwetter für den Milford Sound! Der Informationsfilm über die Glühwürmchen und die Höhle begeistern uns sehr – erstaunliche Viecher und der Fluss, Wasserfall und die dadurch erschlossene Cathedral begeistern uns dann wirklich ... read more
Überblick über die Clow Worm Cave
Lake Te Anau
Lake Te Anau

Oceania » New Zealand » South Island » Queenstown November 11th 2017

Henrys Birthday 😊 – Bernadettes Neffe ist heute ein Jahr alt geworden und die ganze Familie ist sehr erfreut über sein liebevolles Wesen und seine tägliche Bereicherung! Guten Morgen liebe Natur – guten Morgen ihr sauggierigen Sandfliegen *ätsch* uns könnt ihr nicht fressen, denn wir liegen hier im Sicheren… Was für ein tolles Panorama und erst der Sternenhimmel in der Nacht 😊 Nach einem kurzen Frühstück (Joghurt und Kaffee für Stefan und Tee für Bernadette) geht es auf die Reise, die erste Station sind die blau-türkisen Blue Pools – es geht mal wieder über eine Hängebrücke, aber Bernadette meistert diese schon mit viel größerer Gelassenheit! Im warmen Sommer ist es hier sicher sehr lässig von der Brücke hinab zu springen, oder auch nur einfach zu schwimmen – heute ist es jedoch bei 11° etwas zu kalt… ... read more
Blue Pools - Hängebrücke
Lake Wanaka
Lake Hawea

Oceania » New Zealand » South Island » Glaciers November 6th 2017

Wir sind noch immer beseelt nach dem gestrigen Tag (Stefan spürt leicht seine Schultern) und wir fühlen uns gut! Heute ist ein Fahrtag nach Süden geplant und das fällt uns im Herzen etwas schwer, da der Abel Tasman Nationalpark schon sehr schön ist und die Golden Bay einen Reiz ausströmt– soweit so gut, wir haben noch viel vor und somit geht es ab zu den Pancake Blowhole Rocks! Nach der Durchfahrt zur Westküste, werden wir von einer rauen und imposanten See begrüßt. Wir landen aufgrund des Regenwetters jedoch nicht ganz zur High Tide, dennoch sind die geschichteten Felsformationen spektakulär und es gefällt uns gut – auf dem Rückweg beginnt es dann zu schiffen und hört nicht mehr auf – das erschwert die Fahrt, jedoch ist es sehr lange hell und wir beschließen so weit wie möglich ... read more
Westküste
Pancake Rocks & Blowholes
Pancake Rocks & Blowholes




Tot: 0.184s; Tpl: 0.015s; cc: 15; qc: 108; dbt: 0.0371s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.5mb