Blogs from Saxony, Germany, Europe

Advertisement

Europe » Germany » Saxony » Dresden July 6th 2019

After a brief overnight stop in Wittenberg to see the school my brother has been teaching in and meet some of his colleagues, we trained on to Dresden. When my youngest brothers were still in high school, my family hosted an exchange student from Dresden. He has been back to Minnesota several times to visit, and my youngest brothers and I have all visited Dresden in the last years. So, this visit was the most home-like of all our stops because there were so many people ready and excited to welcome us. The evening of our arrival, we went to explore Dresden's old town. Since its destruction in 1945, the city has grown back and the old town in beautiful. The center of the old town is the Dresden Frauenkirche, which was rebuilt using both original ... read more
The Frauenkirche
Stone from the original Frauenkirche
Dresden Opera

Europe » Germany » Saxony » Dresden May 17th 2019

It’s my last day of visiting old haunts. I have enjoyed my trip down memory lane. There is still a distinct difference between east and west Germany; here it’s more laid back and the people are friendlier. Other ways they remain linked to the past; the WiFi is rubbish, there’s still a Woolworths and a C&A, even the odd Trabant. We start the day with a different car and a tour of the Glaserne Manufaktur (the transparent factory) where they manufacture the VW E-Golf. The building, made entirely of glass, sitting in the corner of a park, is quite a sight. We opt to walk the 2 miles to the factory because we have been told it is difficult to park there! To be honest, the factory is little more than a PR stunt. In this ... read more
VW factory
VW factory
VW factory

Europe » Germany » Saxony » Dresden May 16th 2019

Not the best start to the day. I sat on the toilet and the seat hinge snapped. This has left me in a bad mood for two reasons: (1) I am sad that my arse is so enormous that a toilet seat can’t bear its weight, and (2) the seat subsequently slipped, pinching aforementioned enormous arse, thus hurting more than just my pride. Once the toilet seat debacle is over, we check out. We had planned some more sightseeing in Berlin but the weather is hideous so we set off instead on the 115 mile drive south to Dresden. Before we leave, I attempt to buy some postcards. I enter the shop, spend a not inconsiderable amount of time selecting my postcards, then approach the cashier. She tells me she doesn’t open for another 15 minutes. ... read more
Yenidze
Semper 2
Semper

Europe » Germany » Saxony » Dresden July 24th 2018

Bonjour à tous, La journée d‘aujourd‘hui, a été parfaite. Par rapport à celle d’hier, c’est facile de les rendre parfaites. Ma plus grosses déprimes à été à mon retour du souper, lorsque je ne pouvais plus ouvrir le site Travel Blog sur la tablette. C’était une des rares fois où il n’était pas fini. Habituellement je le corrige après le souper, je fais des ajouts auxquels j’ai pensé en mangeant, j’essaie de corriger mes fautes, et surtout celle de la tablette qui en génère en quantité plus les mots qu’elle invente, ou qu’elle tronque. Je sais c’est moi qui ne sais pas assez bien l’utiliser. Surtout que la soirée avait été super agréable à Wroclaw. Sur la grande place Zubeck, plein de restaurants énormément de monde qui se promenait. 25º la soirée parfaite pour sortir et ... read more
Dresde Frauenkiche
Katholische Holfkirche
Martin Luther

Europe » Germany » Saxony » Leipzig May 23rd 2018

I'm back! Despite the fact that it has already been almost six months since I last wrote, I do have to admit that I'm back writing this blog a bit sooner than I had originally anticipated. I was so tired of travelling and my two year trip around the world had left me almost broke, so I thought that I wouldn't even countenance making a trip for at least another six months. Old habits die hard I guess and a true traveller never stops exploring. And so I found myself on a FlixBus to Leipzig, Germany. How did I end up here? A bit of a catch up is in order. Having finally made it home to New Zealand after the end of my trip of a lifetime, I really needed a couple of months to ... read more
Giant Statue
Kochstraße
Mädlerpassage

Europe » Germany » Saxony » Leipzig May 1st 2018

Am letzten Tag des verlängerten Wochenendes bin ich problemlos die A9 entlang von Leipzig nach München gefahren. Dort habe ich abends das schöne aber erfolglose Spiel des FC Bayern angesehen. Aber ich habe an dem Tag keine Fotos gemacht.... read more

Europe » Germany » Saxony » Dresden April 30th 2018

Am Montag bin ich über die ebenfalls schön erneuerte A14 von Leipzig nach Dresden gefahren. Mein erster Besuch in der Stadt war ja schon 1996 oder 1997 auf dem Weg von Nürnberg nach Berlin, dann nochmals zu einem Training 2001 und ein weiteres Mal 2012. Kurz vor der Stadt habe ich ein Schild gesehen: "Parkplätze voll. Straßenbahn benutzen." Trotzdem habe ich problemlos in einem Parkhaus im Zentrum einen solchen gefunden. Ich denke, wenn man sein Volk auf so dumme Weise belügt, muss man sich nicht wundern, wenn es erbost jeden Montag auf die Straße geht. Meine erste Station in der Stadt war das Starbucks am Altmarkt. Dort habe ich mal wieder einen Frappuccino getrunken. Dann bin ich zur Semper Oper, wo ich schon vor ein paar Wochen ein Ticket für eine Führung gekauft habe. Diese war ... read more
Die Dresdner Semperoper.
Das alte Zentrum von Dresden.
Das alte Zentrum von Dresden.

Europe » Germany » Saxony » Leipzig April 29th 2018

Um das erste Geheimnis zu lüften: meine Schuhe waren am morgen geputzt vor dem Zimmer. Dann bin ich zur ersten Erkundungstour des Tages. Ich war ja zuletzt 2015 zu einem Bewerbungsgespräch in der Stadt und meine erste Durchfahrt war 1994 am Hauptbahnhof, der mich schon damals beeindruckte. Also nach dem Frühstück bin ich mit dem Auto zum Völkerschlachtdenkmal. Beinahe wäre mir dabei ein Radrennen in die Quere gekommen, was kurz danach dort gestartet ist und weswegen meine Straße zeitweise gesperrt war. Dieses Monument ist wirklich groß und es gibt darin mehrere Aufzüge und eine große Halle. Das ist schon beeindruckend. Außerdem hat man eine schöne Sicht auf die Stadt. Besonders mit dem guten Wetter an dem Tag. Vom Denkmal bin ich wieder zurück zum Hotel, denn ich wollte auch das Formel 1 Rennen in Baku sehen. ... read more
Stadtgeschichtliches Museum.
Die Nikolaikirche.
Thomaskirche.

Europe » Germany » Saxony » Leipzig April 28th 2018

Gestern bin ich nach letzten Erledigungen im Raum Frankfurt nach Leipzig gefahren. Dabei habe ich auch zum ersten Mal auf der kompletten Strecke vom Raum Göttingen bis Leipzig die schöne A38 benutzt. Diese war an dem sonnigen Tag wenig befahren und war ein einziger Fahrgenuss. Am Zielort habe ich nach einem Fehlversuch des Navis meine Unterkunft auch gut gefunden. Dabei muss ich sagen, dass ich mir ausnahmsweise das anscheinend teuerste Hotel der Stadt ausgesucht habe und an drei Abenden im besten und bekanntesten Restaurant essen werde. Man gönnt sich ja sonst nichts. An der Stadt fällt wie in vielen anderen in Ost- bzw. Mitteldeutschland auf, dass die Zentren durch unzählige Milliarden zahlloser Immobilienfonds schön restauriert wurden. Das war bestimmt nicht in jedem Einzelfall ein Geschäft mit finanziellem Gewinn. Nachdem ich meinen kleinen BMW dem Valet Parking ... read more
Im - laut Reiseführer - besten Lokal der Stadt.
Meine Vorspeise.

Europe » Germany » Saxony » Dresden January 26th 2018

Nastastie zachod nebol ogrcany, tak ranna hygiena prebehla v pohode. Po rozlucke s nemcom odovzdanie karty na recepcii a smer vlakova stanica. Tu som mal v jednej kaviarny pockat japonku. No lenze som zabudol jej nazov, tak cakanie na bus zastavke pri stanici. Predtym ale navsteva lidlu a nakup ranajok. Lidl je v stanicnej budove, tak paradicka. Na stanici je aj freewifi ale iba na 30.min Regiojet nemeskal, inak keby ma yumiko neoslovi tak ju ani nespoznam. Totalne iny uces a na sebe obleceny, no ako by som to nazval, proste zupan. Cakal som, ze bude mat neaky plan,no nic nemala, teda az na dve veci. Naslepo sme sa zacali teda prechadzat mestom. Rozne “stare” budovy, kostoliky atd. Na namesticku este boli pozostatky vianocnych trhov, nechybalo klzisko a obria smyklavka. Ako prenikame viac a viac do ... read more




Tot: 1.989s; Tpl: 0.034s; cc: 12; qc: 69; dbt: 0.0401s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.6mb