Thomas H. Wagner

Twag

Thomas H. Wagner




SAP consultant based in Munich (Germany) and experienced traveller.

I love independent travel.

My favorite guide books are the english editions of Lonely Planet.




Europe » Germany » Saxony-Anhalt » Halle an der Saale August 9th 2019

Am vergangenen Freitag bin ich wieder von meinem Projektort in Niedersachsen nach München gefahren. Seit zwei Jahren bin ich ja wieder selbständig. Dies sieht so aus, dass ich in diversen Projektorten fernab der Heimat bin und alle 6 Wochen zu einem verlängerten Wochenende nach Hause fahre. Mit so einem Zeitraum kann man auch immer noch den Briefkasten leeren, Rechnungen bezahlen und zum Stammfriseur gehen. Vielleicht kann man das "Work hard - play hard" nennen. Bei dieser Fahrt habe ich wieder eine Stätte der Reihe Himmelswege in Sachen Anhalt besucht. Meine vierte. Diesmal das Fürstengrab Langeneichstätt. Dazu hat mich mein Navi unnötigerweise durch Halle geführt und ich habe auch einen Teil der kurzen Autobahn A 143 kennen gelernt. Von dort war es nur ein kurzer Weg zu dem Ort, aber die archäologische Stätte war so schlecht ausgeschildert, ... read more
Besuch des Fürstengrabes und der Warte Langeneichstätt.
Besuch des Fürstengrabes und der Warte Langeneichstätt.
Besuch des Fürstengrabes und der Warte Langeneichstätt.

Europe » Germany » Saxony-Anhalt August 3rd 2019

Vor 5 Wochen bin ich ja wieder problemlos von Vancouver nach München geflogen. Am nächsten Tag habe ich mich dann auf den Weg zu meinem Projektort in Niedersachsen gemacht. In den Wochenenden danach habe ich wegen der Tour de France keine Ausflüge unternommen. Dieses Sportereignis steht immer im Verdacht des Dopings, aber ich finde es trotzdem sehr sehenswert und ein Deutscher hat es in der Gesamtwertung auf Platz 4 geschafft. Mittlerweile bin ich im 11. Monat meines aktuellen Projektes und gestern habe ich der Stadt Bernburg einen Besuch abgestattet. Die Stadt ist berühmt für sein Schloss und ein Chemiewerk meines ehemaligen Arbeitgebers und aus diesem Grund bin ich schon vor 20 Jahren kurz vor Ende meines Studiums in die Stadt gefahren. Es hätte ja sein können, dass ich einmal als Controller in diesem Werk lande, aber ... read more
Der Karlsplatz.
Der Alte Markt.
Das Bernburger Kloster.

North America » Canada » British Columbia » Vancouver June 29th 2019

Nach einem erneuten Frühstück mit Pancakes bin ich vom Hotel in Richtung Süden aufgebrochen. Ich wollte den Granville Public Market besuchen. Irgendwann war ich auf einer 8-spurigen Autobahnbrücke über dem Markt ohne die Möglichkeit nach unten zu steigen. Eigentlich wollte ich da schon aufgeben und es bei Fotos von dort oben belassen. Aber dann habe ich noch ein Wassertaxi zu dieser Insel gesehen. Ich war zuerst nicht sicher, ob ich zur Anlegestelle laufen sollte, weil ich immer noch kein Bargeld hatte. Aber dann habe ich es doch probiert und konnte mit Karte bezahlen. Also habe ich übergesetzt und bin da etwas herum gelaufen. Das ganze Areal hatte einen alternativen Touch mit etwas Musik und vielen Touristen. Nach dem Besuch der Markthallen habe ich am Ufer mein Wasser getrunken und bin zurück zum Hotel, wo ich mir ... read more
Der Granville Public Market.
Der Granville Public Market.
Der Granville Public Market.

North America » Canada » British Columbia » Vancouver June 28th 2019

Nachdem ich heute wieder meine geliebten Pancakes gefrühstückt habe, bin ich kurz danach in Richtung Stanley Park aufgebrochen. Der liegt im Westen des Zentrums und von dort hat man eine schöne Aussicht auf die Stadt. Vorher habe ich noch in einer U-Bahnstation eine Tageskarte für den öffentlichen Verkehr gekauft, da man in dem Bus, den ich benutzt habe, anscheinend nur mit Bargeld zahlen kann. Und in Kanada habe ich bei den wenigen Tagen ja darauf verzichtet, mir welches zu holen. Dieser Bus hat mich dann perfekt an den Eingang des Parks gebracht und ich bin etwas herum gelaufen. Der Park selber ist dann doch etwas weitläufig und vielleicht werde ich mich nächstes Mal einarbeiten, wie man eines der Leihfahrräder bekommt. Trotzdem habe ich die schöne Skyline von Vancouver vom Park aus gut gesehen und es ist ... read more
Blick vom Stanley Park auf die Stadt.
Im Stanley Park.
Blick vom Stanley Park auf die Stadt.

North America » Canada » British Columbia » Vancouver June 27th 2019

Heute habe ich eine Stunde länger geschlafen, als sonst, und das Hotel bald nach dem Frühstück verlassen. Auch in Kanada gibt es Pancakes. Nach einem kurzen Besuch eine Supermarktes bin ich die Robson Street, eine Art Einkaufsstraße, entlang spaziert. Vorbei an der Vancouver Art Gallery, der Public Library und dem BC Place Stadium bis in Sichtweite der Science World. Aber ich habe schon zu viele Museen dieser Art besucht. Betreten habe ich den Sun Yat-Sen Chinesischer Garten und Park und der war sehr schön. Er ist ein Zeichen der asiatischen Präsenz in der Stadt, die man auch auf den Straßen und in der U-Bahn bemerkt. Aber das war mir schon vorher bekannt. Dann bin ich durch ein paar einfachere Straßen zum Vancouver Lookout und bin auch dort nach oben gefahren. Das Wetter war heute eher bedeckt ... read more
Die Science World.
Die Vancouver Art Gallery.
Aussicht vom Vancouver Lookout.

North America » Canada » British Columbia » Vancouver June 26th 2019

Nach dem Frühstück heute morgen bin ich zunächst zum Visitor Center von Microsoft bei Seattle gefahren. Leider habe ich nur einen verbotenen Parkplatz gefunden, daher habe ich den Besuch kurz gehalten. Es gab auch nur einen Shop und eine kleine Ausstellung. Darin gab es eine Gesichtsanalyse mit Altersschätzung. Allerdings hat mich das Teil auf 35 Jahre geschätzt. Also entweder ist die Software nicht ganz perfekt oder ich sehe wirklich 9 Jahre jünger aus, wie manche andere oft geschätzt haben. Ich muss mich ja auch nicht jeden Tag über Frau und Kinder ärgern und habe bei der Arbeit eher einen Boreout als Stress. Wie auch immer. Von dort bin ich dann Richtung Norden gefahren und habe unterwegs wieder einen Tank- und Trink-Stopp gemacht, wo ich meine letzten Dollar-Bar-Bestände erfolgreich los geworden bin. In Kanada plane ich nicht, ... read more
Microsoft Visitor Center.
Microsoft Visitor Center.
Die Microsoft Gesichtserkennung schätzt mich auf 35 Jahre !

North America » United States » Washington » Seattle June 25th 2019

Während meiner legendären USA-Reise 1997 habe ich in Seattle schon die Space Needle, die Untergrundstadt und sogar das Boeing-Werk im Norden besucht. Diesmal habe ich wieder meinen Spaziergang nach dem Frühstück begonnen und bin zuerst am Seattle Art Museum mit dem Hammering Man vorbei. Von dort bin ich zum Pike Place Market und habe im benachbarten Starbucks einen Frappuccino getrunken und meine letzten US-Münzen ausgegeben. Danach bin ich hinunter zur Waterfront und dort entlang gelaufen. Zuletzt bin ich wieder bergauf zum Hotel. Den restlichen Nachmittag habe ich dies und das gemacht und abends ein italienisches Meeresfrüchtegericht gegessen. Morgen werde ich zu meinem letzten Etappenziel fahren.... read more
Am Seattle Art Museum bin ich vorbei gegangen.
Hammering Man.
An der Waterfront.

North America » United States » Washington » Seattle June 24th 2019

Heute ist nicht viel passiert. Nach dem Frühstück habe ich bald das Hotel verlassen. In Portland habe ich ja nicht das Valet-Parking beansprucht, sondern gegenüber im Parkhaus geparkt. Hier in den USA ist es oft so, dass man nicht an einem Kassenautomaten, sondern an der Schranke mit Kreditkarte zahlen kann. Dann bin ich die knapp 300 Kilometer nach Seattle gefahren. Man hätte entweder an der Küste entlang fahren oder das Mount St. Helens Denkmal besichtigen können, aber zu beidem hatte ich keine Lust. Statt dessen bin ich mit einem Zwischenstopp direkt zu meinem Ziel gefahren und habe das Hotel schnell gefunden. Dort habe ich so dies und das gemacht. Später habe ich im Hotelrestaurant eine Entenbrust gegessen und jetzt kucke ich wieder das einseitige Programm von CNN, nachdem ich schon die heutige Tagesschau im Internet gesehen ... read more
Mein Hotel in Seattle.
Mein Hotelzimmer.
Entenbrust zum Abendessen.

North America » United States » Oregon » Portland June 23rd 2019

Langsam muss ich vom Urlaub mal Urlaub machen. Heute habe ich nach dem Frühstück (leider gab es keine Pancakes) etwas World of Warcraft gespielt, bevor ich meinen Spaziergang gestartet habe. Dabei bin ich zuerst zum Pioneer Courthouse Square, laut Lonely Planet eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Aufgrund der kühleren Temperaturen habe ich keinen Frappuccino, sondern einen heißen Mocca Venti getrunken. Seit Los Angeles liegt meine Jacke auf dem Rücksitz des Mietwagens und vielleicht werde ich sie noch brauchen. Dann bin ich etwas weiter und habe in einem Seven Eleven meinen Getränke-Vorrat aufgefüllt. Von dort bin ich ans Ufer des Willamette Rivers, wo sich der Tom McCall Waterfront Park befindet. Viel mehr gibt es in der Stadt aber nicht zu sehen. Nach Chinatown bin ich nicht, weil ich dort erst in San Francisco war und außerdem ist das ... read more
Pioneer Courthouse Square.
Tom McCall Waterfront Park.
Pioneer Courthouse Square.

North America » United States » Oregon » Portland June 22nd 2019

Für gestern hatte ich die längste Etappe dieser Reise eingeplant. Knapp 600 Kilometer von Mount Shasta nach Portland. Nach dem Frühstück ging es wieder los und es war eine lange Fahrt über Berge und durch Wälder. Ich machte zwei Wasserpausen und einen Trinkstopp und musste zum Glück nicht auf die Toilette. In Portland habe ich mein zentrales Hotel gut gefunden. An diesem Tag habe ich meinen Bargeldvorrat und meinen Wasservorrat weiter abgebaut und möchte beides bis zum Ende der Reise natürlich auf Null bringen. In meinem Hotel gibt es kein Restaurant, aber nachdem ich auf Google in Laufweite ein Fonduerestaurant gefunden habe, wusste ich wohin ich gehen will. Es gab ein 4-Gänge-Menü mit Käse-, Fleisch- und Schokoladenfondue und Salat. Das war sehr lecker, kommt aber nicht an die Käsefondues in der Schweiz heran. Im Hotel bin ... read more
Der berühmte Mount Shasta.
Der berühmte Mount Shasta.
Erste Wasserpause.




Tot: 2.634s; Tpl: 0.097s; cc: 14; qc: 55; dbt: 0.0816s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 3; ; mem: 1.5mb