Blogs from France, Europe

Advertisement

Europe » France » Champagne-Ardenne » Epernay May 21st 2020

Buy It With a $20: NV Campo Viejo Cava Brut Reserva ($13) A surprisingly good Cava given that it’s from a producer much better known for Riojas, this refined sparkling wine offers bright green apple flavors and a dry, lightly saline finish. NV Cleto Charli Lambrusco Vecchia Modena ($16) Crisp, dry and even slightly tannic (in a good way), this red spar... read more
My splurge, Domaine Carneros, Napa Valley
Coastal fav, Laetitia in Arroyo Grande, CA

Europe » France » Champagne-Ardenne » Epernay April 26th 2020

Let me start by telling you what I have around the house to drink on a normal day. Is there such a thing these days, as a normal day? Many of you already know my every day sparkler is Veuve du Vernay, a brut rose' from Loire, France. Well under $10 a bottle, and quite good. And it can be found in the most likely and unlikely places, like Whaler's General Store in Hawaii!! My every day red wine is usually a Cabernet. My current favorite, though rather pricey, is an Inkblot Cab franc from Michael David Winery in Lodi. If you can't make the drive to (Stuck in) Lodi, it an be ordered online or purchased at Total Wines. If you go online, they are currently offering 35% off, their member price, on a case ... read more
Inkblot from Michael David in Lodi
Lanson from Reims

Europe » France » Champagne-Ardenne » Epernay April 6th 2020

Most of you already know this, but for those of you new to sparkling wines of the world, here you go! Q: What are the real differences between Champagne vs. Prosecco and why does one cost so much more than the other? A: The quick answer is Champagne is from France and Prosecco is from Italy, but there are some other things to know about both wines –especially if you like sparkling wines. Champagne is a sparkling wine made in the Champagne region of France around the city of Reims about 80 miles (130 km) Northeast of Paris. Made with Chardonnay, Pinot Noir a... read more

Europe » France » Île-de-France » Paris March 16th 2020

Tag 7 – 16.3. Wo ist Corona & Desinfektionsaktion Wir standen auf mein Plädieren hin um Viertel nach fünf auf. Unser Zug nach Lyon sollte um 6.19 Uhr fahren. Wir waren um Viertel vor sechs da, wie geplant. An der Anzeigetafel stand der Zug nicht, den wir nehmen wollten. Glücklicherweise lief gerade ein Bahnmitarbeiter vorbei. Ich fragte ihn und er meinte, der Zug führe nicht. Wir könnten später einen anderen Regionalzug nehmen, und von dort aus nach Lyon fahren, oder über Paris fahren. Er wollte mal bei dem TGV für uns nachfragen, da der wohl voll sei. Richtig nett. Aber leider kam er nie wieder. Wir fassten die Entscheidung, nach Paris zu fahren. Keine Experimente mehr, am Ende fuhren die anderen Regionalzüge auch nicht. Man konnte tatsächlich noch den Paris-Zug um 6.40 Uhr online buchen. Allerdings ... read more
20200316_054605
IMG_6085
IMG_6088

Europe » France » Provence-Alpes-Côte d'Azur » Avignon March 15th 2020

Tag 6 – So, 15.3. We want to go home Am nächsten Morgen standen wir um sieben auf und humpelten zum Bahnhof. Alles war leer dort, und auf den Straßen fuhren auch keine Autos. Im Bahnhof war das Reisezentrum noch bis 8.30 Uhr zu, aber zum Glück hatte ein Schalter schon offen. Wir wollten den Zug reservieren, doch der Angestellte sagte uns, es gäbe keine Züge mehr nach Frankreich heute. Gar keine. Wir konnten nur nach Barcelona fahren. Wir sollten es vielleicht mit BlaBlarCar versuchen. So ein Schock. Schnell erstellte ich mir ein BlaBlaCar-Account und suchte Verbindungen. Namid suchte nach Flügen, in den nächsten Tagen war alles weg. Ich schaute alle Oui- und Flixbusse durch. Ich fand nur eine BlaBlarCar-Verbindung von einem Ort außerhalb von Barcelona nach Perpignan. Schnell stellte ich eine Anfrage. Am liebsten hätte ... read more
20200315_123219
IMG_6082
1

Europe » France March 11th 2020

Tag 2 – Rundgang durch Toulouse Wir schliefen bis um neun und frühstückten etwas Brot mit Erdnussbutter. Das angekündigte Frühstück von unserem Host umfasst leider nur Tee, den wir uns nehmen konnten. Dann schauten wir uns den Jardin Japonais, einen japanischen Garten, an, der in der Nähe unserer Unterkunft lag. Daraufhin wollten wir zur Touristinfo laufen und auf dem Weg eine Kirche ansehen. Irgendwie hatte sich Namid aber mit der Straße vertan. Dafür sahen wir jedoch die alte Stadtmauer, die Garonne, einen netten kleinen Platz mit einer schönen Gasse, eine Kirche sowie die Universitätswohnheime. Wir holten uns zwei Croissants im Univiertel, die wir später im Park essen wollten. Erst mal wollten wir aber zu der Kirche. Wir folgten einfach mal den Schildern zur Basilique Saint-Sernain, 400 m nach links. Mmh, oh, wieder ein Schild, 370 m ... read more
20
33
34

Europe » France March 10th 2020

Tag 1 – "Wir lassen Sie nicht im Regen stehen" und andere Reisegeschichten Um 4.30 Uhr klingelte der Wecker. Namid präparierte aus der restlichen Sahne vom Kuchenessen am Vortag, heißem Wasser und Kakaopulver ein Kakaogetränk in seiner Glasflasche. Dieses Detail schein überflüssig aber würde im Laufe des Tages noch einmal wichtig werden. Um 5.57 Uhr nahmen wir den ersten Zug nach Mannheim. Bereits auf dieser Strecke gab es einige Zwischenfälle. Eine Dame drückte die Notbremse, da sie falsch eingestiegen war, so dass der Zug in einem Bahnhof zum zweiten Mal zum Stehen kam. Eine Person kaufte ihr Ticket einfach im Zug. Und unser Zug hatte eine Viertelstunde Verspätung. Sie häufte sich über die Zeit immer weiter an, und unsere 13 min Umsteigezeit schwanden dahin. Eine nette Bahndame meinte „Sie werden den Zug wahrscheinlich erreichen. Und wenn ... read more
IMG_5593
IMG_5599
20200310_160356

Europe » France » Provence-Alpes-Côte d'Azur March 7th 2020

Good morning world! This is a weird entry to write. It didn't happen the last century, but it did happen in another era...the one where travel was still safe! Tanya and I had both to travel for business....so we decided to extent our trip by a little week of holidays. Flights were booked to and from Nice...and the plan was to go to the right for a romantic week in Italy....Venice and la Scala were waiting for us! Well, Italy never happened. it was the very first few days of the Coronavirus in Europe....but we would simply not take the risk and cross the border. At the time, there were less than 20 cases in a region of over 10 millions inhabitants, I name Provence-Cote d'Azur. That would change days after we were back home! So ... read more
A very romantic stay in Eze....
The last few days of our little trip...enjoying social distance....
Tanya in the field...we know, more beautiful in June!

Europe » France » Lorraine » Metz February 23rd 2020

Am 2. Tag in Metz habe ich gut im Hotel gefrühstückt und einen Spaziergang in die andere Richtung in der Stadt gemacht. Vorbei an einer Kapelle der Templer, dem Place de la Republique, entlang der Mosel, an der Kathedrale vorbei und zurück durch die Innenstadt mit einem Stopp im Starbucks. Ich habe dann nicht mehr in Metz zu Mittag gegessen, weil ich noch vom Frühstück gut gesättigt war. Statt dessen habe ich in einer Autobahnraststätte auf dem Rückweg ein Menü mit gebratenen Schinken zu mir genommen. Ich habe in Frankreich aber schon bessere Raststätten gesehen und verdächtige diese Speise als Grund für eine Magenverstimmung am Folgetag. Wie auch immer. Auf jeden Fall bin ich ohne Probleme in meiner Zweiwohnung an meinem Projektort angekommen.... read more
Spaziergang durch Metz.
Spaziergang durch Metz.
Spaziergang durch Metz.

Europe » France » Lorraine » Metz February 22nd 2020

Nach einer weiteren Woche in Stuttgart bin ich letzten Samstag nach Metz gefahren. Ich war ja 1998 und ich glaube auch zwei mal in 2004 in der Stadt. Diesmal habe ich sie wieder ohne Probleme erreicht, mein Auto hinter dem Hotel geparkt und mein Zimmer bezogen. Dann bin ich zu einem ersten Spaziergang zum Centre Pompidou und dem imperialen Viertel am Bahnhof aufgebrochen. Dort habe ich auch gut zu Abend gegessen mit Austern, Entrecote und Käseteller. Das war eine interessante Prozedur und ich war wieder einmal dankbar, dass ich Französisch statt Latein in der Schule gelernt habe. Nach der Mahlzeit bin ich zurück zum Hotel und habe dort Computer gespielt.... read more
Der Bahnhof von Metz.
Das imperiale Viertel von Metz.
6 bretonische Austern als Vorspeise.




Tot: 1.309s; Tpl: 0.012s; cc: 15; qc: 79; dbt: 0.0196s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.5mb