patan


Advertisement
Nepal's flag
Asia » Nepal » Patan
March 5th 2014
Published: March 5th 2014
Edit Blog Post

heute war also sehr früh aufstehen angesagt, um bei der großen stupa die spirituelle morgenstimmung wahrnehmen zu dürfen. auch bei erbärmlichen temperaturen war es ein einmaliges erlebnis mit chantenten mönchen in den umliegenden klöstern (über 400 allein in kathmandu city), glockenläuten (macht die götter aufmerksam), verkäufern mit tee und opfergaben… alles unter einer mit tausenden bunten laternchen beleuchteten stupa und vor dem hintergrund murmelnder betenden sowie kathmandus sternenhimmel. fantastisch!
mit dem taxi zurück ins hotel, kräftiges (warmes!) frühstück und ein zweiter power nap um um neun wieder fürs tagesprogramm gestellt zu sein.
der erste weg führt uns zum affentempel “swayambhounath” mit erwartungsgemäß vielen (bösen) affen, herrlichem ausblick über kathmandu und faszinierenden buddhistischen ritualen, denen wir beiwohnen dürfen. wir kaufen auch zwei butterkerzen für moni's knie genesung und die gesundheit meiner großmutter - kann ja nicht schaden, auch bei anderen göttern ein gutes wort einzulegen ;-)
weiter ins benchen kloster in einen wunderbar sonnigen garten zu herrlich einfachem essen (“reis oder nudeln?”). auch dieses kloster mit seinem riesigen buddha der zukunft dürfen wir besichtigen - es ist erstaunlich, wie tolerant die buddhisten mit fotographie und fremden allgemein in ihren heiligen hallen sind! zur königsstadt patan darf ich am moped unserer reiseführerin mitfahren - ein seeehr cooles erlebnis! bisschen scary auch!!!
in patan gibt es wieder wahnsinnig viele tempel, unter anderem den “goldenen”, der als hauptpriester jede woche ein anderes kind hat! dieser zugang hat mir besonders gefallen, für mich bleibt der tempel als “kindertempel” in erinnerung, auch weil dort mini schildkröten für traurige kinder zum ausborgen bereitstehen… ich erhalte mein erstes tikka (= punkt auf der stirn) vom kinder priester freu.
abends vorbesprechung für die trekkingtour und letztes gemeinsames essen mit der ganzen gruppe.

wir verabschieden uns jetzt mal für die nächsten 12 tage, weil wir dem dach der welt näher kommen wollen. bis dann!!!


Additional photos below
Photos: 3, Displayed: 3


Advertisement



Tot: 2.625s; Tpl: 0.069s; cc: 23; qc: 112; dbt: 0.0978s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.5mb