Fahrt zum Cap Reinga / Te Paki Sanddünen


Advertisement
New Zealand's flag
Oceania » New Zealand » North Island » Northland » Cape Reinga
August 6th 2011
Published: August 6th 2011
Edit Blog Post

Die Fahrt zum Cap Reinga führte uns heute zum äußersten Zipfel im Norden Neuseelands. Nach einer alten Legende der Maoris, sollen die Seelen der Verstorbenen entlang des Ninety Mile Beachs bis zum Cap Reinga wandern. Dort wartet ein Geist auf die Seelen und überführt diese in das sagenumwobene Hawaiki. An diesem Cap treffen die türkise Tasman Sea und der blaue Pazifik aufeinander. Dies führte zu tollen Farbspielen, die wir vom Leuchtturm aus betrachten konnten.
Auf einer kleinen Wanderung zum Strand der Tasman Sea, konnten wir noch die gewaltigen Wellen beobachten und noch etwas verweilen.
Der Rückweg führte uns noch zu den Sanddünen von Te Paki. Die Sanddünen können hier eine Höhe von bis zu 150m Meter erreichen. Zu Fuß machten wir uns auf den Weg und erklommen die Ersten kleinen Dünen. Vor uns türmten sich nun immer höhere Dünen auf. Mit tollen Aussichten ;-) konnte Jürgen auch Michi und Bernd vollends ermutigen, die Düne mit letzter Kraft zu besteigen. Die Aussicht war wirklich awesome ;-). Es war nun sehr verlockend, die Düne in rasendem Tempo wieder hinab zu rennen. Es war ein riesen Spaß, aber leider auch ein sehr sandiges Vergnügen.
Nun führt unser Weg weiter zum größten Kauri Forest. Morgen ist unser letzter ganzer Tag in Neuseeland, bevor wir weiter nach Brisbane fliegen.

Viele Grüße ham!





Additional photos below
Photos: 37, Displayed: 22


Advertisement



Tot: 0.973s; Tpl: 0.125s; cc: 11; qc: 56; dbt: 0.0487s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 6; ; mem: 1.4mb