in die Sierra Nevada 250 km


Advertisement
Spain's flag
Europe » Spain » Andalusia » Sierra Nevada
April 20th 2018
Published: April 20th 2018
Edit Blog Post

Rundtrip von Granada aus. Zuerst in den Norden der SN.
Auf der Suche nach Höhlenwohnungen kam ich zu einem Friedhof. Es gibt Gräber mit Panoramafenster oder mit Regenrinne. Außerdem herrscht Plastikblumenzwang und es gibt einen florierenden Immobilienmarkt.
Im gleichen Ort gab es auch einen Markt und die ersten Höhlenwohnungen. Im weichen Sedimentgestein ist es leicht, zu graben. Vorne wird oft eine weiße Fassade eingebaut. Aber die Tür führt direkt in die Höhle. Und aus den Hügeln ragen zahlreiche Kamine....
Auch eine Kirche gibt's unterirdisch.
Im Norden ragt die Sierra Nevada recht steil auf und die Schneeregion war sehr eindrucksvoll.
Nur an einer Stelle kann man sie von N nach S durchqueren, sozusagen der Brennerpass der SN. An der tiefsten Stelle ist die Passhöhe immerhin noch 2000m. Es war kühl.
Ich war gerade am Überlegen, warum keine anderen Motorradfahrer unterwegs sind (mögen die keinen Schnee am Straßenrand, keine Regengüsse und keine einstelligen Temperaturen?) - da kam eine Gruppe auf der Passhöhe an. Alle hielten. Gruppenfoto. Weiterfahrt.
Den Tag in einer solchen Gruppe Stelle ich mir grauenhaft vor: gemeinsames Frühstück. Abfahrt. Bald: einer muss aufs Klo. Dann: Kaffeetrinken. Bald: Einer muss aufs Klo. Dann: wir halten alle an und machen das selbe Foto. Etwas später: Mittagessen. Bald: einer muss aufs Klo.
Usw......
Da geht's mir doch gut. Klo, Mittagessen und Kaffeetrinken entfallen. Dafür gibt es Fotostops wann immer ich mag. Und kein einziges Gruppenfoto.
Die Südflanke der SN ist ganz anders. Wild zerklüftet und zahlreiche Vorberge. Die Dörfer sind ganz weiß und fallen an den steilen Hängen sehr auf.
Ich wählte eine kleine Straße, die auf etwa 1000 m Höhe am Berghang entlang kurvte. Gefühlte Millionen von Kurven!!! Selten war ich so froh, die letzten 50 km auf die Autobahn zu dürfen....



Additional photos below
Photos: 19, Displayed: 19


Advertisement



20th April 2018

ich hätte gern gewusst wie es im Innern der Höhlenwohnungen aussieht und warum die Leute sich schon im Leben vergraben??? Dicke Umarmung von mir
22nd April 2018

Das Beste zuletzt.....
Das Bild am Ende ist toll!!!!! Das ist mein Lieblingsbild davon! Und auch ich bin am liebsten ein Solo Rider, Gruppen Ausflüge mag ich nicht. Meine Freundin Janie und ich sind ein Traum-Gespann. Ich möchte gerne zum Ende der asphaltierten Straße von Quebec nach Newfoundland fahren. Meine Maschine ist nicht so sehr für 100-erte km Schotter geeignet. Ein bißchen nehme ich aber locker in Kauf.... Natashquan heißt de fort, wo ich hin möchte. Hier hat man ja nicht soviel Ferien, habe Ca. 1 Woche, wenn ich Glück habe....

Tot: 4.769s; Tpl: 0.046s; cc: 14; qc: 47; dbt: 0.0469s; 3; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.4mb