Dortmund - Besuch des Stadions


Advertisement
Germany's flag
Europe » Germany » North Rhine-Westphalia » Dortmund
February 25th 2018
Published: February 26th 2018
Edit Blog Post

Gestern bin ich vom Raum Frankfurt über die A45 nach Dortmund gefahren. Diese Strecke kenne ich gut von den Fahrten von Frankfurt nach Essen im Jahr 2004 und sie kreuzt sich mit der Strecke Köln-Attendorn über die A4, die ich 2010/2011 oft gefahren bin. Sie ist weitgehend zweispurig, manchmal auch mit drei Spuren und im Moment werden einige Brücken renoviert oder neu gebaut. Das Ziel meiner Fahrt war der Signal Iduna Park in Dortmund, Deutschlands größtes und angeblich schönstes Stadion. Ich habe ja schon viele Spiele des BVB im Europacup gesehen. Leider konnte ich nicht direkt vor der Arena parken, da in der benachbarten Westfalenhalle gerade eine Veranstaltung stattgefunden hat und viele Parkplätze belegt waren. Ich musste sogar noch 5 Euro dafür zahlen. Von dort bin ich zum Borusseum, das mit der FC Bayern Erlebniswelt in der Allianzarena vergleichbar ist. Dort war der Treffpunkt für die Führung, an der etwa 40 Leute teilnahmen. Zuerst wurde ein kurzer Film gezeigt, dann sind wir zum Gästeblock und von dort zum Stadiongefängnis mit 60 Plätzen. Danach sind wir in die Hospitality Area "Alter Markt", wo eine Jahreskarte für einen 4-Personentisch oder pro Person (ich bin nicht mehr ganz sicher) mit Verpflegung und Dauerkarte etwa 25.000 Euro kostet und mit einer etwa 4 jährigen Wartezeit verbunden ist. Für eine Dauerkarte auf der Südtribüne beträgt diese Zeit knapp 20 Jahre. Anschließend sind wir zu eben dieser und von dort in den Pressesaal. Der wurde erst vor kurzem neu gebaut. Von da war es nur ein kurzer Weg zu den Logen und den Sitzen davor und den Kommentatorenplätzen in der Nähe. Im Anschluss daran sind wir kurz zum alten Stadion "Rote Erde", welches sich nebenan befindet, und als Highlight durch die Mixed Zone in die Kabine des BVB. Am Ende haben wir noch den Spielertunnel und die Bank der Heimmannschaft gesehen. Alles in allem war es sehr interessant, vielleicht etwas kalt aber dafür sonnig, und ich bin problemlos am Abend in mein Projektapartment zurück gekehrt.


Additional photos below
Photos: 33, Displayed: 23


Advertisement



Tot: 2.878s; Tpl: 0.073s; cc: 22; qc: 159; dbt: 0.1594s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.7mb