Simon, Eva, Marco, Anna-Lea, Sarah, David

Roethlisbergers

Simon, Eva, Marco, Anna-Lea, Sarah, David

Willkommen auf Röthlisbergers Blog!
Hier halten wir Euch über unsere Erlebnisse und Eindrücke auf unseren Reisen auf dem Laufenden.
Schön, wenn Ihr uns virtuell begleitet!

Aktuell: Indien - Nepal - Tibet



Asia » Maldives January 27th 2024

8.-27.1. Die Reise von Goa nach Male verläuft planmässig. Dort hingegen werden wir von starkem Regen überrascht. Es schüttet wie aus Kübeln, Taxis sind begehrt und wir warten vergeblich auf eines, das uns vom Fährhafen zum Hotel bringen könnte. So klauben wir Regenjacken und Rucksackhüllen hervor, krempeln die Hosenbeine hoch und waten los. Das Wasser steht bereits knöcheltief auf den Strassen, im Verlauf des Abends steigt es fast bis auf Kniehöhe. Die Abflussschächte sind längst geflutet, und sämtliche Dachkännel münden ebenfalls in die Gassen. Autos, Busse und Motorräder pflügen im Schritttempo durch die schmalen Strassen, Fussgänger drängen sich auf den leicht erhöhten, aber engen Trottoirs, beim Kreuzen muss immer jemand auf die Strasse hinab ausweichen. Die Leute sind es sich gewohnt, wenn auch nicht um diese Jahreszeit. Am nächsten Morgen ist der Spuk vorbei, die Sonne ... read more
Land unter in Male
Clownfisch
einfach fantastisch

Asia » India » Goa January 10th 2024

22.12.23 – 10.1.24 Im letzten Blogeintrag haben wir den Text zu Jaipur unterschlagen: zwischen Agra und Pushkar liegt die «Pink City», so genannt wegen der lachsfarbenen Fassaden in der Innenstadt. Verwinkelte Gassen, laubenartige Märkte, Tempel und Paläste gibt es zu erkunden, und natürlich das majestätische Amber Fort etwas ausserhalb der Stadt. Beim Lunch im Restaurant nebenan werden wir Zeugen eines Bollywood-Drehs, respektive der x-fachen Aufnahme einer einzigen Szene, in der sich ein Paar fetzt, was das Zeug hält. Äusserst amüsant. Auch Jodhpur ziert ein grosses Fort auf einem Hügel, inklusive beliebtem «Sunset-Spot», wo man allerdings vor lauter Fotografierenden die Sonne kaum mehr sieht. Einmal mehr sind wir beeindruckt von der prächtigen Architektur und den prunkvollen Innenräumen der ausladenden Palastanlagen. Ein weiterer Höhepunkt ist der Ausflug in die Umgebung der Sta... read more
Bishnoi Stoffdrucker
Opiumwässerchen brauen
schillernde Gemächer

Asia » India » Rajasthan December 23rd 2023

6. – 21.12. Von Varanasi reisen wir nach Khajuraho, einem abgelegenen Dorf, berühmt wegen seiner Tempelanlagen aus dem 10. Jhd. Es sind knapp 400km dorthin, aber es gibt keinen einfachen Reiseweg – Zug, Bus, shared Taxi - auf alle Fälle muss man mehrmals umsteigen und es dauert lange. Wir fahren erst mal nach Prayagraj, einer trostlosen Stadt, von wo aus wir den Zug zu nehmen gedenken. Irgendwie klappt es aber mit der Online-Ticket – App nicht, am Schalter ist niemand dazu zu bewegen uns ein Billett zu verkaufen, und ein netter junger Mann, der uns am Ticketautomat eines lösen will (ausländische Kreditkarten funktionieren da nicht), kann nur noch Stehplätze auswählen. So quartieren wir uns im nächsten Hotel ein, für das alleinig die Nähe zum Bahnhof spricht, und besuchen die einzige Sehenswürdigkeit hier, eine Grabanlage eines muslimischen ... read more
Khajuraho
detaillierte Figuren
beim Coiffeur

Asia » India » Uttar Pradesh » Varanasi December 5th 2023

24.11. – 5.12. Die Velos können wir in Kathmandu leider nicht verkaufen, oder jedenfalls nicht zu einem akzeptablen Preis. Wir entscheiden uns, sie nachhause zu schicken und verbringen einen ganzen Tag damit, sie auseinander zu schrauben und zusammen mit dem restlichen überflüssigen Gepäck zu drei Paketen à 20kg zu verpacken. Die beiden Herren vom Postoffice in Thamel, dem Touristenviertel, helfen uns eifrig. Als wir schliesslich bezahlen wollen, stellt sich heraus, dass es ein riesiges Missverständnis gab, es keine Seamail gibt von Nepal aus und die Sendung per Airmail bedeutet, dass wir die Bikes zuhause zu einem sehr guten Preis verkaufen müssen, um keinen Verlust zu machen… (@ Sabin C.: es hat zwar nie ins Zelt geregnet, aber dieser Tag war mindestens so ärgerlich ;-). Neuer Ort, neues Glück: der Chitwan Nationalpark im Süden Nepals ist berühmt ... read more
Flussdurchquerung
Besuch im Dorf
Im Einbaum auf dem Rapti vor Sonnenaufgang

Asia » Nepal » Himalayas November 24th 2023

26.10.-24.11. Ein ganzer Monat ist vergangen seit dem letzten Eintrag, es geht uns blendend und wir haben in dieser Zeit viel erlebt: Wir fahren mit dem Local Bus – diesmal wissentlich und freiwillig – nach Besisahar, dem Ausgangspunkt des Annapurna-Circuit-Trails (ACT). Wieder sind es so was-tu’-ich-bloss-mit-meinen-Beinen-Sitze, die nach ein paar Stunden unweigerlich zu Wadenkrämpfen und Rückenschmerzen führen, wieder sind die Strassenverhältnisse haarsträubend, wieder gibt es diverse unvorhergesehene Halte (einspuriger Verkehr wegen Erdrutschen, ein auf einer Brücke querstehend verkeilter Lastwagen, ein unzufriedener Verkehrspolizist – ein Nötli in die Hand hinter dem Rücken besänftigt ihn schliesslich), wieder benötigen wir deutlich länger als angegeben, diesmal sind es neun Stunden für die rund 120km. Der ACT ist ein Weitwanderweg, der wie es der Name verrät, in einem gross... read more
der Strasse entlang
durch Reisfelder
Kaffeepause

Asia » Nepal » Kathmandu » Thamel October 27th 2023

16. – 25.10. Was soll ich sagen: es war ein Krampf, ein Kampf, ein Pedale gegen den Wind, ein Erstrampeln von gefühlt hunderten Haarnadelkurven, es war kalt und hart und ungemütlich und trotzdem ein unvergessliches Erlebnis, und wir möchten keinen Moment missen! Jeder Tag bot wieder eine neue Facette dieses unbeschreiblichen Tibet: Steppe, Wüste, Felder, Gärten, Hügel, Schneeberge, Seen. Hirten mit ihren Schaf-, Ziegen und Rinderherden. Yaks, Hasen, Ziesel, Antilopen, Wildesel und sogar ein dreibeiniger Wolf! Zeltdörfer, Weiler, Städtchen, von China hingeklotzte Plattenbauten. Das versprochene Basecamp stellt sich als Fake heraus, es ist eher ein Mt. Everest-Aussichtspunkt, rund 8km vor dem Basecamp auf der tibetanischen Seite (das "echte Basecamp" ist jenes auf der nepalesischen Seite). Nichts desto trotz bietet es eine fantastische Aussicht, und dank des prächtigen Wetters verbringe... read more
Camping
Yakherde
viel Platz

Asia » China » Tibet October 14th 2023

3.10. Wir stehen früh auf und fahren zum Qutub Minar, einer Moschee mit schön verziertem Minarett aus dem 13.Jhd. Wir sind gleich bei Kassenöffnung da, und teilen den Komplex für die erste Stunde nur mit den Streifenhörnchen und Papageien. Das schöne Morgenlicht und die friedliche Stimmung, zusammen mit dem baldigen Abschied von Indien, stimmen uns ein wenig wehmütig. Dieses Land hat uns überrascht, erstaunt und manchmal auch verunsichert, aber wir haben uns hier wohl gefühlt. Das Reisen ist einfach, die Kommunikation mehrheitlich auch, das Essen schmackhaft und gesund, die Leute gastfreundlich und herzlich, nicht ein einziges Mal wurden wir bedroht oder hatten das Gefühl, man wolle uns reinlegen oder bestehlen. Wir freuen uns, dass wir in ein paar Wochen wieder zurückkehren dürfen und sind gespannt, wie es uns dann weiter im Süden ergehen wird. Für die ... read more
elegantes Eingangstor
Ruinen aus dem 13. Jhd
erste Besucherinnen

Asia » India » Himachal Pradesh October 2nd 2023

23.9. Ich habe eine schlaflose Nacht hinter mir, mit Herzklopfen und Kopfschmerzen. Ja nu, wir wollen heute trekken gehen! Alle nötigen Dokumente im Sack, treffen wir etwas zu früh (Swiss time) respektive viel zu früh (Indian time) bei «Trek the Himalayas» ein, bereit für den Trek auf den Hampta-Pass. Erst werden alle Medical Forms geprüft, dann wird Blutdruck gemessen. Und da geschieht etwas Unerwartetes: wir haben beide einen hohen Blutdruck! Klar, das war es, was mich letzte Nacht geplagt hat! Es gibt scheinbar «reverse altitude sickness», vielleicht war es ja das? Wie auch immer, es gibt nichts zu rütteln, sie nehmen uns - und zwei weitere Trekker in spe, die die Blutdruckgrenze überschreiten - nicht mit. Sie hätten noch eine weitere Gruppe, die den Trek morgen startet, wir könnten es ja nochmals versuchen. Enttäuscht und auch ... read more
die Blut-Gruppe
viel Verkehr
Stau am Bach

Asia » India September 23rd 2023

17.9. Am Morgen treffen wir uns zum x-ten Mal mit Dorje vom Yak-Travel für ein letztes Update unserer geplanten Tour. Erst hiess es ja, es sei vielleicht bereits zu kalt für unseren gewünschten Trek, dann war dies laut Pferdeführer doch noch möglich. Dann fand Dorje keinen Guide, da dieser Trek nur von nepalesischen Guides durchgeführt wird, und die wollen nun alle nach Hause, da dort die Trekkingsaison startet. Kein Problem, sagten wir, wir brauchen keinen Guide, der uns beim Wandern begleitet, bloss jemand, der weiss, wo der Weg durchführt - und das kann der Pferdemann schliesslich auch. Ok, sagte Dorje, und besprach sich nochmals. Doch jetzt hat er schlechte Nachrichten für uns: der Pferdemann von Korzok, dem Ausgansort des Treks, will nun doch nicht mitkommen, er muss auf dem Feld arbeiten und braucht auch seine Pferde ... read more
zum Khardung La
Selfie-Wahn
Yak am Khardung La

Asia » India September 16th 2023

9.9. Wir werden am Morgen informiert es fahre frühestens um 10Uhr ein Shared Taxi nach Leh, und so besuchen wir noch das kleine Museum, das allerlei Interessantes und auch weniger Interessantes gesammelt hat. Kargil war lange Zeit Knotenpunkt verschiedener Handelsrouten von China und Indien nach Zentralasien. Zeugnisse dieser Zeit wie Sattelzeug der Saumtiere und Kleidung der Säumer aber auch Handelsgüter aus aller Herren Länder sind sorgfältig ausgestellt und beschriftet. Um 11.30Uhr geht es dann endlich los. Unser heutiger Chauffeur überzeugt durch guten Überblick, vorsichtiges Überholen und wenig Hupen. Auch sein Musikgeschmack gefällt uns, es plärren nämlich ausnahmsweise nicht irgendwelche Bollywood-Schnulzen aus dem Lautsprecher (zu denen die Mitfahrenden dann meist in unterschiedlichen Tonlagen mitträllern und manchmal sogar in angedeuteten Dance Moves auf den Sitzen hopsen)... read more
Säumer-Stiefel
heiliger Baum, Leh
Leh Hauptgasse und Palast




Tot: 0.195s; Tpl: 0.008s; cc: 20; qc: 100; dbt: 0.0995s; 1; m:domysql w:travelblog (10.17.0.13); sld: 1; ; mem: 1.4mb