Die große, Chinesische Mauer


Advertisement
China's flag
Asia » China » Beijing
December 19th 2014
Published: June 20th 2017
Edit Blog Post

Chinesische MauerChinesische MauerChinesische Mauer

China, Beijing
Geo: 39.9165, 116.391

Der erste Tag! Nach etlichen Stunden Flug mit mittelmäßigem Essen und Service (Air China) landen wir in Peking. Wir sind fast ein bisschen überrascht, wie glatt nun alles läuft. Noch kurzen Irrungen sind wir am D/P Schalter richtig, um unser 72 Std. Visum in den Pass zu bekommen. Und es wird noch besser - am Ausgang wartet schon unser Guide Shane - der einzige Abholer mit einem Lächeln im Gesicht.
Wenige Minuten später sitzen wir im komfortablen Buick und es geht los zur Mauer. Die Landschaft ist karg und alles Wasser gefroren. Die Bäume sind teils an den Wurzeln eingepackt und sämtlich mit weißem Chemielack überzogen. Es sieht unerwartet leer aus in China.
Die Fahrt ist gemütlich und es ist kaum Verkehr und so schlummern wir alle nach kürzester Zeit ein. Wir waren halt nach deutscher Zeit um 4:30 gelandet und hatten alle kaum geschlafen.
Ich wache gerade rechtzeitig wieder auf um die gefrorenen Wasserfälle zu sehen. Toll.
Nun sieht man auch schon die Berge und kurz später sind wir am Ziel! Auf dem Weg zu den Sesselliften sind wir die einzigen Touristen - entsprechend sind wir die einzigen "Opfer" für die Souvenirshops. Aber ohne uns - wir haben doch keinen einzigen
Chinesische MauerChinesische MauerChinesische Mauer

China, Beijing
RMB!
Am Sessellift Richtung Mauer angekommen schwant uns zwar wie kalt es werden wird, aber Evelyn, Silja und ich entscheiden uns dafür den Rückweg mit der Sommerrodelbahn zu machen, während Janette lieber den Sessellift nimmt.
Oben angekommen, sind wir sehr glücklich diesen Abstecher gemacht zu haben. Außer uns ist quasi niemand da, die Sonne scheint und wir sehen weit ins Tal und alle einsehbaren Abschnitt der Mauer. Ein beeindruckendes Bauwerk.
Wir sehen uns eine Weile um und lassen uns einiges erklären, ehe wir den Rückweg antreten. Sehr lustig wird es beim einsteigen in die. Bobs. Der zuständige Chinese hat einen guten Humor und wir kommen aus dem Lachen kaum raus.
Auf der Rodelstrecke rächt es sich dann, dass wir edel zwei jungen Chinesen den Vortritt gelassen hatten. Während wir die rasante Fahrt bevorzugen, schneckt einer der beiden vor uns herum. Schade - Spaß macht es aber trotzdem und soooo kalt ist es auch nicht mit Socken an den Händen und einer Jogginghose auf dem Kopf.
Auch auf der Fahrt zurück entschlummern wir allesamt. Am Flughafen angekommen, stellen wir alle fest, dass wir Hunger haben. Die Restaurant-Wahl geht dann aber schief und keinem schmeckt das Essen. Mein Schweinefleisch süßsauer ist schlicht frittiertes Bauchfett. Bäh!
So-nun noch
Die MauerDie MauerDie Mauer

China, Beijing
einmal 4,5 Std. Flug und wir sind am Ziel: Yangon (Rangoon), Myanmar.


Additional photos below
Photos: 5, Displayed: 5


Advertisement

Chinese WallChinese Wall
Chinese Wall

China, Beijing


20th December 2014

Endlich gibt es wieder Eure Reiseberichte, viel Spass,......... ich werd ihn beim Lesen haben ,,,,,,,!,,,,,,,,

Tot: 0.028s; Tpl: 0.015s; cc: 11; qc: 23; dbt: 0.005s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.2mb