Jetlag


Advertisement
Argentina's flag
South America » Argentina » Buenos Aires
May 25th 2012
Published: June 20th 2017
Edit Blog Post

Geo: -34.6118, -58.4173

Als der Wecker um halb sieben klingelt, habe ich das Gefühl mich trifft der Schlag. Trotz der ausgiebigen Nickerchen im Flieger rebelliert mein Körper gegen das Wach sein. Ich schäle mich trotzdem aus dem Bett, denn den Rhythmus annehmen ist ja bekanntlich das einzige, was hilft.Das Frühstück im Hotel ist eher spärlich, das was da ist schmeckt aber super. Gibt es diese Karamellcreme eigentlich wirklich nicht in Deutschland?

Wir versuchen noch dem Trek-Anbieter und dem Sprachkursanbieter die gewünschten Infos per Mail mitzuteilen und dann machen wir uns mit der U-Bahn auf in die Stadt, die allerdings zu dieser Stunde noch extrem leer ist. Morgen also nicht um sieben aufstehen... 😊

Wir fahren bis zur Cathedrale undmarschieren erst einmal in die Stadthalle. Es ist der 25. Mai heute und somit Nationalfeiertag in Argentinien. Jeder läuft stolz mit einer Argentinischen Fahne in der Hand oder zumindest einem Anstecker herum und alle Museen sind rappelvoll. Die Stadthalle, unser erster Anlaufpunkt, beherbergt das Revolutionsmuseum und wäre sicher interessant, würden wir nur Spanisch sprechen. Alle Schilder – auch im von uns im Anschluss besuchten Nationalmuseum- sind leider nur auf Spanisch.

Wir schlendern also eine Weile durch die Innenstadt und lassen die alten Bauten auf uns wirken. Dann geht irgendwann gar nichts mehr und wir kaufen nur noch schnell ein paar Sachen im Supermarkt ehe wir uns ins Hostel begeben und einige Stunden schlafen.

Erst gegen 19:00Uhr sind wir wieder so fit, dass wir uns ein wenig an die Planung der kommenden Wochen machen. Einen Spaziergang bei dem wir hoffen Butter zu finden machen wir auch noch, kommen aber unverrichteter Dinge wieder zurück und essen das Brot dann eben ohne Butter...

Der erste Tag in Buenos Aires ist also nicht so ereignisreich wie andere erste Tage. Aber ganz ehrlich: in diesem Ausmaß hatte ich auch noch nie einen Jetlag.


Additional photos below
Photos: 7, Displayed: 7


Advertisement



29th May 2012

Karamellcreme - Dulce de Leche? Bekommt man hier schon aber nur übers Internet und verdammt teuer. Hab letztens hier mal sowas ähnliches gekauft aber das schmeckt lange nicht so gut. Deckt euch lieber ein...;-)

Tot: 2.757s; Tpl: 0.043s; cc: 6; qc: 46; dbt: 0.0405s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.3mb