Tahiti und Moorea


Advertisement
French Polynesia's flag
Oceania » French Polynesia » Tahiti » Papeete
December 27th 2017
Published: December 27th 2017
Edit Blog Post

Im Le Méridien auf Tahiti waren wir 3 Tage gut aufgehoben in einem grosszügigen Zimmer mit Meersicht, reichhaltigem Frühstücksbuffet und sehr guten Nachtessen. Das Wetter war sonnig/bewölkt und warm ( 28•). Am 2.Tag machten wir einen Ausflug ins Papenoo-Tal ins Innere der Insel. Es braucht dafür ein 4x4-Fahrzeug da die Strasse so schlecht ist und man auch durch einen Bach fahren muss. Die Vegetation ist wirklich sehr üppig tropisch und es hat viele Wasserfälle.
Zuvor hatten wir den Markt in Papeete besucht und eines der vielen Perlengeschäfte besucht - das gehört hier fast dazu!
Am nächsten Tag fuhren wir mit der Fähre auf die Nachbarinsel Moorea - da hat es schon zu regnen begonnen. Am Abend des 24.12. hat es zeitweise quer geschüttet. Das Restaurant war voll besetzt für das „Xmas Eve Buffet“: sehr gut und reichhaltig, dazu gab es eine Show mit polynesischen Tänzen. Uebrigens: man spricht hier Französisch und Mao‘hi, in den Hotels wird man aber häufig auf Englisch angesprochen.
Gestern und heute hat es immer wieder mehr oder weniger stark geregnet (min. 5 mal), dazwischen scheint aber auch die Sonne- dann ist es heiss, sonst immer warm. Wir haben einen geräumigen Bungalow am Strand, das Meer ist warm und innerhalb der Lagune hat es kaum Wellen. Essen tun wir ausgezeichnet, die Preise sind leider wie in der Schweiz.


Additional photos below
Photos: 5, Displayed: 5


Advertisement



Tot: 0.104s; Tpl: 0.05s; cc: 12; qc: 28; dbt: 0.0176s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.2mb