Mein Melbourne-Abenteuer - Julia spricht :)


Advertisement
Australia's flag
Oceania » Australia » Victoria » Melbourne
January 14th 2013
Published: January 15th 2013
Edit Blog Post

Syndey oder Melbourne? Wo soll ich es mit der Jobsuche probieren, wo soll ich die naechsten Wochen leben? Die beiden Staedte stehen in grosser Konkurrenz zu einander, unterschiedliche Biersorten, unterschiedliche Begeisterung fuer Sportarten und bei den Australiern ist es ueblich, dass man entweder die eine oder die andere Stadt mag. Da mir Syndey nicht so gut gefallen hat (vllt wars auch einfach nur der falsche Zeitpunkt) sass ich am 6. November im Greyhound und trat unsere letzte 12-stuendige Reiseetappe selbst an.

Als Ankunftstag hatte ich mir den Melbourne Cup ausgesucht - das zentrale Pferderennen Australiens - bei dem sich ganz Melbourne mit schicken Hueten und Kleidern rausputzt. Schlafen durfte ich die ersten Naechte bei einer Bekannten aus Margaret River. Sightseeing und Jobsuche liessen die Woche schnell vergehen. Melbourne hat zwar nicht die grossen Wahrzeichen Syndeys, aber die vielen Kleinigkeiten der Stadt und ihr Flair machen sie zu etwas Besonderem.

Zum Wochenende bin ich nach Ballarat um dort an einer Art Kirchweih (das Wetter war auch dem entsprechend) an einem Ballondartstand auf dem Rummel zu arbeiten und so etwas Geld fuer die kommende Woche zusammen zu bekommen. Bisher hatte die Jobsuche noch keine allzu grossen Erfolge, deshalb hiess es fuer
Internationales ZimmerInternationales ZimmerInternationales Zimmer

Wir vier waren zusammen in einem Zimmer und alle aus unterschiedlichen Laendern (Irland, Japan, Deutschland und Kolumbien)..hier stehen wir vor unserem Weihnachtsbaum im Hauseingang
die kommende Woche, noch mehr Einsatz zeigen: Internet durchforsten und Resumees verteilen um ein Probearbeiten zu ergattern. Auf diese Weise habe ich das Tramsystem, die Stadt und ihr Vororte kennengelernt und bekam langsam Orientierung. Ausserdem zeigten sich Erfolge. Am Ende der Woche stand ich mit 2 Jobs da.

Von nun an werde ich morgends als Housekeeperin Zimmer in der chinesischen Hotelkette "Ovolo" putzen und vier Mal die Woche Abends im griechischen Restaurant bedienen.

Vor meiner ersten richtigen Arbeitswoche fluechtete ich noch einmal aufs Land zu Antonias Austauschfamilie. Wo es schoen war, einfach wieder das Familienleben zu geniessen und ein bisschen was von der Umgebung Victorias zu sehn.

Am Montag darauf bin ich dann in meine neue Unterkunft gezogen, den Hillside Court, eine kleines nettes Hostel fuer Frauen, in dem ich neben vielen Asiaten und Kolumbianern die einzige Deutsche war.

Damit hat mein Leben in Melbourne begonnen. Und sobald der Alltag mal angefangen hat vergeht die Zeit rasend schnell. Um nicht den ganzen Tag mit Laufen zu verbringen, legte ich mir recht schnell ein Fahrrad zu und hatte so die Moeglichkeit etwas mehr von der Stadt zu sehen, z.B. nach St. Kilda an den Strand oder auf
AbendbeschaeftigungAbendbeschaeftigungAbendbeschaeftigung

so siehts aus wenn man nach zuhause Kontakt haelt
einen der vielen Maerkte.

Ich konnte es kaum fassen dass Weihnachten schon fast vor der Tuer stand. Aber irgendwie kommt bei dem warmen Wetter trotz der Dekoration keine Weihnachtsstimmung auf.

Mit Antonia, die am Morgen des 24.12 auch in Melbourne ankam gings am Abend zu einem etwas anderen Weihnachtsdinner beim Vietnamesen. Am Christmas Day gabs nach der Arbeit ein Bbq und ein Bad im Meer.

Das Jahr 2012 endete fuer uns dann ganz passend mit einem wunderschoenen Sonnenuntergang in St Kilda am Strand - und einem nicht ganz so wunderschoenen Feuerwerk in der Stadt, denn die war voellig ueberfuellt. Unser Fazit: Strand JA, Stadt NEIN 😊 Zu Neujahr gabs Sonnenschein, ein Picknik am Strand und mein ganz persoenliches Neujahrsschwimmen.

Nach zwei weiteren Wochen Arbeit, einigen lustigen Abenden und den letzten Fahrradtouren durch die Stadt, ist nun meine Zeit hier vorbei und bin bereit fuers naechste Abenteuer in Neuseeland 😊


Additional photos below
Photos: 16, Displayed: 16


Advertisement

Designmarket im Royal Exhibition BuildingDesignmarket im Royal Exhibition Building
Designmarket im Royal Exhibition Building

In Melbourne gibt es neben dem bekannten Queen Victoria Market noch ganz viele andere Maerkte
Chinatown bei NachtChinatown bei Nacht
Chinatown bei Nacht

In dieser Strasse lag das Hotel in dem ich morgens gearbeitet habe
SportcitySportcity
Sportcity

In Melbourne sind viel bekannte Sportereignisse zuhause..hier zu sehen das Olympiastadium
Christmasdinner Christmasdinner
Christmasdinner

Heillig Abend beim Vietnamesen
ChristmasdayChristmasday
Christmasday

Nach BBQ ging es an den Stand
The End of 2012The End of 2012
The End of 2012

Jahresende mit einem wunderschoenen Sonnenuntergang...gespannt und schon voller Vorfreude was uns 2013 alles erwartet :)
Neujahr am StrandNeujahr am Strand
Neujahr am Strand

Es ist toll, wenn das neue Jahr mit gutem Wetter startet
Ausflug nach TorquayAusflug nach Torquay
Ausflug nach Torquay

An diesem Tag hatte es 40 Grad und der Strand war voller Menschen
Zweitletzter Abend in AustralienZweitletzter Abend in Australien
Zweitletzter Abend in Australien

Verbrachten unsere letzten 3 Tage in Ballarat bei Antonias Austauschfamilie


Tot: 0.03s; Tpl: 0.016s; cc: 9; qc: 25; dbt: 0.0065s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.2mb