Tag 29: Top Speed


Advertisement
United States' flag
North America » United States » Missouri
June 2nd 2014
Published: June 3rd 2014
Edit Blog Post

Start: Ellington

Ziel: Summersville

Tageskilometer: 77.5

Höchstgeschwindigkeit: 79.3

Gesamtkilometer: 2'263.1

Wieder um 05.00 h Tagwache. Nicht, dass ich mich daran gewöhnen würde aber hat so seine Vorteile. Der Himmel ist bedeckt und ein Wind weht (in die falsche Richtung). Heute kommen die Königs- respektive Bergetappen. Doch nichts kann uns mehr erschüttern. Wir sind hier in den Ozark Mountains. Gemäss Geologen ist dies eines der ältesten Gebirge der Welt. Die Wälder hier sind ein seltsames Gemisch zwischen Hartholzbäumen und Pinien. Ein seltener Baum ist der Black Oack. Er erträgt keinen Schatten und kann nicht inmitten anderer Bäumen im Wald bestehen. Dann gibt es auch noch Hickory Bäume. Unsere Fahrräder tragen uns unter grosssen Anstrengungen hoch und dann wieder steil herunter, hoch und wieder herunter - das ewige Spiel. Erreichen dafür unsere bisherige Höchstgeschwindigkeit. Um 10.00 h haben wir die 50 km bis Eminence geschafft und wollen dort ein 2. Frühstück mit John einnehmen. Im ersten Restaurant ist es jedoch eiskalt und wir flüchten gleich wieder. Die Leute hier müssen ursprünglich aus Sibirien stammen… Im 2. Wird es dann besser und wir schlagen kräftig zu. Mussten wir auch, denn es geht im gleichen Stile weiter… Ganz oben sehen wir noch einen Feuerbeobachtungsturm. Heida und ich lassen es uns natürlich nicht nehmen, dort hinaufzusteigen um einen bessern Überblick über die Gegend zu haben. Sonst wären wir ja auch am Abend nicht müde. Um 01.00 h treffen wir dann in Summersville ein. Dort kaufen wir bei einer Amish Frau noch frische Erdbeeren. Wir wollen wie John in einem kleinen Motel übernachten, doch es ist niemand dort. So gehen wir erst einen Happen essen. Im Restaurant hat es noch ca. 30 Biker mit ihren Harleys vor der Türe. In voller Kluft, mit Kopftuch, tätowiert und Lederwesten. Doch alle sitzen, nicht wie erwartet vor einem Bier sondern brav vor einem Eistee oder Eiswasser. Sehen dann auch was neben all den Abzeichen sonst noch auf der Rückseite der Weste abgebildet ist, die Bibel und die Worte "Bikers for Christus" oder so. Bekommen dann tel. die Anweisungen, dass für John und uns zwei Zimmer offen sind und wir am Schluss einfach das Geld in einem bereitgelegten Umschlag legen sollen. Das Zimmer ist echt basic aber was soll’s, wenigstens sind wir im Trockenen und können duschen.


Additional photos below
Photos: 9, Displayed: 9


Advertisement



Tot: 3.689s; Tpl: 0.042s; cc: 8; qc: 49; dbt: 0.0448s; 3; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.4mb