Europa-Asien


Advertisement
Russia's flag
Europe » Russia » Urals » Yekaterinburg
August 30th 2007
Published: September 1st 2007
Edit Blog Post

Der HonigmannDer HonigmannDer Honigmann

Sprach sogar deutsch, da er nach dem Kriege 5 Jahre in Deutschland stationiert war.
Soo! Jetzt sind wir in Asien.
Nach ca. 300 km, sehr guten Straßen, viel Verkehr, einigen Unfällen, diversen Straßenständen sind wir um 13.00 Uhr pünktlich am Kilometerstein 1756. (So weit von Moskau entfernt) Die Grenze zwischen Europa und Asien. Wir haben uns dort zum Fototermin verabredet.
Dann geht es weiter nach Ekaterinburg, ehemals Swerdlowsk. Die Stadt hat auch über 1. Mio Einwohner und ist nicht der Rede wert. Außer daß hier die Zarenfamilie ermordert und verscharrt wurde, gibt es hier nicht viel zu sehen und berichten. In den letzen 5 Jahren errichtete Kirche und Staat eine Kirche und Gedenkstätte, die wir besichtigten.

Grüße aus Ekaterinburg
Andrea


Additional photos below
Photos: 11, Displayed: 11


Advertisement

AtomunfallAtomunfall
Atomunfall

Ekaterinburg liegt unweit dem russischen Zentrum zur Herstellung von Nuklearsprengsätzen. In den 50 Jahren explodierte ein Nuklearlager. Der Unfall war 30 mal schwerwiegender als Tschnernobyl und wurde bis in die 80-er Jahre von den Russen geheim gehalten.


4th September 2007

Meiner is rum
Hallo Mädels! Ich hab gerade erst euer blog hier entdeckt. Habe in der Garage noch 3 alte Opel-Rekord-Anlasser. Hätt ich das früher gewusst, hätt ich die vorbeigebracht. :-) Viel Spass weiterhin auf eurer Fahrt. Ich geb nächste Woche selber Nachhilfeuntericht, wenn die Schule wieder anfängt. Grüße Berndle
5th September 2007

Grüße aus Novosibirsk
Hoffe du hattest mit neuer Freundin und all der Kinderschar eine wunderbare Zeit im Ferienhäusle Kuss Andrea

Tot: 0.033s; Tpl: 0.015s; cc: 11; qc: 46; dbt: 0.0087s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.4mb