Ufa ist kein Kino


Advertisement
Russia's flag
Europe » Russia » Volga » Ufa
August 30th 2007
Published: September 1st 2007
Edit Blog Post

StraßenschlitzmaschineStraßenschlitzmaschineStraßenschlitzmaschine

Mitten drin - ohne Abschrankung
Hallo aus Ufa!

Hier hab ich mal Pause von der Gruppe gemacht. Allen Schreibkram erledigt, Dias sortiert und am Mittag, als die Sonne wieder schien bin ich einfach vom Hotel aus los, um die nähere Umgebung zu erkunden. Ufa ist eine typisch kommunistische Stadt. Große Plätze, riesige, leider oft hässliche, öffentliche Bauten und jede Menge Heldendenkmäler.
Mein Interesse galt vielmehr den Konsumgütern. Was können die Baschkieren denn hier alles kaufen? Ich war sehr erstaunt! Westmarken aller Art. Geschmackvoll eingerichtete Läden und bunte Basare. Voll Baff war ich von der Fisch-Theke im Supermarkt. Krebse, Karpfen, Tintenfische, Garnelen, Ale, Lachse, Kaviar und alles sehr lecker anzusehen.

Liebe Grüße aus Ufa, der Stadt mit 1,2 Mio Einwohnern
Andrea

P.S. Die Stadt ist unter uns gesagt, ziemlich hässlich. Das liegt wohl an den Baschkieren. Die wurden gezwungen hier eine Stadt zu gründen. Darauf haben die Baschkieren eigentlich gar keine Lust. Sie leben viel lieber in der umliegenden Hügellandschaft. Deshalb in der ganzen Stadt Baustellen. Viertel-, halb- und dreiviertel fertige. Aber auf gar keinen Fall ganz fertige.



Additional photos below
Photos: 8, Displayed: 8


Advertisement

Ist hier die Eierfrau?Ist hier die Eierfrau?
Ist hier die Eierfrau?

Jede Menge kleine Stände. Hier gibt es alles: Eisenwaren, Lebensmittel, Kleidung, Unterhaltungselektronik ...
WurstautomatWurstautomat
Wurstautomat

Warum einige Marktstände verschanzt sind, weiß ich nicht.
VergnügungsparkVergnügungspark
Vergnügungspark

direkt neben dem Hotel Azimut gelegen.


Tot: 0.034s; Tpl: 0.014s; cc: 12; qc: 52; dbt: 0.0081s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.4mb