Sighisoara nach Szeged 530 km


Advertisement
Hungary's flag
Europe » Hungary » Southern Great Plain » Szeged
May 7th 2019
Published: May 8th 2019
Edit Blog Post

Der Tag war ziemlich hart und er bahnte sich gleich so an. Am Montag Nachmittag begann es zu regnen, es regnete die ganze Nacht durch, immer, wenn ich aus meinem besonders geistlichen Traum aufwachte, hörte ich die Tropfen. Und in der Früh regnete es selbstredend auch noch. Temperatur 3°. Dass der Wert immerhin im Plus lag konnte mich nicht aufheitern.
Die Felder standen unter Wasser und in den Stiefeln schwappte es auch bald.
Ich frühstückte nicht im Hotel, weil mein schlauer Plan war, dass ich dann unterwegs Pause machen könnte und mich aufwärmen. Es fehlten aber völlig die gut ausgestatteten Tanken, an denen so etwas möglich gewesen wäre. Um 14.00 hatte ich immer noch nicht gefrühstückt.
Allerdings hörte es ungefähr da auf, zu regnen. Allerdings brachte das nicht viel. Die Temperatur stieg erst ganz zum Schluss auf maximal 14° und nass war ich sowieso.
Mit Freude stellte ich fest, dass die große Ost West Autobahn in Rumänien weiter gewachsen ist, leider fehlt immer noch ein ziemlich großes Stück. Schlechte Straße Plus Schwerlastverkehr in beiden Richtungen sorgt dafür, dass man gut aufpassen muss.
Gigantischer Lkw Stau vor der ungarischen Grenze, hunderte warteten da.
Novotel in Szeged: ich leerte die Stiefrl aus und dekorierte das Zimmer mit nassem Gwand. Ich persönlich verbrachte geraume Teit in der Badewanne, wo mich das warme Wasser langsam auftaute.
Dann sank ich in ein köstliches Bett und schlief sofort ein. Ohne Vampir schläft es sich schon besser.

Advertisement



Tot: 2.799s; Tpl: 0.052s; cc: 14; qc: 31; dbt: 0.0282s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.3mb