Still Alive - Tag 11 - Fahrt von Barichara nach Bucaramanga


Advertisement
Colombia's flag
South America » Colombia » Boyacá
September 26th 2019
Published: September 29th 2019
Edit Blog Post

Total Distance: 0 miles / 0 kmMouse: 0,0


P1000490-2P1000490-2P1000490-2

Achtung, kurviger Highway voraus
Heute sind wir von Barichara nach Bucaramanga gefahren. Wir sind gegen 11 losgefahren und gegen halb 6 in Bucaramanga angekommen, unterwegs gab es Teils wunderschöne Aussicht auf den Chicamoca-Canyon, den in irgendeiner Dimension zweitgrößten Canyon der Welt. Schließlich irrten wir noch ein bisschen nach Bucaramanga. Abends suchten wir schließlich den Bus von Bucaramanga nach El Cocuy, bis auf die Seite die mich ursprünglich auf die Idee gebracht hatte, über Bucaramanga zu fahren, empfahlen alle anderen, nach Tunja zurückzufahren (was ca. zwei drittel des Weges zurück nach Bogotá wären - auf dem Weg von Villa de Leyva nach Barichara waren wir durch Tunja gefahren). Wir weigerten uns jedoch, nochmal fast komplett zurückzukehren und beschlossen, morgen um 6 den Bus nach Capitanejo zu nehmen und dort auf einen Bus nach El Cocuy umzusteigen. Schließlich gingen wir früh schlafen, mit einem Wecker auf 4:20 Uhr.


Additional photos below
Photos: 10, Displayed: 10


Advertisement

P1000496-2P1000496-2
P1000496-2

Der Canyon
P1000500-2P1000500-2
P1000500-2

El Canyon Chicamocha
P1000518-2P1000518-2
P1000518-2

Der Canyon
P1000521-2P1000521-2
P1000521-2

Ja, so sieht wohl ein Highway aus
P1000528-2P1000528-2
P1000528-2

Aber gut, solche Berge gibts in Deutschland auch nicht
P1000535-2P1000535-2
P1000535-2

Der "Nationalpark" mit Schwimmbad - vielmehr ist er ein Vergnügunspark auf dem Berg
P1000544-2P1000544-2
P1000544-2

So langsam zweifle ich daran, dass diese Autobahn von Deutschen entwurfen wurde
P1000548-2P1000548-2
P1000548-2

Aber gut, die Aussicht ist wundervoll
P1000550-2P1000550-2
P1000550-2

Der Rio Umpala


Tot: 0.824s; Tpl: 0.078s; cc: 5; qc: 47; dbt: 0.036s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.3mb