Tag 32: Blitz, Donner und die Sintflut


Advertisement
United States' flag
North America » United States » Kansas » Pittsburg
June 5th 2014
Published: June 5th 2014
Edit Blog Post

Start: Ash Grove

Ziel: Pittsburg

Tageskilometer: 115.8

Höchsgeschwindigkeit: 58.5

Gesamtkilometer: 2'600.3

Kompromiss beim Aufstehen: Tagwache um 05.30 h. Zum Frühstück gibts Orangensaft, Chocomilch und Käsebrote. Bei schönstem Wetter fahren wir los. Was für ein Tag! Eine Stunde später sieht der Himmel gegen Westen so dunkelblau aus, seltsam. Wenig später hat sich das dunkelblau in grau-schwarz gewandelt. Was sollen wir machen? Einfach weiterfahren? Abwarten macht auch keinen Sinn, hat eh nichts zum unterstehen. Bevor es losgeht ziehe ich mir die Jacke und die Regenhosen über. Heida ist es zu warm und sie holt nur die Jacke hervor. Kurz danach stehen wir unter einem Baum und die Sintflut ergiesst sich über uns. Der Feldweg auf dem wir stehen verwandelt sich in einen Bach. Wir können nur stehen und das Ganze über uns ergehen lassen. Unglaublich was da runterkommt - echt ungemütlich. Nach ca. 20 Minuten wird der Regen etwas leichter und wir fahren ziemlich nass weiter. Bei einem Laden für Landmaschinenfahrzeuge stehen wir kurz unter um die Kleider zu wechseln. Ein Mann kommt heraus und meint, drinnen hätte es Kaffee und eine Toilette, was wir dankbar annehmen. Sogar Donuts stellt man uns hin.

Fahren danach im Regen weiter. Kommen gut voran, da der Gewitterwind ausnahmsweise von hinten weht. In Golden City finden wir ein Kaffee wo wir uns triefend nass hinensetzen. Nehmen das Tagesmenu und je eine Pie zum Nachtisch. Im Gästebuch sehen wir dann, dass die Engländer und die Biker von Oregon ebenfalls in diesem Kaffee waren.

Nach dem Essen fahren wir gestärkt weiter. Die Hügel, welche uns bisher zu schaffen machten, sind nun vorbei. Über 19'000 Höhenmeter haben wir bisher gefahren, nun sollten wir eine Weile Ruhe haben. Alles wird flacher und die Felder grösser. Langsam zeigt sich die Sonne auch wieder und kurz vor unserem Ziel überqueren wir die Grenze (man sieht und merkt nichts davon) nach Kansas. Treffen dann um 14.30 h in Pittsburg, ein wo wir uns ein Motelzimmer suchen. Haben Glück, denn fast alles ist ausgebucht weil irgend eine Messe ist.


Additional photos below
Photos: 8, Displayed: 8


Advertisement



Tot: 2.993s; Tpl: 0.043s; cc: 10; qc: 51; dbt: 0.0409s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.3mb