Blogs from Pittsburg, Kansas, United States, North America

Advertisement

North America » United States » Kansas » Pittsburg June 22nd 2018

Today was the earliest departure yet,(0630) in an attempt to beat the headwinds! For the most part we were successful. We made it about 40 of the 50 miles before the wind really kicked up! The last city in Missouri, Golden City has a famous Diner among the cycling crowd called Cooky’s Diner. They made us a great breakfast and we signed their book to verify our visit. While we were there, two of the Trans America racers entered for a quick meal. Marc McConnel and Lech Kiedrowski, Mark was especially pleasant and gave me some great, “gotta visit”, tips. ( Although he is racing, he had time to enjoy some great adventures along the way.) The first of them occurs in Wyoming at Saratoga, so I have something to look forward to. After leaving Golden ... read more
Lech Kiedrowski’s bike, Rider 82
Cool closed building. Note the sign with the arrow.
Storage silo’s bear the Kansas Border

North America » United States » Kansas » Pittsburg June 6th 2014

Heute haben wir einen weiteren Erholungstag eingelegt. Zeit um unsere Sachen zu trocken, die alle irgendwie nass oder feucht sind. Konnten herrlich ausschlafen und dann in einem Kaffee frühstücken. Nachher noch zu einem Fahrradshop um einige Sachen am Rad zu richten. Dann ein wenig Shopping bei Walmart und nach dem erneuten Regen essen im asiatischen Buffet-Restaurant und zum Schluss einen coffee to go bei Wendy's. Mal schauen wann wir morgen aufstehen werden. Für morgen sind vor allem für den Vormittag wieder heftige Gewitter angesagt. Hoffe, es wird nicht zu schlimm werden und wir kommen an unserem Tagesziel an.... read more
Shopping
Unser Restaurant für's Abendessen
Happy

North America » United States » Kansas » Pittsburg June 5th 2014

Start: Ash Grove Ziel: Pittsburg Tageskilometer: 115.8 Höchsgeschwindigkeit: 58.5 Gesamtkilometer: 2'600.3 Kompromiss beim Aufstehen: Tagwache um 05.30 h. Zum Frühstück gibts Orangensaft, Chocomilch und Käsebrote. Bei schönstem Wetter fahren wir los. Was für ein Tag! Eine Stunde später sieht der Himmel gegen Westen so dunkelblau aus, seltsam. Wenig später hat sich das dunkelblau in grau-schwarz gewandelt. Was sollen wir machen? Einfach weiterfahren? Abwarten macht auch keinen Sinn, hat eh nichts zum unterstehen. Bevor es losgeht ziehe ich mir die Jacke und die Regenhosen über. Heida ist es zu warm und sie holt nur die Jacke hervor. Kurz danach stehen wir unter einem Baum und die Sintflut ergiesst sich über uns. Der Feldweg auf dem wir stehen verwandelt sich in einen Bach. Wir können nur stehen und das Ganze über uns ergehen la... read more
Morgenstimmung
Blick zurück - in der Gegenrichtung ist es schwarz...
Das wohlverdiente Süsse nach der Sintflut




Tot: 1.408s; Tpl: 0.024s; cc: 6; qc: 34; dbt: 0.0247s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.3mb