Irren und Wirren


Advertisement
United States' flag
North America » United States » California » Monterey
July 21st 2014
Published: July 23rd 2014
Edit Blog Post

Start: Santa Cruz

Ziel: Monterey

Tageskilometer: 87.9,

Höchstgeschwindigkeit: 48.3

Gesamtkilometer: 6'637.9.

Standen heute auf dem Biker-Camping als Letze auf (ca. 08.00 h) und genossen unser Frühstück. Da wir keine richtige Karte hatten fuhren wir gleich von Anfang an falsch. Das Problem ist, es hat viele Bike-Lanes aber meist keine Wegweiser und viele kleine Strassen. So fahren wir hinunter zum Meer und auf der Beach-Road dem Wasser entlang. Doch plötzlich hört diese auf und wurde zur Privatstrasse… Deshalb alles zurück und dann steil wieder zur Küste hoch… Training again… Kamen dann an riesigen Erdbeerfeldern vorbei mit vielen mexikanischen PflückerInnen. Dann holte uns Jamie aus Nordirland auf seinem alten, hier gekauften Fahrrad ein. Er hatte wie alle anderen den Veloreiseführer „Pazifik-Coast“ dabei aber irgendwie stimmte die Beschreibung nicht mit der Realität überein und er wusste nicht mehr wo es weitergeht. Dieses Problem hatten wir eh nicht, da wir ja keine Beschreibung hatten…

Kehrten dann bei Burger-King für einen Kaffee ein um meinen Blog aufzuschalten. Dort kamen dann noch unabhängig voneinander zwei ältere Biker aus Kalifornien dazu welche auch hier strandeten….

Der Irländer wollte dann ein Stück zurückfahren und wir schlossen uns den Amis an welche eine Beschreibung aus Google-Map hatten. Mein Garmin zeigte einen viel weiteren (Um)-weg an…

Auf der Fahrt sahen wir dann noch die riesigen Artischocken-Felder und auch Del Monte ist hier ansässig.

15 Km vor Monterey trennten wir uns dann von den anderen weil wir tierischen Hunger hatten. Wir enterten einen Pizzaladen (all you can eat Pizza und Salat und dazu Soft-Drinks für 17 Dollars für beide… ).Sahen da auch noch zwei Biker die wir gestern auf dem Camping gesehen hatten. Nachher fuhren wir etwas zurück weil wir dort einen Walmart gesehen haben. Wollte dort noch eine neue Speicherkarte für meine Kamera kaufen doch diese funktionierte dann leider nicht. Dann weiter auf einem Bikeweg zur Küste runter bis nach Sand City und weiter nach Monterey wo wir Seelöwen im Hafen sahen. Wieder eine touristische, busy City. Fuhren dann weiter auf dem Bikepfad, wussten jedoch nicht wo der Vets Memorial Park mit dem Campingplatz ist. Fragten dann bei einem Bikeverleih nach der uns die ungefähre Richtung zeigte. Mussten wieder zurückfahren und nahmen noch einen guten Kaffee bevor wir den steilen Anstieg zum Park unter die Räder nahmen. Schlussendlich kamen wir um ca. 19.30 h dort an. Dort war auch schon Jamie der sich einen Platten eingefangen hatte und am reparieren war und John und Mairi, Vater und Tochter aus Kanada, welche von Zuhause aus bis nach Los Angeles fahren. Eineinhalb Stunden nach uns kamen dann auch noch die zwei aus dem Pizzaladen an. So trifft man sich wieder.


Additional photos below
Photos: 7, Displayed: 7


Advertisement



Tot: 3.58s; Tpl: 0.043s; cc: 10; qc: 50; dbt: 0.0405s; 3; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.3mb