Aufenthalt in Krasnojarsk


Advertisement
Russia's flag
Europe » Russia
June 11th 2019
Published: June 11th 2019
Edit Blog Post

Heute ist wieder "Ruhetag" und pünktlich um 11:00 steht auch hier die Stadtbesichtigung auf dem Plan. Geprägt ist die Stadt durch den großen Fluss Yenissei, der Sibirien von Süd nach Nord durchquert und eines der größten Flusssysteme Russlands bildet. Krasnojarsk zeigt sich auf den ersten Blick als wenig attraktive Industriestadt mit vielen Plattenbauten und relativ schlechten Straßen, dafür umso mehr Verkehr. Doch gibt es auch hier unerwartet viel interessantes und attraktives zu entdecken. Zunächst fahren wir mit dem Bus auf einen der Hügel am Stadtrand. Dort können wir Punkt 12 den täglichen Kanonenschuss live miterleben. Das haut einen fast aus den Schuhen, so laut ist das und es gibt eine enorme Druckwelle und viele Echos.

Nach der Stadtbesichtigung stärken wir drei von der N520CS uns in dem "schönsten Restaurant von Krasnojarsk" (Eigenwerbung) "Rasputin". Tatsächlich ist das Interieur ganz außergewöhnlich und schön und auch die Küche kann da mithalten.

Am Abend besuchen wir das Theater und erleben eine beeindruckende Balettvorstellung. Das Stück heißt "Roter Mohn", hat eine etwas kitschige Handlung, aber die Tänzer/innen sind sagenhaft, man kann schon von Akrobatik sprechen und die live aufgeführte Musik ist auch wirklich toll.

Ab jetzt übernehmen Marissa und Arnim die Regie und organisieren den morgen anstehenden Transport zum Flughafen. Es soll etwas früher alssonst losgehen, denn morgen ist ein Feiertag (der sog. "Russlandtag") und der Platz ist wg. anreisender Politikprominenz ab Mittag für Normalsterbliche geschlossen.


Additional photos below
Photos: 10, Displayed: 10


Advertisement



Tot: 0.865s; Tpl: 0.041s; cc: 6; qc: 45; dbt: 0.0224s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.3mb