Otane75

Otane75

Otane75

Hallo zusammen,

am 19. September 2011 gehts los nach Bangkok, die erste Stadt von meiner hoffentlich langen Asienreise... gerne berichte ich auf diesem Blog über meine Reise und hoffe, auch von Euch ab und zu News zu lesen...!

Um in Kontakt zu bleiben bin ich wie eh und je über gabikuehne@hotmail.com erreichbar.

Bis bald
Grüessli
Gabi
********************************

Hello everybody

on the 19th of September I'll start my trip to Bangkok, the first city from my hopefully long trip to Southeastasia. On this blog you may see some pictures. The text will be in german only - sorry!

It would be nice to hear from you too from time to time. To stay in contact it would be great to have your mail on gabikuehne@hotmail.com.

Take care
Gabi



Asia » Taiwan November 18th 2018

Montag, 12.11.18 Heute war früh aufstehen angesagt. Da Ting Yu in Shengkeng arbeitet, fuhr ich mit ihm dorthin, um von dort aus einige Sehenswürdigkeiten auf dem Weg nach Keelung zurück zu besuchen. Wir kamen kurz vor 08.00 Uhr an. Natürlich waren die Läden um diese Zeit noch geschlossen. Ich besuchte die alte Strasse mit roten Backsteingebäuden und es gab einen kleinen Tempel in der Nähe, welcher ebenfalls aus roten Backsteinen gebaut wurde. Danach trampte ich nach Shiding. Zum Glück kannte der Fahrer die alte Strasse dieses Dorfes, denn bei mir auf der Karte fand ich sie nicht auf Anhieb und wäre wohl am falschen Ort ausgestiegen. Ich dachte, in der Zwischenzeit seien ein paar Läden offen, stellte dann aber fest, dass die meisten Läden wieder einmal wegen Montag geschlossen waren. Die alte Strasse in diesem Dorf ... read more
Shenkeng
Shiding
Shiding

Asia » Taiwan November 11th 2018

Montag, 05.11.18 Da das Wetter schlecht war, blieb ich heute wieder einmal Zuhause und arbeitete. Abends bot Alex an, mir das Grand Hotel zu zeigen. Ich hatte dieses zwar bei Tag schon gesehen, dachte aber, es sei trotzdem eine Abwechslung. Danach gingen wir etwas essen. Heute war mexikanisches und amerikanisches Essen angesagt, Tacos und Hamburger. Wieder Zuhause schwatzten wir kurz, dann arbeitete ich wie immer. Dienstag, 06.11.18 Ich stand früh auf und machte mich auf den Weg zum Yangmingshan Nationalpark. Zuerst fuhr ich mit der Metro, dann lief ich eine längere Strecke um dann schliesslich zu trampen. Ich wurde von Mister Ku mitgenommen, er spricht zum Glück englisch. Er fuhr vom Süden Taiwans hierhin, einfach um ein bisschen in der Gegend umher zu fahren und in Erinnerungen zu schwelgen. Der Herr fuhr schliesslich den halben Tag ... read more
Taipei
Taipei
Taipei

Asia » Taiwan November 4th 2018

Montag, 29.10.18 Eigentlich war ich um 08.00 Uhr parat. Doch ausgerechnet heute stand Alex später auf und erschien erst knapp vor der Geschäftsöffnungszeit. Er hatte mir nämlich angeboten, dass ich seine Easy-Card (zum Mieten von Fahrrädern und Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln) haben kann, doch er hatte vergessen, diese parat zu legen. So ging ich erst um 09.00 Uhr aus dem Haus. Ich lief zuerst in die Richtung, welche ich mit Alex an einem der Abende erkundigt hatte. Die erste Sehenswürdigkeit war nichts weiter als ein Café in einem älteren Gebäude, welches vorher wohl die Residenz einer wichtigen Person war. Oder aber es war geschlossen, weil es Montag war. Danach ging ich erneut zum Longshan-Tempel. Dieser sieht von aussen und innen schön aus und hat sogar einen künstlichen Wasserfall im Aussenbereich. Danach wollte ich ein weiteres altes ... read more
Taipei
Taipei
Taipei

Asia » Taiwan October 28th 2018

Montag, 22.10.18 Heute nahm ich es etwas gemütlicher. Ich machte mir einen Kaffee und räumte meine Sachen zusammen. Ich kommunizierte mit Wohno. Als ich ihn traf, sagte er, er wäre nur am Sonntag besetzt und hätte am Montag und Dienstag frei. Doch heute sagte er, er müsse noch an einen Ort fahren, um Fotos zu machen. Er bot mir dann aber an, mich ausserhalb der Stadt zu fahren, damit ich von dort aus trampen konnte. Als wir am Fahren waren, rechnete er nach, ob es ihm zeitlich reichen würde, mich bis nach Cheorwon zu fahren. Schliesslich fuhren wir zusammen dorthin, obwohl es eine ziemlich lange Strecke war. Er stellte dann auch fest, dass sein anderer Plan zeitlich überhaupt nicht mehr reicht. Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, aber ich hatte ihm ja auch mehrmals gesagt, dass ... read more
Cheorwon
Cheorwon
Cheorwon

Asia » South Korea October 21st 2018

Montag, 15.10.18 Um 05.30 Uhr standen wir auf. Eine halbe Stunde später standen wir im Café, die Dame war bereits an der Arbeit. Sie überreichte mir das versprochene Sandwich und gab mir noch eine Thermoskanne mit heissem Kaffee mit. Als sie meinen Rucksack sah, bekam sie fast einen Schock, weil dieser überhaupt nicht angenehm zum Wandern ist. Sie ging kurz in ihre Wohnung und kam mit ihrem Rucksack zurück, welchen ich mir ausleihen durfte. Ich packte kurz meine Sachen um. Eunjung brachte mich bis zum Parkeingang. Sie hatte ihre Fahrprüfung erst vor einem Monat gemacht und war sehr nervös. Wir kamen aber trotzdem heil beim Park an. Sie begleitete mich noch bis zum Start der Wanderung. Von hier aus ging es eine lange Zeit über Steintreppen bergauf und es gab nicht viel Interessantes zu sehen. Erst ... read more
Jungsan-ri
Jungsan-ri
Jungsan-ri

Asia » South Korea October 14th 2018

Montag, 08.10.18 Da das Frühstück erst um 08.00 Uhr war, startete ich meinen Tagesausflug etwas später als gewohnt. Schliesslich muss ich es nutzen, wenn schon mal Frühstück im Preis dabei ist. So fuhr ich kurz vor 09.00 Uhr mit dem Bus Richtung Namsan-Hügel. Die eine Frau an der Rezeption sagte gestern, dass ich den Bus mit der Nummer 10 oder 11 nehmen könne, die heutige Person sagte, dass ich den Bus mit der Nummer 500 nehmen kann. Als der 11er zuerst kam, nahm ich diesen. Dumm gelaufen, denn er fuhr gar nicht an meine Destination, obwohl der Buschauffeur vorher „ja“ gesagte hatte, als ich ihm die Destination und die Broschüre zeigte. So musste ich irgendwie schleunigst versuchen, den Bus zu stoppen und vorallem wieder das Geld zurück zu kriegen. Nach einem kurzen Wortwechsel klappte es. Ich ... read more
Gyeongju
Gyeongju
Gyeongju

Asia » South Korea October 7th 2018

Montag, 01.10.18 Gegen 07.00 Uhr war ich parat. Kim brachte mich zu einer Strasse etwas ausserhalb der Stadt, damit ich von dort aus trampen konnte. Ich dachte, von hier käme ich nie mehr weg, es hatte praktisch keine Autos. Doch vom dritten Auto wurde ich bereits mitgenommen. Das Pärchen war so nett und fuhr mich die etwa sechs Kilometer lange Strecke bis zum Eingang des Nationalparks. Es war noch kein Personal anwesend, auch kein Parkhüter. In einem kleinen Restaurant sassen drei Personen, doch niemand sprach englisch. Als ich nach der Richtung zum Wasserfall fragte, zeigte mir eine der Personen die Richtung, machte aber auch irgendein Handzeichen, welches ich nicht ganz verstand. Von hier aus kann man auf einem mehrstündigen Trekking bis zum anderen Eingang laufen. Man kommt dabei an einigen Wasserfällen vorbei. Es hatte zwar eine ... read more
Sogeumgang
Sogeumgang
Sogeumgang

Asia » South Korea September 30th 2018

Montag, 24.09.18 Ich hatte den Wecker gestellt und konnte mich überwinden, aufzustehen. Mit nur etwa 3-4 Stunden Schlaf fand ich das überhaupt nicht witzig. Kurz nach 08.00 Uhr ging ich aus dem Haus. Ich fuhr zur Station Anguk, um mit meiner Tour im Bukchon-Viertel weiter zu machen. Es hatte noch fast keine Touristen unterwegs, was sehr angenehm war. Danach besuchte ich einen weiteren Tempel. Diese Anlage war auch ziemlich weitläufig, aber nicht ganz so gross wie gestern. Und auch hier war es noch nicht so vollgestopft wie gestern, da es noch früh war. Vom Tempel aus lief ich zu einem Schrein und danach weiter zu einem kleinen Fluss. Dieser wurde umgebaut und ein schöner Weg gebaut, damit man auf beiden Seiten dem Fluss entlang laufen kann, zwischendurch hat es auch Plätze zum Ausruhen. Weiter ging es ... read more
Seoul
Seoul
Seoul

Asia » South Korea September 23rd 2018

Montag, 17.09.18 Bereits am Morgen bat mich Felix, nur ein paar Sachen bei Marifel zu lassen und den Ort zu verlassen. Ich war völlig sprachlos über seine Reaktion. Denn Marifel sagte, ich könne noch bis Dienstagmorgen bleiben. Ich versuchte verzweifelt, eine Unterkunft zu finden und vorallem, meine Weiterreise zu planen. Die Zeit verflog nur so, es war bereits wieder 13.00 Uhr, als ich das erste Mal auf die Uhr schaute. Irgendwann schaffte ich es, einen Flug nach Südkorea zu buchen, immerhin schon etwas. Um 14.00 Uhr kamen jedoch Terry und seine Frau May, um mit mir essen zu gehen. Endlich konnte ich auch den Reiseführer von Südkorea in Empfang nehmen. Diesen hatte ich von Doreen, einer Reisenden, die ich in Laos kennen gelernt hatte, geschenkt bekommen und bei Terry deponieren lassen, als sie in Kuala Lumpur ... read more
Kuala Lumpur
Malaysia - Suedkorea
Seoul

Asia » Malaysia September 16th 2018

Montag, 10.09.18 - Donnerstag, 13.09.18 Wie immer war ich Zuhause und arbeitete ab und zu draussen. Freitag, 14.09.18 Am Freitag musste ich wieder mit Verena nach Dungun. Ich hatte auch heute keine Lust dazu, aber keine andere Wahl. Sidik hatte zwar heute keinen Besuch, aber anscheinend stört es ihn nur schon, wenn die Leute annehmen, dass er mit mir alleine im Haus ist. Ich erledigte ein paar Arbeiten am Laptop, aber da es hier kein Internet gab, konnte ich meine Weiterreise nicht planen. Zum Mittagessen wollten wir wieder in dasselbe Restaurant wie beim letzten Mal. Als wir bereits am Tisch sassen, wurden wir informiert, dass es geschlossen sei, weil die Männer beten gehen mussten und es keine Frauen hatte, die heute arbeiteten. Es ist unglaublich, dass man sowas überhaupt machen kann. Dann müsste man halt für ... read more
Talong
Talong




Tot: 0.057s; Tpl: 0.018s; cc: 10; qc: 43; dbt: 0.0128s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.5mb