Beach-Hiking Wochenende


Advertisement
Hong Kong's flag
Asia » Hong Kong » Hong Kong Island
December 3rd 2006
Published: December 3rd 2006
Edit Blog Post

ohne Worteohne Worteohne Worte

- denn das kann man nicht in Worte fassen, nur teilweise in ein Foto.
Ein schönes Wochenende liegt hinter mir.
Nach vieler Lernerei und Programmierproblemen im HKO, dies ist nun alles vorbei, war es mal wieder Zeit für ein erholsames Wochenende außerhalb der City.

Nach einigen bereits vergeblichen Anläufen beschloss eine Gruppe von Exchange Students mit ein paar Locals zu einem Strand in den östlichen New Territories zu wandern, dort zu übernachten und am nächsten Tag zurück zu laufen.
Es ging von SaiWan über Tai Long (Strand) nach PakTam - nur so als Hinweis :-).
Schon der erste Eindruck war atemberaubend.
Am Abend machten wir dann ein Lagerfeuer und wie die Stimmung es ergab wurde gegessen, gequatscht, gesungen und gelacht. Zum Lachen gab es auch reichlich Anlass, egal ob wegen der schraegsten Gesangstruppe, die ich je gehoert habe oder dem indianischen Urwaldtanz rund ums Feuer.
Die Nacht war angenehm, nicht gerade warm, aber auch nicht zu kalt. Zwischendurch war es sehr windig, so dass ich am Morgen eigentlich ueberall Sand fand - sogar im Schlafsack, obwohl doch nur meine Augen und Nase zu sehen gewesen waren.
Die Locals bevorzugten lieber den gleichen, kürzeren Weg nach Hause zu gehen, waehrend wir dem Trailpfad folgten, noch schnell einen 'kleinen' Gipfel mitnahmen, und erst am spaeten Nachmittag
GruppenfotoGruppenfotoGruppenfoto

von rechts nach links: Ben (Australien), Syt (China), Sam (Kanada), Philipp, Alex, Thomas, ich (alle aus Deutschland)
wieder nach Hause fuhren.
Kurz und gut:
Die Landschaft einfach traumhaft, die Wanderung zum Teil recht anstrengend, aber jeden Schweißtropfen wert.

Nun sind wir mittlerweile zurück, mit einer guten Gesichtsfarbe und 'aufgemalten' Topträgern und T-shirträndern.

Ich bin überzeugt, es wird euch auch gefallen. Ich könnte (wenn ich sie nicht allzu kitschig fände) mir nun auch eines der "I love HK" T-Shirts kaufen :-)

Viel Spaß!
Svenja


Additional photos below
Photos: 21, Displayed: 21


Advertisement

Beginn Beginn
Beginn

Zuerst mit MTR, Bus und dann Minibus machten wir uns gut bepackt auf den Weg in den Osten der New Territories, das nördliche Gebiet von Hongkong.
der erste Blickder erste Blick
der erste Blick

Schon kurz nach Verlassen der Endhaltestelle standen wir in der freien Landschaft und ich konnte garnicht glauben, dies nennt sich auch Hongkong.
StrandbuchtStrandbucht
Strandbucht

Nach nur etwa 30 Minuten erreichte wir den ersten Strand. Dort gab es nur noch, Sand, Wassser, Wellen, Palmen und eine handvoll Leute.
weiter geht's!weiter geht's!
weiter geht's!

Doch wir wollten mehr Landschaft, schöne Ausblicke, größeren und einsameren Strand, also weiter gings über die nächste Hügelkette.
Ausblick vom WanderwegAusblick vom Wanderweg
Ausblick vom Wanderweg

Ausblick auf's Meer und die nächste Bucht Der Weg führt übrigens weiter, berg-treppab.
Feuer machenFeuer machen
Feuer machen

Holz gesammelt, Papier gefunden, Pusten, und mit Grillanzünder und Feuerzeug brannte das Feuer in kurzer Zeit.
LagerfeuerLagerfeuer
Lagerfeuer

Im Feuerschein bei Gitarrenmusik genossen wir unser Barbecue. Es war toll am Selbstgemachten Lagerfeuer bei Wellenrauschen im Sand zu sitzen.
SonnenaufgangSonnenaufgang
Sonnenaufgang

Blick aus meinem Schlafsack
Berge, Strand - alles in einem!Berge, Strand - alles in einem!
Berge, Strand - alles in einem!

Der Gipfel sollte es sein, also hin da und rauf da.
herrliche Landschaftherrliche Landschaft
herrliche Landschaft

während dem gesamten Aufstieg hatte man eine wunderbare Sicht auf die Landschaft drum herum, wenn es auch mal wieder ein typisch diesiger Hongkong-Wetter Tag war.
KletterpartieKletterpartie
Kletterpartie

Der Weg zum Gipfel entpuppte sich immer mehr als eine Kletterei über Stock und Stein.
GipfelkampfGipfelkampf
Gipfelkampf

Endlich angekommen, durstig, leicht erscöpft, aber stolz ungglücklich. Auf dem kleinen Gipfel musste man sich schon fast anstellen, um ein gemütliches Plätzchen mit guter Aussicht zur Rast zu finden.
Weg nach PakTamWeg nach PakTam
Weg nach PakTam

zurück auf asphaltiertem Pfad geht es durch die vielen grünen Pflanzen nach PakTam
wieder untenwieder unten
wieder unten

angelangt auf Meeresniveau
unsere Routeunsere Route
unsere Route

Angefangen beim etwa 10 roten Punkt bis zum Schluss und mit Bergbesteigung, der sich dann doch nach einigem Suchen kurz unterhalb des Daumens befindet. Eine tolle Route!


Tot: 0.923s; Tpl: 0.017s; cc: 16; qc: 78; dbt: 0.0169s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.5mb