American Killer Hero und Siem Reap


Advertisement
Cambodia's flag
Asia » Cambodia » North » Siem Reap
September 8th 2009
Published: September 8th 2009
Edit Blog Post

Ameisenhaufen...?Ameisenhaufen...?Ameisenhaufen...?

oder doch Belueftung des Tunnelsystems...
Von Nha Trang gings per Zug nach Saigon, wo wir gezwungenermassen eine Nacht verbringen mussten, da es keinen Bus mehr Richtung Kambodscha gab. Also machten wir einen Ausflug nach Cu Chi, um uns dort die beruehmten Tunnelsysteme anzuschauen.
Neben ein paar unglaublich gut versteckten Eingaengen von Massen 15x30 cm wurden uns Fallen gezeigt und deren Funktionsweise demonstriert. Als Einleitung zur Fuehrung gab es eine "Dokumentation" zu sehen, wo einem erklaert wurde, wie und warum der Feind besiegt werden konnte, unter anderem aufgrund der "communistic patience", die die Vietcong offenbar besassen. Was darauf folgte war eine Aufzaehlung von Vietnamesen, die besondere Taten vollbrachten: Einer zerstoerte 3 Panzer und toete 16 Amerikaner; eine andere 2 Panzer und 12 Amerikaner. Beide wurden mit "American Killer Hero" ausgezeichnet.
Vielen Zuschauern gefiel dieses Video ueberhaupt nicht, wahrscheinlich weil die meisten unter ihnen Amis waren und manche von ihnen alt genug waren um selbst am Krieg teilgenommen zu haben.
Die Fuehrung endete an einem Schiessstand, wo ein paar Gewehre demonstriert wurden, unter anderem eine AK-47.
Am Abend mussten wir ein Shopping Center besuchen, damit sich Alex ein paar Spiegelreflex-Kameras anschauen konnte. Letztendlich entschied er sich dazu eine zu kaufen, und zwar die Nikon D90.
Am naechsten Tag
AmifalleAmifalleAmifalle

Eine Falltuer im Boden. Schlangengift wurde auf die Speerspitzen aufgetragen.
nahmen wir die 11 Stunden Busfahrt nach Siem Reap, Kambodscha, in angriff. Mittlerweile sind wir schon 3 volle Tage hier, haben unzaehlige Tempel gesehen und sind insgesammt 82 km radgefahren. Die Highlights, das sind Ta Prohm, Angkor Wat und Angkor Thom, haben wir uns fuer heute, den vierten und letzten Tag, aufgehoben.
Hoffentlich hoert es nur auf zu regnen - ja, in 1,5 Monaten hat es nur 2x geregnet, einmal davon wurden wir nass, in Kambodscha jedoch laesst uns der Monsoon nicht im Stich - es schuettet jeden Tag aufs aergste.
Fotos von diesem, dem letzten und dem vorletzten Eintrag gibt es bis 16:00 oesterreichische Zeit!

Advertisement



9th September 2009

photos
Schöne Berichte. Warum seid Ihr nicht mehr auf Photos zu sehen? Mamma

Tot: 0.969s; Tpl: 0.047s; cc: 14; qc: 57; dbt: 0.0295s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.4mb