Ruhige Tage in Goris und im Kloster Tatev


Advertisement
Armenia's flag
Asia » Armenia » South
October 21st 2010
Published: January 10th 2011
Edit Blog Post

Per Taxi verliessen wir am nächsten Morgen Karabach. In Goris machten wir Zwischenhalt für zwei Nächte und verabschiedeten uns von David und Eterie.
Vom schönen Städtchen Goris aus begaben wir uns am nächsten Morgen auf Entdeckungsfahrt zum Kloster Tatev. In der wahrhaft felsigen Gegend steht das Kloster stolz über einem Abhang. Graventa baut gerade eine Seilbahn über das Tal hinweg zum Kloster. So fügten sich für uns bekannte Seilbahnmasten in die bergige Landschaft.

Der Aufenthalt in Goris hat uns etwas Zeit gegeben, das Gesehene aus Karabach zu verarbeiten und uns grundsätzlich etwas zu erholen.



Additional photos below
Photos: 30, Displayed: 22


Advertisement



Tot: 0.111s; Tpl: 0.023s; cc: 17; qc: 72; dbt: 0.0277s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.4mb