Galapagos: South Plazas und Santa Fé


Advertisement
Ecuador's flag
South America » Ecuador » Galápagos » Santa Fe Island
July 22nd 2010
Published: August 1st 2010
Edit Blog Post

Morgens besuchen wir das von rotem Carpet Weed ueberzogene South Plazas; das Inselchen ist die Heimat des Landiguanas, dessen einziger Lebensinhalt darin besteht, unter Kakteen zu liegen und zu warten, bis ein Trieb abbricht; dieser wird dann verschlungen.

Mit starker Duenung nach Santa Fé, wo wir wieder im kalten Wasser schnorcheln. Besonders beeindruckend sind die neugierigen Seeloewen: Ein Welpe traegt einen Stein im Maul und laesst ihn fallen, faengt ihn aber wieder auf, kurz bevor er den Grund beruehrt - das Spiel wird fuenf mal wiederholt. Respekteinfloessend ist die Begegnung mit dem Alphamaennchen der Kolonie, einem riesigen, alten Seeloewen, der die Kueste patroulliert und uns kritisch beaeugt.

Am Nachmittag lange und kuehle Fahrt nach San Cristobal (der Aequator bleibt seinen Ruf schuldig...).


Additional photos below
Photos: 13, Displayed: 13


Advertisement

LandiguanaLandiguana
Landiguana

Lebensinhalt: Unter Kakteen sitzen und warten, dass Triebe abbrechen. Diese ggfs. fressen.
SeehundSeehund
Seehund

revisited


Tot: 2.312s; Tpl: 0.091s; cc: 11; qc: 51; dbt: 0.0383s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.3mb