Bald ist es soweit...


Advertisement
Switzerland's flag
Europe » Switzerland » North-East » Zürich » Boppelsen
October 15th 2011
Published: October 15th 2011
Edit Blog Post

Ich muss die letzten Tage und Wochen für mein Umfeld wohl ziemlich schwierig zu ertragen gewesen sein; Programm "extra stark geschüttelt" im Turmix der emotionalen Extreme... Ein frisch gepresster Saft aus Vorfreude, Abenteuerlust, Existenzängsten und blanker Panik. Warum fällt es uns so schwer, sich aus jahrelang antrainierten, ja schon fast konditionierten Denkmustern zu lösen und einfach loszulassen? Das Übermass an (vermeintlicher) Sicherheit und die ständige Werte-Einimpfung durch unsere Leistungs- und Konsumgesellschaft wirken wie ein Antihistaminikum gegen neue Ideen, Vorstellungen, Ziele und Träume. Trägheit, Mutlosigkeit und die Angst vor einer für einmal nicht durchgeplanten Zukunft mussten die letzten Wochen immer wieder aufs neue abgeschüttelt werden. Doch nun steht die Reise und in einer Woche darf ich mein eigenes, kleines Abenteuer in Angriff nehmen. Und so sieht sie aus, die Reise welche Abstand von eingeschliffenen Denkmustern bringen wird:

- Abflug 23.10 nach Kathmandu, Nepal
- 24.10. – 29.10. Erste Erkundungen Kathmandu und Umland
- 29.10. – 11.11. Wohnen bei nepalesischer Gastfamilie und
Arbeiten als Freiwilliger im "Snowland Ranag Schoolgarden"
- 11.11 Abflug nach Chiang Mai, Thailand
- 11.11. - 18.11. Erkundungen Chiang Mai / Nordthailand
- 21.11. – 25.11. Vipanassa-Meditation im "Wat Rampoeng" in
Chiang Mai. 10 Tage in einem buddhistischen Kloster
- 25.11. – 1.12. Erkundungen Chiang Mai / Nordthailand
- 1.12 Abflug nach Krabi / Koh Lanta, Südthailand
- 2.12. – 9.12. Arbeiten als Freiwilliger im Tierheim „Lanta
Animal Welfare“
- 9.12. – 23.12. Evtl. noch eine Woche Tierheim, Erkundungen
Südthailand
- 25.12. Ankunft Patrizia (ENDLICH!!!)
- 25.12. - 14.01. Inselhopping und Badeferien Südthailand
- 15.01. Rückflug Zürich

Juhui!

Advertisement



20th October 2011

Just let it flow!
Oh wie du recht hast lieber Dani, es ist wirklich schwer manchmal sich angeeignete Gewohnheiten, Luxus und sichere Umgebung loszulassen. Ich wünsche dir auf jeden fall ganz viel schöne Erlebnisse und neue Erfahrungen. Lass es auf dich zukommenm und geniesse die ruhigen Momente wo du alleine bist und in einen wunderschönen Sonnenuntergang schauen kannst und die Natur ihren Abendklang von sich gibt. Es sind Momente des inneren Friedens und der absoluten Freiheit. Wie du ja weisst werde ich ab dem 14.12.11 auf der Insel der Götter Bali sein und dir in Gedanken und mit dem Herzen zuwinken. Dein Freund Salvi
21st October 2011

Merci
Danke min Liebe für die schöne Wort!

Tot: 0.031s; Tpl: 0.013s; cc: 5; qc: 44; dbt: 0.0081s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.3mb