Die angesagtesten Hotspots in Stuttgart


Advertisement
Germany's flag
Europe » Germany » Baden-Württemberg
August 31st 2015
Published: August 31st 2015
Edit Blog Post

Ein Kurztrip nach Stuttgart im Sommer ist eine herrliche Möglichkeit um Abzuschalten, Spaß zu haben und neue interessante Orte kennenzulernen. Die Hauptstadt Baden-Württembergs bietet eine belebte Innenstadt mit vielerlei Einkaufs- und Essmöglichkeiten, Museen und Events und auch die Natur spielt in und um Stuttgart eine große Rolle.

Die Innenstadt

Der Marienplatz ist der urbane Brennpunkt in Stuttgart. Dort stehen Cafes, Eisdielen, Läden und Co. dicht an dicht nebeneinander. Die Atmosphäre ist lebendig und man findet alles, was das Herz begehrt. Es gibt viel zu Essen und zu Trinken. Außerdem lohnt sich eine Fahrt mit der Zahnradbahn. Diese transportiert einen bis nach Degerloch. Der Schlossplatz in Stuttgart ist eine sonnige und wunderschöne Anlage, die direkt an der Einkaufsmeile anschließt. Dort ist zudem der Treffpunkt vieler Stuttgarter und Touristen, die eine Pause machen, picknicken oder einfach abhängen wollen. Danach geht es gleich weiter zum shoppen in die Königsstraße!

Open Air Kino

Definitiv einen Besuch wert ist das Open Air Kino im Mercedes-Benz-Museum. Es gibt für jeden Geschmack die passenden Filme, denn das Open Air Kino hat ein vielseitiges Programm mit Blockbustern und Klassikern gleichermaßen. Die Vorstellungen beginnen immer ab ca. 21 Uhr. Die Bahnanbindungen vom Hauptbahnhof bis dahin sind nicht wirklich gut. Eine Alternative stellt der Stuttgarter Limousinenservice der Firma Driveline dar. Dieser sorgt dafür, dass man pünktlich und unkompliziert zum Museum aber auch zu anderen Hotspots in Stuttgart gelangt

Natur & Erlebnisse

Für Naturliebhaber ist die Großstadt ebenfalls geeignet und interessant. Es gibt vierWeinwanderwege in Stuttgart und insgesamt acht Touren. Für diejenigen, denen das noch nicht genug ist, ist die Schwäbische Alb zu empfehlen. Preiswerte und attraktive Übernachtungsmöglichkeiten machen eine mehrtägige Wander- oder Bikingtour möglich. Das Außergewöhnliche an der Schwäbischen Alb ist ihre Geschichtsträchtigkeit. Alte Fachwerkstädte, Relikte der Römer und viele andere Andenken an vergangenen Zeiten machen den Urlaub auf der Schwäbischen Alb zu etwas ganz Besonderem. Wandern ohne Gepäck auf dem Hohenzollernweg zur Burg kann ich nur empfehlen. Am Ziel wartet nämlich das nächste Highlight.

Die Burg Hohenzollern

Auch außerhalb von Stuttgart gibt es eine Menge zu sehen. Die Burg Hohenzollern ist zum Beispiel einen Besuch wert. Dort kann man sowohl alleine auf Besichtigungstour gehen, als auch an einer der vielen unterschiedlichen Führung teilnehmen. Sie kann speziell auf Kinder ausgerichtet sein, in einer Fremdsprache gehalten sein oder ein bestimmtes Thema behandeln. Außerdem finden dort regelmäßig größere Veranstaltungen statt und hungern muss wegen der Gastronomie vor Ort zum Glück auch keiner.


Additional photos below
Photos: 4, Displayed: 4


Advertisement



Tot: 3.974s; Tpl: 0.055s; cc: 16; qc: 58; dbt: 0.0528s; 3; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.7mb