weird stories...


Advertisement
New Zealand's flag
Oceania » New Zealand » South Island » Glenorchy
April 22nd 2008
Published: April 22nd 2008EDIT THIS ENTRY

mavora lakes!mavora lakes!mavora lakes!

als erstes was fuers auge...
anybody out there?
aktualitaet haette seinen preis. naemlich die verwerfung meines plans. und das geht gar nicht. wenn ich koche, dann koche ich. basta.
also nun, es scheint ein eintrag mit drehbuch zu werden. aus abgedrehten aktuellen gruenden, wie mir scheint. also passt gut auf.
ich erwachte eines zweiten abends an einem wilden see, mitten in den bergen eines fernen landes, und der anblick traf mich wie ein blitz! doch der war gluecklicherweise zu dem zeitpunkt noch nicht noetig. der taegliche kampf mit der digicam... auf der suche nach dem geeignteten platz fuer die saubere abendtoilette stolperte ich ueber diese grosse wurzel. kinder hatten sie leider etwas umfunktioniert. urspruenglich hatte sie fluechtigen das leben gerettet. orcs sind wohl nicht ganz so helle... sweet!
in der ferne erklang ein lautes brummen, ein mir bis dato unbekanntes geraeusch! an einem hang erspaehte ich dann ein interessantes menschliches wesen, es hielt ein ratterndes tier an seiner leine, es schien ihm brav zu gehorchen und ordentlich zu weiden... was es hier nicht alles gibt. nicht weit davon entdeckte ich dann die ursache meines unterbrochenen schlafes: ein abgestuerzter grosser hubschrauber. er war kalt, also lag der unfall wohl einige drehtage zurueck. der sicherheitsmann an den toren
da war doch mal so eineda war doch mal so eineda war doch mal so eine

geschichte mit vielen ringen, der graf der armreife oder so? jedenfalls war das ein drehort...
von kleincrewnum wollte mir leider keine auskunft ueber den zweck der verunstaltung geben, so musste ich im paradies nachfragen. jim (so nennt man adam in nz) war das egal, er verriet mir den namen des streifens: xmen. leider ist mir dieses ding unbekannt. hatte schon gehofft den silbersten hengst hier anzutreffen. der ist aber wohl zu sechzig fuer dieses abenteuerland! juchuuu! dann kam paolo, mein allererster italiener. hatte noch nie einen gesehen hier, so war meine freude uebergross! mehr als seinen namen habe ich aber nie erfahren. und seine ausruestung liess vermuten, dass er wohl auf der flucht gewesen sein muss. wie hat er aber bloss den hubschrauberabsturz ueberlebt?
die suche nach meinem toilettenplatz entwickelte sich zur ueberanstrengung. ich hatte zu wenig gegessen und getrunken und war dem wahnsinn nicht mehr fern. so beschloss ich einfach niederzusitzen und gar nichts mehr zu tun. ich kriegte besuch. keas! froehliche fliegende voegel aus der mitte links partei. leider etwas zerstoererisch unterwegs, es scheint ein alter zwist zwischen dem hiesigen forstamt und ihnen zu sein. fliegende voegel? ja, das ist in nz was besonderes. man denke hier an den kiwi... oder an batman. jedenfalls kam uns sein begleiter robin zur hilfe, als wir
wieder was aus einem film...wieder was aus einem film...wieder was aus einem film...

der rasenmaehermann
in einer huette von gemeinen sandfliegen ueberfallen wurden. tierquaelerei? keinesfalls. es dauerte viele versuche, bis er uns verliess und in die freiheit zurueckkehrte. robin hatte es gut bei uns, spass und lecker fressen! ade, lieber robin!
und wie ein jeder hollygut film hat auch dieser eintrag ein hoelzernes ende! und wenn sie nicht ausgestiegen sind hitchhiken sie noch heute... nice!
and kisses to ya all!!!
hansi piep



Additional photos below
Photos: 9, Displayed: 9


Advertisement

drehort?drehort?
drehort?

manche leute finden den gral, wir fanden den drehort einer szene aus xmen... aber wassissndassss???
mein erster italiener!!!mein erster italiener!!!
mein erster italiener!!!

er war vielleicht nicht ganz so gut ausgeruestet wie wir, aber er hat den track wohl ueberlebt - hoffe ich jedenfalls...
hannes kurzhannes kurz
hannes kurz

vor dem ueberschnappen. zu wenig gegessen, zu wenig getrunken, einfach zu viel gewandert! juchuuu!
keas bei ihrerkeas bei ihrer
keas bei ihrer

lieblingsbeschaeftigung: anknabbern und zerstoeren!
filmreif!filmreif!
filmreif!

batman sein gehilfe befreite uns von der huettenplage, den sandfliegen. danke robin! wir halten dich in ehren!
nach dem track!nach dem track!
nach dem track!

alle schmerzen waren in sekundenschnelle vergessen. ein dank gilt den menschen die uns die letzten 10 km erspart haben! juchuuu!!


24th April 2008

going crazy
You're pretty (and) turned up side down mate! If I would live in Bolzano or elsewhere europe I would just go crazy with you while reading your post. But I guess it's just NZ and jazzy Wellington. Isn't it strange? It happens to all of us, more or less. Well, finally I would do it all again. No regrets, capisce? Und vor kurzem ist eine Frau auf dem "Routeburn" verschollen... Vielleicht streunt Paolo immer noch dort rum und hatte Hunger...
From Blog: weird stories...
29th April 2008

indeed, its all about down under
die welt steht echt kopf hier, die frage ist, wie auch? versteht uns denn keiner mehr hier? deswegen? oder eben weil nicht? also wie jetzt? tmate
From Blog: weird stories...

Tot: 0.176s; Tpl: 0.011s; cc: 12; qc: 59; dbt: 0.0342s; 59; m:apollo w:www (50.28.60.10); sld: 3; ; mem: 6.5mb