Bangalore


Advertisement
India's flag
Asia » India » Karnataka » Bangalore » Banashankari
August 4th 2011
Published: August 5th 2011EDIT THIS ENTRY

Die Nacht war viel zu kurz, nach 3h Schlaf wurde ich von merkwürdig vertrauten Geräuschen geweckt. Wimbledon? Nein, Badminton-Courts im Innenhof, um halb 7 trafen sich die ersten Spieler und untermalten ihre sportlichen Ambitionen lautstark. Zum Frühstück Fladenbrot und Gemuese. Das Klima ist angnehm: Warm aber nicht heiß, mäßiger bis frischer Wind, nur einmal ein kurzer Regenschauer.


Zuerst lernten wir den YMCA Bangalore kennen. Das erste Projekt beschäftigt sich mit Kindern aus problematischen Verhältnissen. Sie leben im Haus des YMCA, je nach Alter lehrt man sie Lesen und Schreiben oder handwerkliche Tätigkeiten: Holz- und Metallarbeiten die Jungen, Nähen die Mädchen. Mit diesen Grundfähigkeiten haben sie Chancen, in Industrie oder Kleinbetrieben Jobs zu finden.

Danach Straßenkinder-Projekt. Man holt sie von der Straße und beschäftigt sie, damit sie nicht kriminell oder drogensüchtig werden. Eine Gratwanderung: Man möchte sie erziehen und leiten, aber nicht zu streng, damit sie nicht abgeschreckt werden und wegbleiben. Volontäre aus Düsseldorf sind in diesem Projekt beteiligt.

Danach fahren wir auf einen Müllberg. Seit 2010 bringt die Stadt ihre 20.000 to täglichen Müll auf Halden vor der Stadt. Der YMCA ermutigt und motiviert Menschen, den Müll nach Verwertbarem zu durchsuchen und es zu verkaufen. Taurig. Sie leben und arbeiten wortwörtlich im Müll.

Wieder in der Innenstadt gehen wir shoppen in der Commercial Road: Kleidung, Schuhe, Stoff, Schmuck, alles viel günstiger als zu Hause.
Das Abendessen nehmen wir in einem Restaurant ein, verschiedene Thalis, für die Vegetarier Reis mit Gemüse, dazu Pepsi Cola. Für zwölf Leute zusammen ca. 20 Euro.
Traurig, aber wahr. Bangalore ist voller Müll, dreckig, laut, übervölkert. Irgenwie hatte ich gehofft, diese nicht schreiben zu m üssen, aber es ist tatsächlich so.


Advertisement



Tot: 0.152s; Tpl: 0.008s; cc: 11; qc: 55; dbt: 0.0246s; 55; m:apollo w:www (50.28.60.10); sld: 1; ; mem: 6.5mb