Sawadi krap Thailand! Hallo Deutschland!


Advertisement
Germany's flag
Europe » Germany
December 19th 2010
Published: December 19th 2010EDIT THIS ENTRY

Seit vorgestern bin ich wieder zurück in good old Germany und friere mir den hintern ab. Überall liegt so komisches weißes Zeug rum. Die Autos fahren alle auf der falschen Seite und sie halten an, wenn man über die Straße will! Eine Straßenbahnfahrt ist so teuer, wie eine Taxifahrt in Bangkok. Schokolade und erstaunlicherweise Trinkwasser kostet dafür nur halb so viel. Die Brille beschlägt, wenn man vom Freien in einen Raum tritt und nicht umgekehrt. Nicht zuletzt gibt es erstaunlich viele Farang/Mat Saleh/Barang/Lao Wai und die sprechen alle deutsch!

Ich denke für ein Fazit der Reise ist es jetzt noch zu früh. Dieses Blog wird vorerst still gelegt. Eine spätere Reaktivierung ist aber nicht ausgeschlossen.

Es folgt noch mal zur Übersicht der komplette Routenverlauf, in Klammern einige Highlights bzw. Besonderheiten:

Frankfurt - Shanghai (China gestern und morgen) - Hang Zhou (der Westsee) - Huang Shan (der gelbe Berg) - Nanjing (südliche Hauptstadt, das einzige Ming-Grab außerhalb Pekings, das Grab eines chinesischen Revolutionärs und eine Gedenkstätte) - Shanghai (nochmal) - Beijing (Verbotene Stadt und Große Mauer) - Chengdu (Pandas und scharfes Essen) - Kangding (Kaltes Herbstwetter, hohe Berge und ein bekanntes Liebeslied) - Litang (Höhenkrank in Ost-Tibet) - Kangding - Chengdu - Kunming (Stadt des ewigen Frühlings) - Dali (Drei Pagoden und das Volk der Bai) - Lijiang (Altstädt mit Kanälchen) - Tigersprungschlucht (die tiefste Schlucht der Welt) - Lijiang - Kunming - Guillin (Eiseskälte zwischen Karstfelsen) - Yangshuo (der nordöstlichste Teil des Banana-Pancake-Trail, Karstfelsen, Reisfelder, ruhige Flüsse) - Liuzhou - Nanning - Beihai (Strandurlaub auf chinesisch) - Nanning - Hanoi (Altstadt, Tempel und Onkel Ho) - Hue (eine Kleinstadtkopie von Beijing) - Hoi An (Chinesische, japanische, vietnamesische und europäische Altstadt, Regen, Regen, Regen und ein Ausflug in eine Ruinenstadt) - Nha Trang (Weihnachten unter Palmen) - Saigon (Motorradchaos, Kriegsspuren) - Mekong-Delta (My Tho, Vinh Long, Chau Doc) - Phnom Penh (moderne Tempel) - Siem Reap (die Tempel von Angkor) - Battambang (das "wahre" Kambodscha) - Sihannouk Ville (hässliche Stadt und schöne, einsame Inseln) - Phnom Penh (Völkermord am eigenen Volk) - Krati (Delfine im Mekong) - Stung Treng (Grenzstadt am Mekong) - 4000 Inseln (Abchillen in Südlaos) - Pakse - Bolavenplateau (Paksong, Attapeu, Tad Lo) - Pakse - Vientiane (Französische Kolonialbauten und französische Küche) - Vang Vieng (Tubing, Mountainbikes und Friends) - Phonsavan (Ebene der Tonkrüge) - Luang Prabang (Tempel, Tempel, Tempel) - Nong Kiaw und Muang Ngoi (einfaches Leben am Fluss) - Oudom Xai - Luang Namtha (Trekking, Besuch bei Bergvölkern und das laotsiche Neujahrsfest) - Huay Xai und Chiang Khong (Grenzstädte am Mekong) - Chiang Rai (Couchsurfing bei einer thailändischen Familie) - Chiang Mai (Nachtmärkte und Streetfood) - Pai (tolle Atmosphäre, Entspannen am Fluss, klasse Livemusik) - Sukothai (die erste Hauptstadt der Thai) - Bangkok (Rothemden) - Kanachanaburi (die Brücke am Kwai) - Ko Pha Ngan (entspanntes Inselleben und Volmondparty) - Khao Sok Nationalpark (WM im Dschungel) - Bucht von Phang Nga (James Bond Felsen) - George Town/Penang (Die Essenshauptstadt Malaysias) - Taipng und Ipoh (chinsisch geprägte Städte an der Westküste) - Cameron Highlands (gemäßigte Temperaturen, Tee und Erdbeeren) - Taman Negara (der älteste Dschungel der Welt) - Kota Baru (malaiische Kultur, Nachtmarkt) - Perhentian Islands (glasklares Wasser, Haie und Meeresschildkröten) - Kuala Terengganu - Cherting (Surfer- und Travellerort mit Kampung-Atmosphäre) - Kuala Lumpur (Chinatown) - Kuching (Nasenaffen im Bako-Nationalpark) - Sibu - Miri - Muluhöhlen (die größten Höhlen der Welt) - Miri - Bario (Kelabithighlands) - Miri - Singapur (Ordnung und Sauberkeit und fantastisches Essen) - Melaka (Multikulti, portugisisch-holländisch-britisch-chinesisch) - Kuala Lumpur (Ramadan und Eid) - Kolkata (Chaos, große Gegensätze, Trip in die Sundarbans) - Bhodgaya (Das Zentrum des Bhuddismus) - Agra (Dengue-Fieber und ein Grabmal) - Kuala Lumpur - George Town/Penang (chinesische Kultur) - Langkawi (eine "Thai-Insel" in Malaysia) - Ko Lipe (Backpacker Island) - Ko Lanta - Ko Jum (ursprüngliche Insel mit netten Einheimischen) - Ko Phi Phi (Korallen direkt am Strand) - Raileh (die schönsten Strände) - Phuket Town (Authentizität) - Ko Payam (weißer Sand,freundliche Menschen, Entspannung) - Bangkok (Moloch, Kultur, Essen, Tuktuk, Ko Kret) - Frankfurt

Puh, ich wünsche jetzt erst mal allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!

Advertisement



19th December 2010

Danke für deinen wunderbaren Blog und dass du uns hast teilnehmen lassen an deiner Reise. Es war wunderbar zu lesen und irgendwie bin ich sehr erstaunt, wie schnell die Zeit herum ging. Viel Spaß mit dem kalten Schnee und leb dich schnell wieder ein :D
20th December 2010

Welcome back!
Willkommen zurück in der Heimat! Ich wünsche Dir auch schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr! Vielen Dank, dass Du uns auf Deine Reise mitgenommen hast.

Tot: 0.292s; Tpl: 0.01s; cc: 18; qc: 88; dbt: 0.1154s; 88; m:apollo w:www (50.28.60.10); sld: 2; ; mem: 6.6mb