Australian & Backpackers Lifestyle


Advertisement
Australia's flag
Oceania » Australia » Queensland » Townsville
June 7th 2012
Published: June 7th 2012EDIT THIS ENTRY

Australian Lifestyle




Lifestyle

Die typisch australische Mentalitaet besagt “No worry” und “Easy going”. Also alles kein Problem! Die meisten Australier sind richtig nett und sehr hilfsbereit. Bisher hatte ich nie das Gefuehl von ihnen so betrachtet zu werden, wie viele Deutsche die Auslaender in unserem Land betrachten. Wenn ich etwas nicht verstehe, wiederholen sie es auch gerne mehrmals langsamer und einfacher formuliert. Auch wenn ich im Laden etwas kaufen will, aber den australischen Begriff nicht kenne, sind sie aufrichtig dazu bereit, es sich erklaeren zu lassen und sie versuchen zu erraten, wovon ich rede. Hier wird niemand mit seinem Nachnamen angesprochen, nicht einmal der Chef.



Kleidungsstil

Das weitverbreiteste Kleidungsstueck in Australien sind Flip-Flops!!! Es gibt niemanden, der sie nicht hat und nur wenige, die sie nicht den ganzen Tag ueber und bei allen Gelegenheiten des Alltags tragen. Alles ist hier weiter und luftiger geschnitten als bei uns und die Tops, Roecke und Shorts koennen gar nicht kurz genug sein. Jungs laufen vor allem in den Surferregionen ohne T-Shirt durch die Strassen. An Kinos sind extra Schilder angebracht, dass man ohne Schuhe nicht rein darf. Statt Cowboy-Hueten werden hier – wenn ueberhaupt – Strohuete getragen, manchmal auch in Form eines Cowboy-Hutes :) Sogar Wanderer sind hier manchmal nackt...



Essen

Australien hat alle Klischees von Amerika und England zu bieten! Es gibt sowohl Hamburgers, als auch Fish'n'chips an jeder Ecke und die Erdnussbutter gehoert genauso zum Fruehstueck wie der Tee zur Nachmittagszeit. Was hier aber einzigartig ist (behaupte ich), sind die Avocados, die in allen moeglichen Varianten benutzt werden. Avocado als Frucht, als Brotaufstrich, als Salatdressing, als moegliches Extra auf den Cheeseburger und und und. Der Haushalt eines Australiers kann genauso wenig ohne Avocados funktionieren wie der Kleiderschrank ohne Flip-Flops.



Backpackers Lifestyle

Man hoert ja vieles ueber die Australier, aber Backpacker sind genauso einmalig, wie alle Fasznitationen dieses Kontinents!



Lifestyle, Essen und Haushalt

Viele Backpacker sind ebenfalls das Sinnbild fuer Gemuetlichkeit. Das Leben ist anders und einfache gestaltet, haelt aber viel mehr Ueberraschungen bereit als zu Hause! Wer in eine neue Stadt kommt, sucht als erstes einen Supermarkt um sich fuer die naechsten Tage im Hostel mit Essen einzudecken. “Billig” ist dabei das Wichtigste! Fleisch und Kaese sind Luxuswaren, alltaeglich sind dafuer Nudeln mit Tomatensauce. Klamotten werden einmal die Woche gewaschen, die Menge der Klamotten variiert aber stark von Backpacker zu Backpacker. Viele haben nur das Noetigste, doch genauso viele shoppen sich den ganzen Rucksack plus Extrataschen voll.

Die Backpacker sind eine richtige Gemeinschaft. Wer Hilfe braucht bekommt sie, auch wenn man sich nicht kennt. Jeder muss seine Probleme hier in Australien alleine klaeren, also sucht jeder Rat und Beistand bei anderen – und den bekommt der Backpacker auch in den meisten Faellen! Tipps und Tricks werden hier verbreitet wie bei uns Klatsch und Tratsch. Wer eine besondere Begabung oder ein besonderes Wissen hat, scheut meistens nicht, es mit anderen zu Teilen.

Geplant wird meist nur kurzfristig und das auch nur fuer die naechsten Tage. Als Backpacker kommt alles anders wie geplant – wozu also noch Plaene machen? Viele wollen sich auch gar nicht auf laengere Zeit festlegen, also hat man auch keine andere Wahl und laesst sich darauf ein, was kommt.

Die wichtigsten Dinge, die ein Backpacker braucht, sind Essen und Internet. Essen ist das einzige, was kaum ein Backpacker teilen will und vom Internet ist er sogar sehr abhaengig! Mails checken, Kontakt zur Heimat halten, Jobsuche und Bewerbungen abschicken, naechstes Reiseziel festlegen, Bus und Hostel buchen und einfache Dinge wie Fotos anschauen, austauschen und sortieren oder auch Bewerbungen schreiben und verbessern.

Wer glaubt ein Backpacker lebt einfach, hat sich gewaltig getaeuscht. Natuerlich haben wir einen Rucksack und ja, wir nutzen jede Gelegenheit um Geld zu sparen. Aber das auch nur als Gewissensberuhigung. Denn ausgegeben wird es trotzdem. Ich besitze keine gute Kamera? Dann kaufe ich sie mir. Ich komme ohne Notebook nicht klar? Schaff ich mir eins an. Das Ipad ist hier guenstiger als in Deutschland? Na, dann hole ich es mir, auch wenn es immernoch total teuer ist. Mit Klamotten ist es nicht anders. Dafuer kann Essen und Kosmetikartikel nicht guenstig genug sein.





Lustige Fakten

- Ein Cheeseburger kostet 2,60 AUS$. Ein Double Cheeseburger nur 2,00 AUS$.

- Zurzeit sind zwei Millionen Deutsche in Australien – das sind 10% der Einwohnerzahl an Australier.

Advertisement



Tot: 0.379s; Tpl: 0.012s; cc: 9; qc: 53; dbt: 0.1992s; 53; m:apollo w:www (50.28.60.10); sld: 2; ; mem: 6.4mb