Blogs from Guayaquil, West, Ecuador, South America - page 21

Advertisement

South America » Ecuador » West » Guayaquil October 4th 2006

Und wieder ist ein Wochenendausflug vorueber… Das letzte Wochenende entschlossen wir uns, mehr oder weniger spontan, nach Cuenca zu fahren, da wir aufgrund des deutschen Feiertages bis Dienstag frei hatten. (Das sind die Vorzuege einer deutschen Schule!) Cuenca liegt ca. 4 bis 5 Stunden suedlich von Guayaquil in den Anden Ecuadors. Entsprechend kann man sich die Busfahrt vorstellen. Abgesehen von den vielen Kurven, bergauf, bergab und Serpentinen, war es eine wunderschoene Fahrt. Angefangen von unserem Luxusbus, mit einer Toilette (auch wenn ich vermieden habe diese zu benutzen) und relativ viel Beinfreiheit, war es die Aussicht, welche die Fahrt so angenehm gestaltete. Wir fuhren mitten durch die Anden, umgeben von Nebel...links der Abgrund, rechts die Felsenwaende. Wir fuhren durch Wolken, die aussahen wie Zuckerwatte, an Felsen vorbei, aus denen wie aus dem Nichts Wasserfaelle he... read more
Wochenende in Cuenca
Wochenende in Cuenca
Wochenende in Cuenca

South America » Ecuador » West » Guayaquil September 27th 2006

…ich glaube an dieser Stelle sollte ich einmal die Gelegenheit nutzen etwas richtig zu stellen, da ich viele Anschriften bekam, die deutlich machten, dass ihr euch sorgt. Nun, das braucht ihr nicht! Es geht mir wirklich gut! Mein letzter Eintrag mag vielleicht etwas deprimierend geklungen haben, aber das ist keineswegs meine generelle Grundstimmung hier in Ecuador. Ich moechte versuchen euch zu erklaeren, was in meinem Kopf vorgeht, was ich mit meinen Worten meinte. Zunaechst einmal sollte geklaert werden, das Ecuador, das Land selbst, ein tolles Land und einen Urlaub wert ist. Es gibt unglaublich viel zu sehen, zu erleben, viele wunderschoene Orte, Staedte und traumhafte Landschaften zu entdecken. Doch wie ich schon einmal sagte, es ist eben immer auch etwas anderes in einem Land Urlaub zu machen oder dort zu arbeiten und zu leben. Dass ... read more

South America » Ecuador » West » Guayaquil September 20th 2006

Melancholie Es ist nicht leicht zu formulieren was man sagen will, wenn man nicht in der Lage ist zu sagen, was man will! Seit einigen Tagen versuche ich auszubrechen aus diesen Mauern, welche unsichtbar sind fuer euch, jedoch sichtbar und spuerbar fuer mich. Es sind einem Grenzen gesetzt, die man nicht in der Lage ist zu durchbrechen ohne darauffolgende Konsequenzen hinnehmen zu muessen. Also versuche ich meine persoenlichen Grenzen zu ueberwinden...meist mit Sport. Man moege sich wundern, die Leute, die mich kennen. Doch so war ich heute einmal laufen, bei uns im Park gegenueber vom Haus. Ich brauchte Zeit, eine Auszeit, Zeit alleine, um nachzudenken. Laufen war da die beste Moeglichkeit fuer mich meinen Kopf einmal frei zu bekommen. Ob ich dabei mein persoenliches Limit ueberschritten habe moechte ich bezweifeln. Doch darauf kam es nicht an, ... read more

South America » Ecuador » West » Guayaquil September 17th 2006

Arrived safely in Ecuador after initial fears about entering the country without a return ticket.. I did have my story ready, but they didn´t ask at customs.. phew!.. And a bit of a longer web entry this time, as have visited lots of places since I arrived.. to try and see some of the country before I start teaching. An interesting first morning in GUAYAQUIL (Ecuador´s largest city).. Took a bus into Central Guayaquil to change the (lots of) Mexican pesos I had in cash only to find that none of the banks would change them.. So I had to do a bit of a dodgy deal with a man on a street corner... I did manage to improve the exchange rate he was offering though, and I made him give me the money first so ... read more
Guayaquil at night
Bus ride through the clouds to Cuenca
My bus ride companion to Cuenca

South America » Ecuador » West » Guayaquil September 16th 2006

Guayaquil is a busy hot city, every photo im in, i look like i have been at a four day festival in 40 degree heat with a red mac on! (for all you werchter followers out there). But just outside are beautiful beaches and a mass of banana plantations. I know i keep going on about this but banana really should be the local dish, i was doing a project on a farm the other day and the cows are even fed bananas, in giant troffs! The scenery is beautiful, there are mosquitos the size of dragon flies that you can hear coming a mile away. (Thanks Marti for the vit b tip, works a treat and i have sent for more supplies.) We took our first art lesson the other day, went really well, we ... read more
Narajal
Narajal
Narajal

South America » Ecuador » West » Guayaquil September 14th 2006

Und hier nun die neuste Neuigkeit, auf die viele von euch gewartet haben…ja, es stimmt ich bin umgezogen. Gruende dafuer gab es mehrere, welche ich aber hier nicht alle einzeln aufzaehlen kann. Nur so viel dazu: es geht mir hier wesentlich besser! Ich wohne in einer kleinen Suite im Haus der neuen Familie. Das bedeutet, ich habe sowohl meinen eigenen Eingang, als auch eine kleine Kueche, die ich zwar benutzen kann, aber nicht muss. Ich bin also immer herzlich eingeladen mit der Familie zu speisen und mich oben im Haus aufzuhalten wann immer es mir beliebt. Dazu habe ich ein Bad und einen begehbaren Kleiderschrank...(auch hier befindet sich der offene Kleiderschrank im Badezimmer!) und natuerlich ein separates Schlafzimmer. Ich habe also die Moeglichkeit mich frei zu bewegen in meinen „eigenen“ vier Waenden und gleichzeitig am Familienleben ... read more
mein neues Heim
mein neues Heim
mein neues Heim

South America » Ecuador » West » Guayaquil September 12th 2006

Neuer Tag, neuer Versuch einen Eintrag zu verfassen, der euch ueber unseren ersten Urlaub informieren soll. Die Reise ging nach...nein Thomas, nicht nach Salinas oder Montañita!:)...sondern nach Puerto Lopez, ein kleines Oertchen noerdlich von Montañitas, direkt an der Kueste des Pazifischen Ozeans. Der Plan war Freitag Mittag, direkt nach der Schule, zum Bus Terminal zu fahren und vor Ort ein nettes kleines und vorallem kostenguenstiges, aber dennoch sauberes Hostel zu finden. Diese Ansprueche!!! Allein die Busfahrt war schon ein Erlebnis wert. Am Busbahnhof ging es zu wie auf einem Markt in Polen. Jede „Busgesellschaft“ (wenn man das so nennen kann) versuchte uns ein Busticket zu verkaufen. Die Leute der verschiedenen Anbieter liefen umher und riefen die Namen der Zielorte der Busse, quasi aehnlich wie die Marktschreier, die versuchen ihre Produkte an den Mann zu bringen. Als ... read more
Puerto Lopez
Puerto Lopez
Puerto Lopez

South America » Ecuador » West » Guayaquil September 10th 2006

Erste Schulwoche Die erste Schulwoche ist vorbei. Es war noch sehr chaotisch und stressig, da wir Praktikanten versucht haben uniere Stundenplaene zusammen zu stellen. Also, wer uebernimmt welche Faecher, welche Klassen, zu welcher Zeit, welche AGs warden angeboten und so weiter. Jeder versucht mit seinen Kursen (und AGs) die geforderte Mindeststundenanzahl zu erfuellen und dabei die fuer uns maximale Stundenzahl nicht zu ueberschreiten. Mein Stundenplan ist immer noch in der Rohfassung, aber es wird langsam. So viel kann ich schon sagen: Ich bin nur in der Grundschule eingesetzt, hauptsaechlich fuer Deutsch in den dritten und vierten Klassen. Im Primaria Bereich gibt es noch eine Praktikantin, welche aber schon laengere Zeit hier ist. Sie ist bilingual und hat somit einen enormen Vorteil mir gegenueber. Denn die Kinder beginnen zwar schon im Kindergarten auf spielerische Art Deutsch ... read more

South America » Ecuador » West » Guayaquil September 4th 2006

Das erste Wochenende in Guayaquil neigt sich dem Ende zu. Trotz der kurzen Zeit, die ich erst hier bin, habe ich schon einiges gesehen, angefangen vom Malecón 2000, dem Cerro Santa Ana (der Aussichtsturm, welcher im uebrigen 457 Stufen und nicht wie vorher geschrieben 444 Stufen hat), den Markt in der Stadt downtown, sowie den Parque Histórico letzten Donnerstag. Die meiste Zeit war ich mit Christiane und anderen Praktikantinnen und Bekannten bzw. Freunden von Christiane unterwegs. Heute habe ich Wuschi, José und seine Familie in der Mall del Sol, einem riesen Einkaufszentrum hier in Guayaquil, getroffen. Sie waren gerade auf dem Heimweg von Salinas nach Cuenca, wo José wohnt und wo Wuschi seinen Spanisch Sprachkurs absolvieren wird. Wuschi war sehr begehrt bei den Ecuadoriansischen Damen oder soll ich eher sagen jungen Maedchen. :) Ja, einen „Wuschi ... read more

South America » Ecuador » West » Guayaquil August 31st 2006

Meine ersten Eindruecke von Ecuador Als ich am Montag (28.8.06) in New York in den Flieger stieg wusste ich nicht wo meine Reise genau endet. Ich hatte noch kein Visum (aber als Tourist kann man ja ohne grosse Probleme einreisen), keine Adresse und wusste auch nicht ob und von wem ich abgeholt werde. Alles was ich wusste war, dass wenn keiner da steht, ich mit Wuschi mitfahren werde. Doch nachdem wir durch ein paar Kontrollen durch sind und in die Eingangshalle kamen stand auch schon ein netter Herr mit einem Schild und meinem Namen darauf da. Es war vermutlich der Hasumeister doch genau kann ich das nicht sagen, da sich unsere Kommunikation auf die Begruessung und die Frage wie es geht beschraenkte. Denn er sprach weder Deutsch noch Englisch und meine Spanischkentnisse lassen auch noch zu ... read more
Ecke
mein Bett
das Badezimmer




Tot: 0.161s; Tpl: 0.009s; cc: 5; qc: 64; dbt: 0.0542s; 1; m:apollo w:www (50.28.60.10); sld: 1; ; mem: 6.4mb