Im Herzen der Kaffeeregion


Advertisement
Colombia's flag
South America » Colombia » Quindío » Salento
June 17th 2008
Published: June 17th 2008
Edit Blog Post

Hello again!
Von Medellin aus haben wir einen Ausflug zu einem 200 m hohen Monolithen gemacht der an einem wunderschoenen Stausee liegt (siehe Fotos). Wir fuhren in ca. 1,5 h mit dem Bus dorthin. Den Stein bezwingt man mit ueber 640 Stufen und von oben hat man eine tolle Aussicht auf den See. Wenn man sich die exotischen Pflanzen wegdenkt und das warme Wetter koennte man meinen in Finnland zu sein...
Am Abend gingen wir dann nochmals in die Zona Rosa und genossen das bunte Nachtleben und die Happyhour!
Am naechsten Tag hiess es Abschied nehmen von Medellin und wir fuhren mit einem Expressbus in 5 h nach Pereira - einer Stadt die seit ihrer Gruendung 1885 schon mehrere Male von einem Erdbeben heimgesucht wurden. Von dort aus ging es dann in nur einer Stunde nach Salento - einem schoenen, ruhigen Dorf mit ca. 3'500 Einwohner welches im Herzen der Kaffeeregion liegt. Wir uebernachteten auf einer alten Plantagen wechselten heute jedoch das Hostal weil das Zimmer viel zu klein und muffig und das Bett eher einer zu kurzen Haengematte glich. Wir haben einen schoenen Platz in einem alten Colonialhaus gefunden wo wir ganz alleine sind. Es hat dort einen wunderschoenen Garten mit Organge, Limonen- und Bananenbaeumen und wir konnte uns herrlich ausspannen. Wir genossen auch noch einige lokale tropische Fruechte. Wie jedoch auf den beiliegenden Fotos unschwer zu erkennen ist, mundeten uns nicht alle gleich gut...
Hasta la vista!


Additional photos below
Photos: 6, Displayed: 6


Advertisement



Tot: 3.48s; Tpl: 0.04s; cc: 7; qc: 44; dbt: 0.0357s; 3; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.3mb