Still Alive - Tag 85 - Kaffeplantage


Advertisement
Colombia's flag
South America » Colombia » Quindío » Salento
December 9th 2019
Published: December 24th 2019
Edit Blog Post

Total Distance: 0 miles / 0 kmMouse: 0,0


Heute machten wir einen kleinen Spaziergang zu einer Kaffeplantage. Dort nahmen wir eine Führung, die interessanter war, als eine Führung durch eine Kaffeeplantage zunächst klingt. Die Plantage hat sich dem komplett organischen Anbau von Kaffee verschrieben - so verwenden sie nur selbsgemischte Pestizide etc. Damit die Kaffeepflanzen Schatten haben, stehen auf der Plantage Bananen-, Patacon- und Mangobäume. Die Früchte werden kompostiert und als Dünger verwendet. Avocadobäume regulieren den Wasserhaushalt im Boden, Zitrusfrüchte entziehen dem Boden Säure. Gegen Insekten wird eine selbsgebaute Falle verwendet: Eine 1L-Plastikflasche hat seitlich mittig ein Loch. Der unterste Teil der Flasche ist mit Wasser gefüllt, von oben hängt ein kleines Fläschchen auf Matrioschka-art in der Flasche. Im Fläschchen ist ein Sirup, gemischt mit alkohol, der stark duftet. Außerdem ist das kleine Fläschchen leicht geöffnet, sodass der Geruch und die Alkoholdämpfe rausgehen. Insekten werden vom süßen Geruch angelockt, fliegen in die Flasche, werden von den Alkoholdämpfen besoffen und fallen ins Wasser, wo sie dann ertrinken. Diese Falle klingt nach einem guten Witz, scheint aber tatsächlich zu funktionieren. Wir besichtigten die Farmen, bekamen viel erklärt und probierten am Ende noch den Kaffee aus. Ich vermute er war gut, ich selbst kann es schlecht beurteilen weil ich eigentlich keinen Kaffee
P1070159P1070159P1070159

Eine junge Kaffepflanze, man sieht wie sie aus der Bohne wächst
mag und (fast) nie Kaffee trinke. Dann machten wir uns auf den Weg in Richtung Dort, wir wollten zu fuß hingehen und dann von dort mit einem Bus zum Hostel zurückfahren. Wir bemerkten dunkle Wolken, deshalb stoppten wir das nächste Auto das vorbeifuhr und ließen uns mitnehmen - zum Glück! Kaum waren wir 5 minuten gefahren, fing es an aus allen Kübeln zu schütten. Als wir in Salento ankamen, suchten wir kurz Unterschlupf und schauten uns ein paar Handwerksläden an, dann nahmen wir einen Bus zurück zum Hostel.


Additional photos below
Photos: 8, Displayed: 8


Advertisement

P1070160P1070160
P1070160

Die Jungen Kaffepflanzen
P1070161P1070161
P1070161

Nach ca. 14 Jahren werden die Pflanzen gekürzt
P1070164P1070164
P1070164

Kaffee
P1070167P1070167
P1070167

Eine Bananenpflanze, man sieht die Wasserspeicher, die Wasser speichern.
P1070174P1070174
P1070174

Komische Bäume


Tot: 0.051s; Tpl: 0.016s; cc: 10; qc: 52; dbt: 0.0122s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.3mb