Surfen für Anfänger


Advertisement
Brazil's flag
South America » Brazil » Ceará » Fortaleza
September 16th 2012
Published: September 17th 2012
Edit Blog Post

Unser erster Eindruck von Fortaleza: es ist heiß! Unser zweiter Eindruck: verdammt, es ist immer noch heiß! Ja, im Vergleich zu den Orten wo wir bisher waren ist es wirklich ein Stück wärmer. Immerhin ist es eine relativ trockene Hitze, nicht so wie dieser Schlag in Rio letztes Wochenende.



Ronaldo, unser Couchsurfer hier in Fortaleza, hat uns gestern wie versprochen am Flughafen abgeholt und uns gleich erstmal in seinen Laden (Videospiele!^^) mitgenommen. Er ist super sympathisch und lustig, ein Weltenbummler mit permanentem Fernweh, Surfer aus Leidenschaft und nebenbei führt er erfolgreich zwei Läden… Abends hat er uns gleich zum Geburtstag einer Freundin entführt, in einem super Anwesen mit Pool und allem Firlefanz, den man sich so vorstellen kann. Die Leute waren alle total nett, nur war die „Party“ schon um 8 so gut wie vorbei… irgendwie rätselhaft. Aber immerhin gab es ne fette Schoko-M&M’s-Kitkat-Torte 😊



Heute sind wir – das sind Ronaldo, sein Cousin João, drei Schweizer Schwestern sowie Steffi und ich (im Übrigen haben wir alle die letzte Nacht bei Ronaldo geschlafen!) – nach Iguape gefahren. Ein traumhafter Strand etwas außerhalb von Fortaleza mit ein paar kleinen Seen direkt hinter den Dünen. Da es hier am Meer ziemlich windig ist, ist es ein idealer Ort zum Surfen und Kitesurfen. Ronaldo ist gerade dabei letzteres zu lernen, aus Sicherheitsgründen erstmal auf einem der Seen. Und auch wir Mädchen sind auf unsere Kosten gekommen: Wir durften uns im „Stand Up“ üben, was man auf einem See durchaus als „Surfen für Anfänger“ bezeichnen kann. Man stellt sich eigentlich nur auf das Surfbrett (was für Menschen ohne Gleichgewichtssinn, wie mich, schon schwierig genug ist) und rudert mit einem Paddel in der Hand los bzw. lässt sich vom Wind irgendwohin treiben. Eine spaßige Angelegenheit…



Also ein guter erster Tag in Fortaleza. Mal schauen, was wir die kommenden Tage noch so erleben.


Additional photos below
Photos: 6, Displayed: 6


Advertisement

ZerstoerungZerstoerung
Zerstoerung

Bis vor 3 Monaten war der Strand hier ca. 20m breit. Mittlerweile ist das Meer bis fast ganz an die Mauern vorgedrungen und hat alles was im Weg war zerstoert...


Tot: 2.509s; Tpl: 0.055s; cc: 15; qc: 61; dbt: 0.0558s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.4mb