Salta


Advertisement
Argentina's flag
South America » Argentina » Salta » Salta
December 6th 2009
Published: December 6th 2009
Edit Blog Post

Salta und Umgebung

Eine Gegend, in der es sich wirklich lohnt ein paar Tage laenger zu verbringen. Nicht nur, weil man sich von Anfang an in dieser wirklich huebschen und gemuetlichen Stadt wohl fuehlt sondern auch, weil es neben der immergruenen Junga, den beeindruckenden Bergmassiven und den Hochebenen ein paar richtig sehenswerte Landschaften gibt. Ausserdem ist es eine schoene Gelegenheit fuer mich, die seit Tagen anhaltende laestige "Reisekrankheit" loszuwerden.
Insgesamt war ich dann 5 Tage hier und hab meine Zeit mit durch die Stadt bummeln, Mountainbiketouren und Exkursionen in die naehere Umgebung verbracht. Salta selber ist bekannt fuer seinen guten Tabak, den delikaten Wein und die leckeren Empanadas. Wobei ich die letzteren zwei Sachen durchaus bestaetigen kann. Salta ist ausserdem eine Studentenstadt. Und das sorgt dann wohl auch dafuer, dass auf den Strassen und Parks rings um den zentralen Platz (den hier wohl jede Stadt zu haben scheint) immer was los ist- vor allem Abends. Die schoenen alten Kolonialhaeuser die Nachts dann beleuchtet sind geben dem Ganzen ein echt charmantes Flair. Ausserdem hat Salta einen Hausberg, den man mit einer Kabelbahn erreichen kann und von dem man eine hervorragende Aussicht ueber die ganze Stadt hat.
Die Ausfluege hier waren gepraegt von einzigartigen Bergformationen und Landschaften in vielen verschiedenen Farben und Formen, Hochebenen mit einer speziellen Kakteenform die es nur hier gibt und einer kerzengeraden Strasse, die schon die Inka angelegt hatten, und die auf ihren 22km Laenge nur 3cm seitlich abweicht. Wow. Das muss man auf Deutschlands Autobahnen erstmal finden.

Salta hat sich gut dem wachsenden Tourismus angepasst. Man kann hier einfach alles im Freizeitbereich buchen. Also zum Beispiel auch Pferdeausritte, MTB Touren, Rafting, Tracking- alles was das Herz begehrt und das alles in schoenster Landschaft. Man braucht dazu noch nicht mal unbedingt Spanisch. Hier rennen so viele englischsprechende Leute rum, dass ich hier mehr mein Englisch aufbessere als mein Spanisch.
Mein Plan fuer die naechsten Tage sind dann ungefaehr so aus:
Mit ein paar Bekannten im Mietwagen weiter in den Norden und dort irgendwo absetzen lassen, dann mit dem Bus bis zur bolivianischen Grenze, weiter nach Tupiza in Bolivien und von dort aus ein paar Tage Jeepsafarie durch die groesste Salzwueste der Welt. Bolivien heisst dann leider auch tschuess mit Internet in jedem Hostel. Mal schauen, wann ich das naechst mal was schreiben kann... Bis dahin mal ein Gruss an alle..


Additional photos below
Photos: 13, Displayed: 13


Advertisement

RestaurantRestaurant
Restaurant

lecker Essen mit guter Livemusik
immer geradeausimmer geradeaus
immer geradeaus

kerzengerade Strasse auf 22km Laenge
KaktusKaktus
Kaktus

einzigartige Kakteenvariante
LamaLama
Lama

nicht verwechseln! ich bin links
Amphitheater Amphitheater
Amphitheater

Naturfels mit super Akustik im Inneren
FelsformationFelsformation
Felsformation

"die Tuerme"
CampesinoCampesino
Campesino

Bauer in der Hochebene von Cachi
Tren de las NublesTren de las Nubles
Tren de las Nubles

Zug zu den Wolken


7th December 2009

Hallo alta Sven in Salta!
Wow. Wunderschöne Bilder! Ich werd den Eindruck nicht los, dass das Lama und Du doch einiges gemeinsam habt.... 2 Augen, 1 Nase, 2 Ohren und etwas Fell im Gesicht... Es ist schön zu wissen, dass Du Dich wunderbar erholen wirst und mir in einigen Wochen verziehen haben wirst :-) Ich freu mich für Dich. Dann auf zu den Bolivianern, die soeben Ihren Präsidenten bestätigt haben. Abrazos, Paddy
7th December 2009

Grüße aus KN
Hey Sven, Coole Bilder, die Landschaft muss ja echt überweltigend sein! Bei uns ist grad Regenwetter...und solange es nicht schneit bzw. kälter wird, kommt irgendwie gar keine Weihnachtsstimmung auf ;) Habe letzte Woche BC 41 eingeführt und werde nächstes Wochenende den Rest auch noch dazunehmen. Jam läuft auch ganz gut (es waren am Sa sogar 17 Teilnehmer)! Kia Ora bis bald und ganz liebe Grüße vom Bodensee, Chrissi
7th December 2009

Schön dich zu verfolgen! Und jetzt wo dus sagst: die Empanadas mit Fleisch auf der Plaza...hm da läuft mir das Wasser im Munde zusammen! Freue mich schon auf deine Berichte aus Bolivien! Beso
8th December 2009

Neid!!!!!
hola Sven, pass gut auf dich auf + weiterhin viel Spaß + nette Menschen, beso de alli, Kerstin

Tot: 3.534s; Tpl: 0.055s; cc: 13; qc: 50; dbt: 0.039s; 3; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.4mb