ruta de los siete lagos


Advertisement
Published: May 25th 2014
Edit Blog Post

heute ist ein besonderer tag: ich kann früh morgens mit meiner geliebten schwester skypen!!! leider macht dieser kontakt nach hause ein wenig wehmütig… zum ersten mal wäre ich gerne ein wenig zu hause ;-( .
bei erneut wunderbarem wetter und im mietauto auf der ruta de los siete lagos (tour durch die sieben seen) verfliegt der “kummer” rascher. ausnahmsweise dürfen wir ein ziemlich neues auto (sogar einen fiat!) fahren und ich als conductor kurve markus zu den aussichtspunkten der zahlreichen (mehr als sieben) seen. zwischen den teils beachtlichen bergen erstrecken sich in unübersehbaren buchten die glitzernden seen. die oberflächen, glatt wie spiegel, doppeln die bergaussicht und geben den blick bis zum grund frei.
von san martin de los andes bis nach villa la angostura, über teils gefährlich schlaglöchrige straßen der berühmten ruta 40, kurven wir zum mittagessen. die heutigen “gefahren” des weges sind neben ernst zu nehmenden unebenheiten und eis an den schattigen seiten, vor allem frei laufende pferde und kühe! in großen gruppen schreiten sie, kühe wie pferde, mit kälbern und fohlen, quer über die straßen und bestimmen so das tempo der wenigen autofahrer. in villa la angostura wird ausnahmsweise recht gut gegessen und anschließend in einem schweizer kaffeehaus genascht. kuckucksuhren bedecken eine ganze wand und immer häufiger werden wir von menschen auch auf deutsch angesprochen. der, vor allem schweiz-, europäische einfluss ist immer wieder aufs neue verblüffend. nicht selten kommen wir an “bäckereien” vorbei, können “goulasz” oder “spätzle” bestellen und in san martin gibt es ein ganzes shopping center, das “austria” heißt! in unserem hostel hängt zum beispiel im aufenthaltsraum gleich zu beginn ein großes “doppelmayr” schild… ich bin schon fast ein wenig heimat-stolz ;-) .
nach abschließendem ausblickspunkt über san martin, nach gemütlicher heimfahrt, kommen wir noch in den genuss des ersten ernsthaft großen und gut ausgestatteten supermarkts seit fast einem monat! tiefkühl-shrimps und frisches gemüse sollen uns heute abend ein festessen darstellen. mit der hostel-eigenen silber kuscheligen katze im rücken warte ich auf das garen des reises und freue mich auf einen morgigen gemütlichen vormittag… am frühen nachmittag geht es dann weiter nach pucon, chile (wieder!) und vielleicht quatsch ich vorher nochmal mit meiner schwester… weil es schon schön war und erstaunlich einfach gratis quer über die welt zu plaudern!!!


Additional photos below
Photos: 4, Displayed: 4


Advertisement



Tot: 2.586s; Tpl: 0.084s; cc: 13; qc: 30; dbt: 0.0609s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.3mb