Volcanic Valley


Advertisement
New Zealand's flag
Oceania » New Zealand » North Island » Rotorua
July 31st 2017
Published: July 31st 2017
Edit Blog Post

Okay, Nachtrag zum Sonntag:

21:30 – es ist seit ein paar Stunden dunkel und wir haben wieder ca. 2°C. Am ohnehin leeren Campingplatz kehrt Ruhe ein und wir entschließen uns – bereits im Pyjama – Zähnputzen zu gehen. Keine Jacke, es sind nur ein paar Meter bis zu den Waschräumen. Daniela steigt aus. Ich steige aus und frage Daniela während ich die Autotür zu fallen lasse, wo denn eigentlich der Autoschlüssel ist. Während die Tür ins Schloss fällt, höre ich wie sich das Auto auf einmal zentralverriegelt (wir können uns bis jetzt nicht erklären, weshalb!!) In dem Moment glaube ich noch, Daniela hat abgesperrt, doch sie meint: „Der liegt vorne auf dem Fahrersitz!“

Kein Handy, keine Geldtasche, keine Ausweise, keine Jacke, nichts außer Zahnbürsten, Zahnpasta und Nageklipser!!!

2 Stunden, herausgeklingelte Rezeptionisten, ein Autoschlüsseldienst und 180 NZ-Dollar später sind wir wieder im Auto! Vielen Dank für dieses tolle Erlebnis an alle Gäste, die unsere Reise finanziell unterstützt haben… 😉



Montag, 31.07.2017:

Heute ging es nach Waimangu, eines der jüngsten geothermalen Gebiete der Welt – was auch immer das heißt. Für uns und andere Touris auch „volcanic valley“ genannt. Jedenfalls ist um 1900 herum hier zum letzten Mal ein Vulkan ausgebrochen und hat die Landschaft, wie auch die Vegetation komplett verändert. Wir haben einige kleine Geysire, bunte Flussbette und mehrere kleine Seen mit Wassertemperaturen von bis zu 80°C gesehen. Uns war die meiste Zeit kalt, aber das Jurassic Park Feeling war schon ziemlich cool…

Danach beschlossen wir die Warnzeichen nicht weiter zu ignorieren und den Campingplatz zu wechseln. Wir campen jetzt 5 Meter vom See entfernt… Was kommt als nächstes? Hochwasser? Wir sind schon gespannt…

Ich entschuldige mich hiermit bei Daniela und allen anderen hochrangigen Literaten und Germanisten, dass ich manche Tage in der Gegenwart berichte und manche in der Vergangenheit bzw. Mitvergangenheit nacherzähle! Ich dachte, es handelt sich hierbei um ein Stilmittel, das manchmal so und manchmal so eingesetzt werden kann… Ich werde aber immer mal wieder darauf hingewiesen, dass ich inkonsequent schreibe…

Übrigens wurden heute die Reitfotos hinzugefügt…


Additional photos below
Photos: 14, Displayed: 14


Advertisement



Tot: 0.591s; Tpl: 0.015s; cc: 6; qc: 45; dbt: 0.0124s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.3mb