08.03. Fahrt nach Mildura


Advertisement
Australia's flag
Oceania » Australia » Victoria » Mildura
March 8th 2013
Published: August 2nd 2013
Edit Blog Post

Nach dem zeitigen Aufstehen heute, wird das gesamte Gepäck in den Kofferraum geworfen und es geht ab zum Strand. Zum langen baden fehlt die Zeit, eine einfache Dusche reicht heute Morgen aber schon aus.

Als nächstes fahre ich Daniel zu seinem Hostel und von dort aus weiter nach Mildura. Während der Fahrt bin ich super Dankbar, dass ich mir ein Navi gekauft habe. Mit Zeitdruck (ich muss bis 16 Uhr im Hostel sein) und ohne Navi wäre es einfach viel zu stressig. Mit einem vollen Tank geht es dann auf nach Mildura. Auf dem Highway sind hier 130 km/h erlaubt, auf den Landstraßen 100 km/h. Da ich aber gar nicht so schnell fahren will, da ich der Tankanzeige sonst wirklich beim leer werden zugucken kann, ist mir diese Geschwindigkeit auch ganz recht.

Das ständige geradeaus fahren ist wirklich super langweilig und damit auch enorm anstrengend zu fahren. Da hilft eben nur laute Musik, einen Mitfahrer habe ich in der kurzen Zeit nicht auftreiben können.

Zwischendurch bekomme ich einen Anruf vom Hostel und die Dame freut sich, dass ich mit eigenem Auto anreise und setzt mir schon mal einen Pluspunkt auf mein Konto – und dabei bin ich noch auf dem Weg zum Hostel. Mit dieser Motivation geht es weiter…

In Mildura schließlich angekommen, lande ich in einem Vierbettzimmer, natürlich voller Deutscher. Insgesamt gibt es hier im Hostel aber auch noch jede Menge Enländer und Iren – die deutschen sind selbstverständlich wie immer auch gut vertreten. Nach kurzem bekannt machen mit meinen Zimmerkollegen, geht es heute zeitig ins Bett. Wenig Schlaf die letzte Nacht und über 7 Stunden Autofahrt sind einfach anstrengend.

Advertisement



Tot: 1.449s; Tpl: 0.038s; cc: 10; qc: 50; dbt: 0.0243s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.3mb