Unterwegs in Canberra


Advertisement
Published: October 17th 2017
Edit Blog Post

Seit über zwei Wochen nennen wir Canberra unser zu Hause und fühlen uns sehr wohl hier. Wir haben hier ein hübsches kleines Haus, dass kindgerechter ist, als wir es uns dachten. Von Babybett bis Lego für die Jungs, alles ist da. Vor den Fenstern blühen die Narzissen und wir ignorieren mal die Warnungen vor Schlangen im Vorgarten und der Rotrückenspinne im Schuppen, um die Idylle nicht zu trüben.
In Canberra herrscht Frühling. Überall machen die Leute ihre Vorgärten schick und es wird über den Tag schon recht warm. Während wir früh noch mit Wollpulli das Haus verlassen, ist mittags eher Sandalenwetter. Bis zum vergangenen Wochenende konnte man noch die Frühblüher auf der Floriade bestaunen. Dies war auch unser erster Ausflug hier. Die müssen meist gut geplant sein, denn Busse fahren nur selten und ohne Auto scheint vieles in Canberra unerreichbar. Umso glücklicher sind wir, dass wir von Freunden unserer Vermieterin ein Rad für Ben und ein Fahrrad samt Anhänger geliehen bekommen haben. Und so wurden schon die ersten Radtouren bergauf bergab absolviert. Gestern waren die Jungs und ich im Arboretum, einer Ansammlung von seltenen oder gefährdeten Bäumen, die nach einem riesigen Buschfeuer 2003 angepflanzt wurden. In der Nähe befindet sich auch noch eine alte Plantage mit Korkeichen.
Während Sebastian täglich in die Uni radelt, um ein Telefon für Frösche in Gang zu bekommen (das schildert er lieber mal bei Gelegenheit selbst), fahren die Jungs und ich vornehmlich Bus. Wir haben für Ben und Ole einen Schwimmkurs gefunden, es gibt eine deutsche Spielgruppe, die Bibliotheken bieten regelmäßig Lesungen an und im Science Museum haben wir uns glatt eine Jahreskarte gekauft. Im Kunstmuseum waren wir auch schon. So vergehen hier die Vormittag oft recht schnell und am Nachmittag sind wir auf den Spielplätzen des Wohngebiets unterwegs. Nun genießen wir das Frühlingswetter, auch wenn es etwas bizarr war, mit den Jungs bei 26 Grad Wunschzettel an den Weihnachtsmann zu basteln.


Additional photos below
Photos: 5, Displayed: 5


Advertisement



18th October 2017

Tolle Ausflüge und tolles Wetter!!
Ihr Lieben, das sieht so schön bei Euch aus und die Ausflüge hören sich super an! Weihnachten kommt bestimmt! Wir haben vor 3 Wochen schon mit dem Basteln der Adventskalender begonnen ;-) Diese Woche sind hier noch bis zu 21°C (waren es zumindest Montag und gestern). Heute scheint es schon zu schwächeln. Liebste Grüße und die Erläuterung des Froschtelefons klingt verlockend...
23rd November 2017

Hello, hello, little frog You called, I heard a quak. Tell me what is going on, dancing until dawn? Eh, eh, eh, eh, eh, eh, eh, eh, eh Frogs telephonin' me - e - e - e - e - e - e- e! Eh, eh, eh, eh, eh, eh, eh, eh, eh Frogs telephonin' me!

Tot: 0.093s; Tpl: 0.017s; cc: 8; qc: 50; dbt: 0.0186s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.3mb