Tag 16: Viele Wege führen nach Rom oder Berea


Advertisement
United States' flag
North America » United States » Kentucky » Berea
May 20th 2014
Published: May 21st 2014
Edit Blog Post

Start: Booneville

Ziel: Berea

Tageskilometer: 104,8

Höchstgeschwindigkeit: 64.7

Gesamtkilometer: 1'241.7

Heute wieder um 06.00 h aufgestanden und unser übliches Standardfrühstück eingenommen. Danach geht's zum Aufwärmen gleich wieder hoch. Ein Auf und Ab wie gewohnt. Irgendeinmal merken wir, dass wir nicht mehr der richtigen Route folgen. Mist, wir müssen umkehren und machen die Steigungen dieses Mal von der anderen Seite. Danach nehmen wir eine andere Route, die zwar wunderschön ist und sozusagen keine Autos hat aber dafür wieder fast unbezwingbare Steigungen aufweist. Durch unser Missgeschick machen wir heute noch ca. 30 km zusätzlich. Nun, sonst wären wir ja am Abend gar nicht richtig müde...

Einmal mehr sprechen uns auch heute immer wieder Leute an und vor allem mein fahrbarer Untersatz wird bewundert. Schlussendlich schaffen wir es dann doch noch in Berera einzufahren wo wir ein günstiges Motel gebucht haben. Danach geht's gleich ans Auspacken, Kleider waschen und duschen. Später gehen wir noch in eine chinesisches Restaurant wo es ein günstiges Buffet und unseren gewohnten Eistee gibt.


Additional photos below
Photos: 7, Displayed: 7


Advertisement



Tot: 3.832s; Tpl: 0.04s; cc: 9; qc: 50; dbt: 0.0401s; 3; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.3mb