2 Tage in Oaxaca


Advertisement
Mexico's flag
North America » Mexico » Oaxaca » Oaxaca » Monte Albon
October 14th 2007
Published: October 15th 2007
Edit Blog Post

Total Distance: 0 miles / 0 kmMouse: 0,0

Oaxaca


In Oaxaca checkten wir in ein wunderschönes und vor allem SAUBERES Hostal ein und machten uns gleich auf den Weg ins Zentrum. In jedem mexikanischen Ort heißt der Hauptplatz Zocalo. Der Zocalo in Oaxaca war wirklich beeindruckend. Jeden Tag von früh bis spät war wirklich viel los auf dem Platz (2000-3000 Leute oder so). Und die Stimmung war immer freundlich und ausgelassen, wie wenn jeden Tag Urlaub wäre.

Am nächsten morgen sind wir gleich in der Früh mit einer Bustour nach Monte Alban gefahren und haben ein Engländer-Pärchen getroffen, dass auch bereits in Mexico City in unserer Herberge gewohnt hat. Die Zapoteken-Ruinen von Monte Alban sind super erhalten und echt sehenswert (siehe Pics). Danach wurden wir noch zu einer mexikanischen Shopping und Essens-Tour genötigt, die eben bei unserer Bustour dabei war. Auch witzig - vor allem das chilenische/schweizerische Pärchen mit dem wir unterwegs waren war sehr unterhaltsam.

Am Abend wollten wir noch auf ein Bierchen gehen, stiessen aber auf einigermaßen große Probleme: In unserer Jugendherberge war der Bierkühlschrank mit einem fetten Schloss versperrt. Grund: Wahlen.
Die Mexikaner sind anscheinend kein diszipliniertes Volk, deswegen wird 2 Tage vor den Wahlen jeglicher Alkohol verboten. Nach 10 Minuten haben wir das Alk-Verbot schon wieder vergessen und fragen am Zocalo nach einem Corona. Der Kellner drückt herum und erklärt uns nochmal das Problem aber er wird schaun was er machen kann. Wenig Minuten später kommt er mit 2 Kaffeetassen zurück!!! Der Kaffeeschaum riecht nach Corona.......
Wenig spaeter kommt eine Gruppe Mariachis (mexikanische Strassenmusikanten) vorbei. Durch ein Missverständis können wir die Kasperl nicht abwehren und Clara bekommt ein paar Liebeslieder gesungen (Clarita Bonita) - sauwitzig - zumindest fürn Luke.

Am nächsten Tag latschten wir noch bei ärgster Hitze die Sehenswürdigkeiten der Stadt ab und machen uns dann gegen Nachmittag auf den Weg zum Busbahnhof um nach Puerto Escondido abzufetzen.

Hasta luego....



Additional photos below
Photos: 8, Displayed: 8


Advertisement



18th October 2007

Radstadt an Mexico
Toll! Wünsch euch weiterhin eine interessante Reise und viel Spaß! Freu mich schon auf den nächsten Reisebericht.Eva

Tot: 2.084s; Tpl: 0.099s; cc: 10; qc: 54; dbt: 0.0497s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.3mb