Los Mármoles


Advertisement
Mexico's flag
North America » Mexico » Hidalgo
September 11th 2015
Published: September 11th 2015
Edit Blog Post

Um 10 Uhr geht es am Dienstag los ins Gebirge. Die Strasse ist in gutem Zustand (bis auf die unvermeidlichen "Topes", die einbetonierten Bodenwellen zum Abbremsen des Verkehrs und das eine oder andere Schlagloch). Die Kurven sind nach aussen ueberhoeht, sodass man sich in kurzen links-rechts-links-Kombinationen wie in einer Bobbahn fuehlt. Dabei geht es nicht schneller als mit 60 km/h. Bald werden die Berge steil mit sattgruener Vegetation, tiefen Schluchten und betoerend schoener Aussicht. Diana nervte es ziemlich, wenn ich wieder in einer Kurve das Auto abbremsen und in den Schotter lenken musste, um Fotos zu machen. Nach 45 Minuten Landstrasse ging es weiter ueber eine Schotterpiste zum Dorf Encarnación. Das hatte einmal gute Zeiten gesehen, die Ruinen einer Eisengiesserei zeugen davon. Es gibt huebsche Haeuser mit bemalten Fassaden, die schon lange keinen Maler mehr gesehen haben. Ein breiter Weg fuehrt ein tiefes, gruenes Bachtal hinunter. In den Baeumen schwirren grosse schwarze Kolibris.
Im Dorf gibt es eine Forellenzucht, und wer erraten kann, das die dort auch zubereitet werden, bekommt sie auch auf den Teller. Sie werden mit dem Kaescher frisch gefangen und mit kaum scharfer Chile Chipotle-Sosse und Epazote-Blaettern in Alufolie gegart. Himmlisch!
Um 4 Uhr waren wir zurueck im Hotel und haben uns im Spa nach einem Saunagang die Strapazen des Tages wegmassieren lassen --- das Leben kann schon schwer sein.


Advertisement



Tot: 0.108s; Tpl: 0.014s; cc: 10; qc: 49; dbt: 0.0133s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.3mb