West Coast Trail...upgedated Teil 2


Advertisement

Am StartAm StartAm Start

Los ging es bei km 75, da wir den Weg rueckwaerts gelaufen sind! Ab jetzt began der Countdown!
Sooo, sorry, dass ich euch hab so lange warten lassen, aber wie angekuendigt war ich die letzten age in der Wildnis Kanadas...und da war es mir auch nach langem Suchen nicht moeglich nen Internetanschluss zu finden!
Aber jetzt bin ich wieder einigermassen in der Zivilisation, naemlich im wunderschoenen Surf-Ort Tofino - immernoch auf Vancouver Island!
Ich bin grad inner Bibliothek und kann hier leider aus irgendwelchen Gruenden keine Blder hochladen! Daher muesst ihr euch das betreffend noch nen bisschen gedulden, aber nen bisschen erklaerenden Text gibt es schonmal von mir!
Der Westcoast Trail ist bekannt als einer der schoensten aber auch anstrengendsten Wanderwege Kanadas! Also ersteres kann ich durchaus verstehen: Der Weg is so vielfaeltig, mal durch Wald, bergauf, bergab, dann wieder am Strand, ueber Leitersysteme, ueber zahlreiche Bruecken...und manchmal eine Flussueberquerung mit Hilfe eines Cable-Cars! Die spaeter folgenden Fotos werden das noch naeher erlaeutern!
Anstrengend war es aber nicht so sehr wie urspruenglich von mir erwartet. Teilweise lag e daran, dass meine letzten Touren daraus bestanden 2 Tage lang nur bergauf zu laufen und durch meter tiefen Schnee zu stapfen. Es kann aber auch daran gelegen haben, dass man durch die staendige spektakulaere Aussicht einfach ganz von den Strapazen des
Weg 1Weg 1Weg 1

Zu Beginn ging es hauptsaechlich durch Wald...Teil des noerdlichsten Regenwaldes der Welt!
schweren Rucksacks abgelenkt wurde!
Die ersten 2 Tage ging es hauptsaechlich durch den Wald, dieser Abschnitt ist ebenfalls als der schwierigste des Trails bekannt. Wir hatten Glueck: da es die letzten Tage nich geregtet hatte war der Boden nicht so schlammig wie befuerchtet! Trotzdem hiess es oft springen ueber Wurzeln und Steine oder balancieren ueber umgekippte Baumstaemme! Die naechsten Tage ging es immer wieder in Abschnitten durch den Wald oder am Strand entlang! Das Wetter war die meiste Zeit auf unserer Seite und so hatten wir bis auf einen Nachmittag durchweg trockenes sonniges Wetter! Wildlife-Erfahrungen bestanden hauptsaechlich aus Mardern, die mir mal wieder einen Muesliriegel geklaut haben, einigen Walruecken in der Naehe vom Strand, zahlreichen Seeloewen und Walroessern und sogar einem Puma, der zwar haeufiger in der Gegend unterwegs ist, aber normalerweise kaum gesehen wird!
Geschlafen wurde immer am Strand, trockenes Holz gab es in Mengen, sodass jeden Abend ein grosses Lagerfeuer errichtet wurde, ernaehrt haben wir uns von Reis, Dosenbohnen und Instant-Nudeln! Kein Wunder, dass unsere Gespraeche gegen Ende des Trails immer mehr in Richtung RICHTIGES Essen gingen 😊
Und so gingen die 7 Tage schnell vorbei, obwohl es uns zwischendurch so vorkam, als waeren wir schon fuer mehrere
Leiter 1Leiter 1Leiter 1

Immer wieder mussten steile Stellen durch Leitersysteme ueberwunden werden
Wochen unterwegs! Aber am Sonntag war es gegen 14Uhr dann soweit und wir erreichten gluecklich das Trailende! Einfach eine wunderschoene Erfahrung und eine Woche, die ich garantiert nicht vergessen werde!!!
Wenn ich bald mal die Moeglichkeit habe die Fotos hochzuladen werdet ihr noch besser verstehen was ich damit meine!!! Und die Fotos kommen ganz bestimmt!!!!


Additional photos below
Photos: 68, Displayed: 23


Advertisement

BaumBaum
Baum

...mussten ueber Baumstaemme balancieren...
Wasserfall 1Wasserfall 1
Wasserfall 1

...und zwischendurch gabs Erfrischungen an Baechen oder wie hier an Wasserfaellen!
Rocks 1Rocks 1
Rocks 1

Der Weg fuehrte teilweise am Strand ueber riesige Felslandschaften!
Ausblick 1Ausblick 1
Ausblick 1

Am Strand sah es teilweise aus wie auf ner Mondlandschaft!
Die 4 vom WCTDie 4 vom WCT
Die 4 vom WCT

In so ner Gesellschaft laesst es sich gut Wandern! Danke Leute fuer die schoene Zeit!!!
Leitern 2Leitern 2
Leitern 2

Da kann einem schon mal ganz schoen schwindelig werden!
Cable CarCable Car
Cable Car

Teilweise wurden die Flussueberquerungen durch eine Art Seilbahn erleichtert! Echt lustige Abwechslung!
LagerfeuerLagerfeuer
Lagerfeuer

Und abends gabs immer nen schoenes Lagerfeuer am Strand zum Waermen und Essenkochen!
StrandStrand
Strand

Auch laengere Strandpassagen wurden bei einem solchen Panorama nicht langweilig!
Tsusiat FallsTsusiat Falls
Tsusiat Falls

Diese Wasserfaelle sind mit ein Highlight des Westcoast Trails...und das nicht ohne Grund. Hier goennten wir uns auch mehrere Stunden Pause mit Essen....
Tsusiat Falls 2Tsusiat Falls 2
Tsusiat Falls 2

...und einer kleinen Abkuehlung!
Baum 2Baum 2
Baum 2

danach gings wieder weiter ueber Baumstaemme
Aussicht vom BaumAussicht vom Baum
Aussicht vom Baum

Von oben kann man alles am Besten ueberblicken!
EssenEssen
Essen

Wenn man solche Abenteuer zusammen durchsteht goennt man sich auch mal gern eine Belohnung und fuettert sich gegenseitig mit dem kostbaren Essen! ;D
Geschafft!Geschafft!
Geschafft!

Zurueck in der Zivilisation goennt man sich dann auch erst mal nen paar Kleiniglkeiten...die Bilder von den Donots werden noch nachgereicht!!
ZeltplatzZeltplatz
Zeltplatz

gezeltet wurde immer am Strand...nicht selten bei solch schoenen Panorama
Die 2 von der TankstelleDie 2 von der Tankstelle
Die 2 von der Tankstelle

Meine Homies! Danke euch Jungs fuer die wundervolle Zeit! Hat echt Spass gemacht! Hoff auf ein Wiedersehen!!!
WildlifeWildlife
Wildlife

Nen paar Seeloewen auf einem Felsen in Strandnaehe. Ouaouaoaou


Tot: 3.104s; Tpl: 0.059s; cc: 13; qc: 53; dbt: 0.043s; 3; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 6; ; mem: 1.4mb